Samstag, 23. Januar 2016

LUSH - Cranberry Festliche Gesichtsmaske Weihnachten 2015

Bevor ich gemütlich Dschungelcamp schaue, wollte ich meiner Haut etwas gutes tun und habe mir mal wieder eine Gesichtsmaske gegönnt.

Bei meinem letzen Besuch im Lush Shop wegen dem Sale, hatte ich 5 Leere Pötte zum Eintauschen und habe mir dafür die limitierte Cranberry Gesichtsmaske ausgesucht.

Wenn man keine Tauschpötte hat kostete die Maske regulär 10,45 €.

Beschreibung:
Pflege gereizte Winterhaut mit dieser festliche Gesichtsmaske voll antioxidativer Cranberries und reinigendem Fenchelaufguss. Eine Mischung aus Arganöl und Rose wirkt mattierend und sorgt für sanfte Weichheit. Wer braucht schon ein Weihnachtsdessert, wenn diese Maske im Kühlschrank auf dich wartet?

Die Masken sind nur 4 Wochen haltbar und sollen im Kühlschrank gelagert werden.
Bei mir halten sie da deutlich länger, habe jedoch letztens eine in der hintern Ecke meines Kühlschranks gefunden, die etwas über 1 Jahr alt war und sie war angeschimmelt, zu lange halten sie also nicht und man sollte sie doch zügig verbrauchen.


Das schöne an Cranberry ist ihre schöne rosa Farbe, die Konsistenz ist wie bei Masken üblich ein  Brei, der etwas fester aber fluffig ist und sich somit gut verstreichen lässt, auch ohne dass etwas abbröckelt.
Mit der Rudolf Maske aus 2013 hatte ich da ja so meine Probleme weil sie zu zäh war, hier funktioniert das verteilen ohne Probleme.

Obwohl sie kleine Stückchen enthält ist es keine Peelingmaske.

Für den Auftrag entnehme ich immer kleine Portionen mit einem Spartel und gebe sie dann auf Gesichtsteile, danach verteile ich alles im ganzen Gesicht bis es überall bedeckt ist und ich komplett rosa bin.

Vom Duft her ist es eine gute Mischung aus fruchtig und irgendwie blumig-frisch gefällt mir sehr gut und empfinde ich als angenehm

Die Maske soll etwa 10 bis 15 Minuten auf den Gesicht bleiben, dabei trocknet sie an und wird hart aber was man auch im Gesicht spürt. Man merkt wenn die Maske runter soll, da es doch etwas brennt und spannt.




Mit warmen Wasser spüle ich die Maske von meinem Gesicht, wobei man schon an einigen Stellen etwas rubbeln muss, bis sich wirklich alles rückstandslos vom Gesicht entfernt.

Ist die Maske unten ist mein Gesicht ein bisschen gerötet, weiß nicht ob das von der Maske selbst oder von der pinken Farbe kommt, es hält sich aber nicht lange und es verbleibt eine schöne rosige weiche gepflegte Haut.

Solche Gesichtsmasken sind eine schöne Sache, wenn man mal etwas extra Pflege möchte und seiner Haut etwas gutes tun will.

Ich denke auch, dass sie für mindestens 10 Anwendungen reicht, womit der Preis auch nicht mehr ist als bei diesen 1 € Masken.

Für die Winterzeit wenn man sich mal etwas gönnen möchte sicher eine schöne Maske, da sie limitiert ist, kann ich sie erstmal nicht nachkaufen, aber gibt ja genügend andere Auswahl.

Hätte euch die rosa Cranberry Gesichtsmaske auch angesprochen?



Kommentare:

  1. Tolle Review! Ich darf auch bald die 5 leeren Verpackungen gegen eine Maske eintauschen :D Angesprochen hätte mich die Maske auf jeden Fall. Ich mag Cranberrys :D

    AntwortenLöschen
  2. Die Maske klingt auf jeden Fall sehr interessant! Ich mag Lush Produkte generell sehr gerne.

    Ich finde deinen Blog sehr schön und ansprechend, du hast eine Leserin mehr :)
    http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Toller Bericht. Ich liebe Lushprodukte.

    Liebe Grüsse flowery


    http://beautynature-ch.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  4. Hi :-)
    Schade, diese Maske habe ich leider verpasst, da bei mir kein LUSH Shop in der Nähe ist und ich so nur sporadisch dort einkaufe.
    Aber die Masken und Massagebars liiiiiebe ich einfach! :-)
    Übrigens friere ich mir die Masken immer mini-Portionsweise ein, so dass ich immer genau eine Portion auftauen kann :-)
    Klappt super und hält sich klasse.
    Liebe Grüße,
    Sylvia

    AntwortenLöschen