Dienstag, 20. September 2016

Besuch im Disneyland Paris / 2 Tage Euro Disney

Ich kann es gar nicht glauben, dass es bereits eine Woche her ist, dass ich mit meiner Schwester 2 Tage im Disneyland in Paris verbracht habe.

Ich war noch nie dort und wollte das unbedingt mal erlebt haben.

Wir sind mit dem Zug nach Paris gefahren, das dauerte etwas über 3 Stunden und war auch relativ günstig, für uns die bessere alternative anstatt zu fliegen.

Als wir in Paris ankamen mussten wir 2 mal umsteigen und mit der U-Bahn bis zu einer Haltstelle ins Disney Village fahren, das hat auch nochmal so ca. 40 Minuten gedauert.

Die Hotels, welche zum Disney Resort gehören waren uns zu teuer, daher haben wir eines etwas außerhalb genommen, wo jedoch ein Shuttelbus kostenlos in 15 Min. direkt vor die Disney Parks fährt.

Wir haben uns die 2 letzten Sommer Tage Mitte September am Dienstag und Mittwoch ausgesucht, wo es noch fast 30 Grad hatte, das war uns aber bei weitem lieber als die folgenden Tage wo es ständig geregnet hat, daher hatten wir für den Park echt Glück, denn wir konnten alles fahren, was wir wollten.

Am Dienstag ging es als erstes in den normalen Disney Park und am Mittwoch dann in den Disney Studio Park.

Der normale Parkeintritt kostet übrigens 90 € pro Tag, wir haben unsere Tickets aus dem Internet und haben nur 47 € bezahlt, da sollte man sich also frühzeitig nach Angeboten umschauen.

Ich hatte mir auch schon vorher die Disneyland App runtergeladen, da kann man immer die Wartezeiten sehen und man weiß so, an welchen Attraktionen man am längsten Warten muss.

Gleich als erstes haben wir uns bei Meet Micky angestellt, da musste man fast 50 Minuten warten, aber wir wollten halt unbedingt unser Foto mit Micky Mouse :)


Alles sind wir nicht gefahren, da vieles auch eher für kleinere Kinder ist und wir da auch nicht extra lange anstehen wollten.

Mit 30 Minuten Wartezeit war Peter Pan's Flight am längsten, dafür war die Fahrt aber recht kurz, zum Schluß als es leerer war sind wir aber ein zweites mal gefahren.

Ebenfalls 30 Minuten musste man am Space Mountain: Mission 2 einer Art Achterbahn warten, das wussten wir vorher nicht genau, danach war uns etwas schlecht, ich hatte die ganze Zeit die Augen zu und meine Brille am Kopf festgehalten und gehofft, dass es endlich vorbei ist, sind halt doch nicht mehr die jüngste :D

Bei den anderen Fahrgeräten lag die Wartezeit immer so zwischen 5 und 20 Minuten, das war auch bei der Hitze gut auszuhalten, da das meiste überdacht und im Schatten war.

Gut gefallen hat uns Buzz Lightyear Laser Blast, wobei ich gegen meine Schwester voll im Ziele mit einem Laserstrahl treffen voll abgelost bin.

Auch wenn das für die Kleinsten sein soll, fanden wir 'it's a small world' sehr schön, die Fahrt dauerte recht lange, nur 5 Minuten Wartezeit und die Welt war echt toll gemacht, sind wir insges. 3 mal gefahren :D

Um 17:30 Uhr findet die Disney Parade statt, in der sämtliche Disney Figuren auf Wägen eine lange Straße hinunterlaufen, wir hatten uns schon gegen 17 Uhr gute Plätze gesichert und konnten auch echt super alles sehen.


Wir konnten alles fahren was wir wollten und haben auch alles gut geschafft.


Das Essen dort ist leider recht teuer, wir haben uns zwischen durch ein Eis am Stil geholt, das mit 3,50 €, auch für eine 0,5l Wasserflasche musste man 3,20 € hinlegen, aber bei der Hitze musste man sich das schon gönnen. Im Park selbst haben wir noch einen Hotdog gegessen für 8,50 €.

Als es dunkel wurde gegen 20 Uhr gab es vor den Disney Schloss eine Art Laser Show mit Feuerwerk, was auch ziemlich cool war, mir taten bis zum Abend hin aber schon ganz schön die Füße weh.

Um 21 Uhr schließt der Park, aber im Disney Village kann man auch noch später was Essen gehen, wobei wir mir für Cheeseburger mit Pommes und Getränk auch über 20 € gezahlt haben.


Der zweite Tag war für den Disney Studio Park gedacht.

Dieser Park ist zwar etwas kleiner, dafür waren da die Wartezeiten auch wesentlich länger.

Als erstes haben wir uns wieder für ein Foto mit Micky Mouse angestellt, da war die Warteschlange nicht so lange nur ca. 15 Minuten. Micky hat sogar das Nageldesign meiner Fingernägel bewundert hihi :D


Als erstes sind wir zu dem Crush's Coaster eine harmlosere Art Achterbahn ohne Loopings in Nemo Unterwasserwelt, die Wartezeit betrug dafür ätzende 50 Minuten.

Das coolste in dem Park fand ich Ratatouille: Das Abenteuer, dort fuhr man mit einer 3 D Brille auf Rattengröße geschrumpft durch das Restaurant. Hier hätte die Wartezeit auch 50 Minuten betragen, aber wir haben uns bei dem Single Eingang angestellt und sind daher nicht zusammen, sondern in unterschiedlichen Wägen gefahren, mussten dafür aber auch nur 15 Minuten warten.

Da uns die Füße weh taten, haben wir uns zwischendurch auch ein paar Shows angesehen, darunter eine ca. 30 Minuten Vorstellung Zaubershow: Micky und der Zauberer, das war auch sehr interessant und man konnte sitzen.

Auch haben wir uns noch eine Stuntshow angesehen und wie man Zeichtrickfiguren zeichnet.

Danach sind wir noch in einige der vielen Shops und dann war der Tag auch schon wieder zu Ende.
Gekauft habe ich mir nur eine Tasse für 12,99 € und eine Falttasche für 3,99 €.

Ich fand den Besuch in Disneyland Paris wirklich toll, und das heisse Wetter war auf jeden Fall besser als Regen, auch reichen 2 Tage für die beiden Parks völlig aus.


Wart ihr auch schon mal in Disneyland?


Kommentare:

  1. Cool, nach Disneyland müchte ich auch noch mal. LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Oh das klingt nach wirklich tollen zwei Tagen und die Bilder sind toll.
    Ich wollte schon als Kind immer nach Disneyland aber bis heute habe ich das noch nicht geschafft :D Naja kann ja noch kommen :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. ich war noch nie im Disneyland, möchte da unbedingt mal hin , tolle Eindrücke :)

    Liebste Grüße, paapatya, www.paapatya.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,
    ich war bisher noch nicht im Disneyland, aber hingehen würde ich schon mal. Die Eindrücke und Fotos sind übrigens toll!

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Bloody

    AntwortenLöschen
  5. Ein toller Bericht! Ich war leider noch nie in Disneyland, aber ich hoffe, dass ich mir diesen Traum iwann noch erfüllen kann.

    AntwortenLöschen