Sonntag, 8. Mai 2016

LUSH - Ladybird Schaumbad Muttertag 2016

Lush hat zu Muttertag ein paar limitierte Specials rausgebracht, die es nur kurzfristig zu kaufen gibt.
Angesprochen hat mich sofort der süsse Käfer, aber mehr vom Aussehen als von der Duftbeschreibung.
Da ich aber neugierig war, habe ich das Lush Ladybird Schaumbad doch mal gekauft, da man Schaumbäder wenigstens einmal teilen kann und auch mehr davon hat.

Das Teil kostet im Deutschen Shop 5,45 €, ich habe es aus dem UK Shop, da ist es etwas günstiger, aber dafür nicht verpackt.

Beschreibung:
Auf der Mauer, auf der Lauer, sitzt ein kleiner... fruchtig süßer Marienkäfer! Dieser freundliche Marienkäfer möchte dich gerne unter seine Flügel nehmen und in ein heißes, blumiges Bad entführen, das mit süßem Geranienöl für pure Entspannung sorgt. Ein Spritzer Pfefferminzöl verleiht dieser Mischung die richtige Menge Menthol, um deinen Körper und Geist zu entspannen und zu neuer Energie zu verhelfen. Benutz ihn komplett für Berge von Schaum oder heb dir einen Rest für das nächste Mal auf.
 


Ist das Kerlchen nicht niedlich?
Der Käfer besteht aus einem roten Körper mit 4 lila Punkten und einem lila Kopf mit zwei weißen Punkten als Augen.
Diesmal kann man ihn auch gut anfassen und wieder ablegen ohne Glitzer an den Fingern zu haben.


Bei Schaumbädern gibt man die Badekugel direkt unter den Wasserhahn bis sie zusammen fällt.
Da mir beim Aufteilen meist die Kugeln in zu viele Krümel zerfallen, gebe ich sie vorsichtig unter den Hahn und höre dann nach der Hälfte auf um den Rest nochmal zu verwenden.
So wird der Rest zwar nass, muss trocknen und klebt an, aber so funktioniert es für mich besser.


In noch festem Zustand riecht er angenehm blumig, Pfefferminze kann ich so direkt nicht erkennen.




Die Badekugel löst sich gut auf ohne das was abfällt und es bildet sich gleich viel Schaum. 

Ich war auf die Wasserfarbe gespannt, hier überwiegt eindeutig das rot, so dass sich auch ein rotes Badewasser mit leichtem Pinkstich ergibt, gefällt mir.

Auch jetzt nehme ich nur einen angenehmen Blumengeruch war, von Pfefferminz keine Spur, was ich aber auch gut finde.

Wie man sieht reicht der halbe Käfer locker, denn der Schaum ist wirklich hoch geworden und hat sich auch gut gehalten.

Nach dem Bad, war meine Haut schön weich und gepflegt.

Ich fand das Bad schön entspannend mit gutem Duft, und freue mich es nochmal genießen zu können.

Wie gefällt euch Ladybird das Käfer Schaumbad?




 

Kommentare:

  1. Der ist ja wirklich goldig, da muss ich morgen vorbeigehen und schauen ob es noch einen gibt ^^

    Liebe Grüsse

    flowery

    http://www.beautynature.ch

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand ihn toll habe sogar ein Backup:9
    Hätte meinen auch besser untern Wasser halten sollen.Der Käfer war bei mir echt fest gepresst,das er total zerbrochen ist beim teilen.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe "leider" keine Badewanne, aber wenn ich eine hätte, würde ich ihn sofort ausprobieren.

    Liebe Grüße Lea von incaseofbeauty Link zu unserem Blog

    AntwortenLöschen