Dienstag, 15. Dezember 2015

Beautyjunkies Adventskalender - Türchen Nr. 15

Auch dieses Jahr bin ich wieder Teil des Beautyjunkies Adventskalenders, in dem euch 23 Blogger jeden Tag eine kleine Überraschung bereiten.

Ich habe lange überlegt, was ich in meinem Türchen anbieten soll, da es nicht leicht ist etwas zu finden, worüber sich jeder freuen kann, dazu kommt, dass der Gewinn auch einen bestimmten Rahmen einfach nicht sprengen kann.

Somit habe ich erstmals 2 Sponsoren gewinnen können, die mir für mein Türchen einen schönen Gewinn zur Verfügung stellen.

Trotzdem möchte ich jedoch auch etwas eigenes von mir gekauftes verlosen, weswegen es hier gleich drei Gewinne geben wird.

Folgendes versteckt sich somit hinter meinem Türchen Nr. 15:


Für euch gekauft habe ich das Urban Decay Travel Pencil Set Cosmic, es hat mir selber so gut gefallen, dass ich dachte, es wäre sicher auch gut als Gewinn eignet, denn Kajalstifte kann ja eigentlich jeder gebrauchen und hier gibt es gleich 5 gut tragbare Farben in einem kleinen Set.

Meine Review mit Swatches und mehr Bilder findet ihr *hier*.

Ich habe schon überlegt, ob ich das Set zurückgebe, da ich so verärgert bin wegen meinem geklauten Handy und Geld brauche, aber nur weil mir Weihnachten versaut wurde, sollt ihr ja nicht darunter leiden.
Wenn ich jemandem eine Freude machen kann, geht es mir vielleicht dadurch auch wieder etwas besser.


Als nächstes könnt ihr ein tolles Haarpflege Set gewinnen, welches mit der Online-Shop Libuté zur Verfügung gestellt hat.

Das Redken All Soft Set besteht aus Shampoo, Conditioner und Haarmaske im Wert von 47,90 €.

Es ist für trockenes und sprödes Haar, welches dadurch auch im Winter wieder schön glänzt.

Genaue Beschreibungen zu den einzelnen Produkten könnt ihr *hier* auf der Shop Seite finden.

Vielen Dank an Libuté, welche euch auch den Gewinn direkt zusenden werden.


Zum Schluß könnt ihr für die extra Pflege eurer Haare die Redken All Soft Heavy Cream, im Wert von 20,30 €, welche von Nexxt Hair Shop gesponsort wird, gewinnen.

Eine genaue Beschreibung könnt ihr auch *hier* wieder nachlesen.

Hier wird der Versand ebenfalls direkt von Nexxt Hair Shop erfolgen, vielen Dank dafür.



So das sind nun die drei Gewinnsets, welche sich hinter Türchen 15 verborgen haben.

Kommen wir nun zur Gewinnspielfrage, welche ihr im Kommentarfeld beantworten sollt:

Aus aktuellem Anlass möchte ich wissen, wass euch schon mal das Weihnachtsfest versaut hat.
Hat das Essen nicht geschmeckt oder die Geschenke nicht gefallen oder habt ihr euch blamiert?
Erzählt mir von eurem Weihnachts-Fails, solltet ihr keine haben freut euch oder erzählt mir worüber ihr euch zuletzt geärgert habt.

Weihnachten hat nicht nur seine schönen Seiten, ich möchte mich zwar nicht am Leid anderer erfreuen, aber ich denke, die Frage nach den liebsten Weihnachtskeksen usw. ist einfach nur öde und ich will mal etwas anderes hören.


Das Gewinnspiel läuft ab sofort und endet am 15.12.2015 um 23:59  Uhr, d.h. ihr habt 24 Stunden Zeit um am Gewinnspiel teilzunehmen.

Teilnahmebedingungen:

- Teilnahme nur via Rafflecopter.
- Seid/ Werdet Leser meines Blogs über GFC und/oder Bloglovin
- Frage von Rafflecopter in den Kommentaren beantworten.
- Wohnhaft in Deutschland
- Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung der Eltern.
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
- Der Gewinner wird per Zufallsgenerator ermittelt und in den darauf folgenden Tagen per E-Mail informiert.
Bei fehlender Rückmeldung innerhalb von 3 Tagen wird neu ausgelost.

Bedingung ist aber der Kommentar zur Frage und Leser sein, sonst zählt die Teilnahme NICHT!!!

Gewinnspielblogs, Mehrfachteilnahmen und anonyme Teilnehmer werden nicht gewertet.
Keine Gewähr. Keine Haftung. Keine Barauszahlung des Gewinns. 


  a Rafflecopter giveaway
 
Da es am 24. Dezember auf allen Blogs ein ganz großes Gewinnspiel geben wird, solltet ihr euch folgendes notieren, um den geforderten Gewinnspielsatz bilden zu können ;)




Das nächchste Türchen geht morgen bei Caros Schminkeckchen auf.

  

Kommentare:

  1. letztes Jahr haben sich meine Eltern 2 Tage vor Weihnachten getrennt ,aber wir haben trotzdem zusammen gefeiert. Versaut hat es Weihnachten trotzdem ganz schön!
    Lg :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich folge gerne via Bloglovin als Daniela Schiebeck.

    Ein richtig schlimmes Weihnachtsfest hatte ich zum Glück noch nie.

    Zuletzt richtig geärgert habe ich mich, als die Bauarbeiter unsere Balkone gemacht haben. Sie sollten 2 Wochen brauchen, es hat dann 8 Wochen gedauert.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Geärgert nicht wirklich, traurig war nur, dass mein Opa damals kurz vor Weihnachten gestorben ist :(

    AntwortenLöschen
  4. Uns hat das Weihnachtsfest vor ein paar Jahren mal ein blitzeis versaut! Wir konnten das Haus nicht mehr verlassen, weder mit dem Auto noch zu Fuß weil es einfach so sauglatt war. Dabei wollten wir eigentlich in die Kirche! :D

    AntwortenLöschen
  5. uns würde vor ein paar jahren das weihnachtsfest versaut als wir nach hause von meiner mutter kamen war bei uns eingebrochen würden

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    Weihnachten hat mir bisher nichts versaut, aber ich habe mich noch diese Woche tierisch geärgert: Ich hatte bei einer Ausschreibung für Kurzgeschichten teilgenommen und nie eine Antwort bekommen, also habe ich nachgefragt. Zurück kam eine extrem unfreundliche Antwort, in der mein Name einfach falsch geschrieben war. Da denkt man jetzt vielleicht, kann mal passieren, aber das war bereits das fünfte Mal, dass mein Name von Leuten bei Ausschreibungen und Verlagen falsch geschrieben wurde. Und ich finde, so viel Respekt muss sein, dass wenigstens der Name richtig geschrieben wird ;)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    als wir vor 5 Jahren von unserer Weihnachtsfeier nach Hause kamen, war bei uns eingebrochen worden, das Chaos riesengroß und die Stimmung dahin.

    Ich wünsche Dir eine schöne Weihnachtszeit,
    liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Bisher war der Weihnachtsabend eigentlich immer ganz schön. Außer letztes Jahr... da war mein Opa sehr krank und ist dann auch am 27sten verstorben. Somit haben wir alle am Heiligabend mit einem ganz schrecklichem Gefühl im Magen zugebracht und die schlimmen Gedanken haben sich dann auch leider bestätigt. ich möchte jetzt auch nicht senitmental werden und hoffe, dass wir dieses Jahr versuchen können nicht allzu sehr daran zu denken. Klar, denke werden wir an Opa natürlich, aber dieses mal hoffentlich in positiver stimmung für sein langes leben, das er mit uns hatte. Lg Melina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ein richtig versautes Weihnachten hatte ich zum Glück noch nie! aber vor ein paar Jahren wollten wir an Weihnachten unbedingt Gans machen, wir habe sie auch extra Nachtmittags schon in den Ofen. Doch Abends war die ganz immer noch fast roh :D also haben wir dann doch ganz normal gevespert :D

    liebe grüße
    Meli♥

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen,
    als Kind hat es mir den Heiligabend versaut, wenn mein kleiner Bruder müde war und nicht schlafen gegangen ist, nur um irgendwann auszurasten -.-
    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  11. Das gab es bei mir zumGlück noch nie. Hoffentlich wird es so bleiben.
    Folge dir über Bloglovin als Petra S

    AntwortenLöschen
  12. Mir hat es Weihnachten komplett versaut, als ich erraten habe, dass meine Schwester den Weihnachtsmann spielt D:

    AntwortenLöschen
  13. Ein blöder Familienstreit an Weihnachten, womit ich niemals gerechnet hätte!

    AntwortenLöschen
  14. Mein Mann und ich hatten am Anfang eine Fernbeziehung und ich bin damals immer am 1.Weihnachtsfeiertag mit der Bahn zu ihm gefahren(von Köln nach Hamburg) und als es viel geschneit hatte habe ich erst den halben Tag am Bahnhof verbracht und danach noch ewig mit der Bahn gebraucht, da war meine Weihnachtsstimmung komplett weg und ich war nur genervt

    AntwortenLöschen
  15. Mir ist mal das gute teure Festtagsgeschirr runtergefallen als ich es aus dem Schrank holen sollte. Nun haben wir ein paar Teller weniger :D
    LG Lea

    AntwortenLöschen
  16. Zum Glück ist das bei mir noch nie passiert! Oder ich kann mich nicht mehr dran erinnern ;)
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  17. Ein supertoller Türcheninhalt! Danke dir und den Sponsoren dafür!
    Das mit deinem Handy ist echt sch.... :-( Tut mir wirklich total leid für dich! Ich wäre da ebenfalls mehr als nur mies drauf ...
    Zu deiner Frage: So richtig versaut wurde mein Weihnachten bisher zum Glück noch nie! (Bleibt hoffentlich auch so!) Mir hat es nur Launemäßig das letzte ziemlich verdorben da mir mein Freund angeblich einen Heiratsantrag machen wollte und dann nichts kam :-( Anyway
    Dir trotzdem noch ein schönes Weihnachtsfest!
    Liebe Grüße und Kopf hoch!!!!

    AntwortenLöschen
  18. Super toller Gewinn :)
    Zur Geschichte : Es gab am 1. Weihnachtstag Kaffe und Kuchen bei uns. Meine Mama hat ewig lange eine Torte gebacken, welche ich anschließend auf den Tisch stellen sollte. Vor allen Leuten ist mir diese dann runtergfallen und komplett kaputt gegangen :( Alle haben zwar gelacht und mama war auch nicht böse, aber ich hab bis heute noch ein schlechtes Gewissen, dass es keinen Kuchen mehr gab und sie so lange dran gesessen hat.

    AntwortenLöschen
  19. Hi
    einmal fiel der Baum mit Kerzen um .Der Teppich war dann angebrannt.Seitfrm gibt es nur elektrische Kerzen.Schöne Weihnachtszeit.lg Jasmin

    AntwortenLöschen
  20. Ein Stau auf der Autobahn, der nicht Enden wollte...

    AntwortenLöschen
  21. Das müsste 2010 gewesen sein, als es so viel geschneit hatte, da hab ich für eine Strecke von 90km gute 4 Stunden gebraucht, weil die Autobahn total vereist war. Nachts hatte es dann wieder geschneit und ich konnte dann mein Auto nicht mehr aus der Parklücke bekommen und hätte es beinah nicht zur Familie geschafft...

    AntwortenLöschen
  22. Ein Betrunkener Opa der mit allen Streit anfing hat einige meiner Weihnachten versaut

    AntwortenLöschen
  23. Ich habe ein Jahr mit einer Stoffwechselentgleisung an Weihnachten im Krankenhaus gelegen - das war alles andere als feierlich und einfach nur deprimierend. Muss ich nicht nochmal haben. Glg Silvia (silvialemiel@outlook.com)

    AntwortenLöschen
  24. Als mein Papa und ich den Christbaumständer kaputt gemacht haben :D

    AntwortenLöschen
  25. Stress mit der Familie, weil ich Weihnachten lieber mit meinem Freund feiern wollte :(

    AntwortenLöschen
  26. Hallo :)

    Zum Glück hatte ich noch keinen Weihnachts Fail. Und mir fällt auch leider nicht ein über was ich mich zuletzt geärgert habe :D ah doch, mir ist heute aufgefallen, dass ich das heutige Türchen aus meinem Adventskalender aus Versehen gestern schon aufgemacht habe :D

    Liebe Grüße

    Ricarda

    AntwortenLöschen
  27. hm.. streit mit mutter.. .. aber dieses jahr ist auch nicht toll.. erst letztes we mit mutter gestritten..so krass das ich nicht weihnachten zu meiner familie darf..muss auch dazu sagen das sie ähm naja..keine tolle mutter war oder ist..auch wenns hart klingt..ist aber leider so !

    das macht mir jetzt schon ein wenig schlechte laune..weil ich dadurch nicht meine geschwister sehen kann

    AntwortenLöschen
  28. wenn man was falsches für denjenigen hat...und man es ihm ansieht!

    AntwortenLöschen
  29. mein Papa war einmal total betrunken, weihnachts- Frühshoppen. Das war total doof und hat das ganze Fest versaut. schnell Essen, geschenke und hoch ins zimmer.

    Das mit deinem Handy tut mir sehr leid, lass dich nicht runterziehen :(

    AntwortenLöschen
  30. Hallo zusammen,
    Gott sei Dank hatten wir noch keinen so schlimmen Weihnachts-Fauxpas. Mal hat die Lichterkette nicht getan und einmal hat mein Vater die Spitze des Baums abgeschnitten. Dann hat der Stern nicht drauf gepasst.
    Aber ansonsten sind wir verschont geblieben.
    Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.
    Gruß Verena

    AntwortenLöschen
  31. Hallo,
    Handy klauen ist echt mies - tut mir voll leid für Dich!
    Mein Weihnachts-Fail war vor vielen Jahren, als meine "Stiefoma" gönnerhaft die Geschenke verteilte; meinen Geschwistern und mir jedem einen Briefumschlag in die Hand drückte.... Und meine Geschwister, als ihre leiblichen Enkelkinder das 6-fache an Geld bekamen, wie ich... Da war ich etwa 14-16 Jahre alt und empfand das als Schlag unter die Gürtellinie.... Meine Mutter im übrigen auch - hat die liebe "Oma" mit samt ihres gesamten Geldes vor die Türe gesetzt.... Aber Weihnachten war - stimmungstechnisch - gelaufen...
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  32. Hi!
    Oh jesses,Handy klauen ist scheisse! Sorry für das Wort aber ist so,ich kenne das.bekam Handy und Kamera aus meiner Tasche geklaut,und auf der Kamera waren die Videos mit den ersten Schritten meines Sohnes. .... ich habe bitterlich geweint,denn alles zum später dran erinnern war weg.....
    Das geschah zwar nicht zu Weihnachten, aber dennoch etwas verdammt ärgerliches!

    Ich hoffe unsere Diebe werden vom carma getroffen
    Dir trotz Handy Verlust noch eine tolle Weihnachtszeit =)

    AntwortenLöschen
  33. Wie blöd klingt es wenn Weihnachten bei uns immer toll ist? Ich liebe Weihnachten in meiner Familie einfach. Sorry ^^
    Das einzige Problem ist dass ich durch meinen beruflichen Stress noch überhaupt nicht in weihnachtsstimmung bin. So gar nicht. -.- das ist für mich ärgerlich
    Liebst, Sandra

    AntwortenLöschen
  34. So richtig über ein "versautes" Weihnachtsfest geärgert habe ich micH bisher nicht.
    Weihnachten ist so schön dass es schade wäre sich über Kleinigkeiten wie unglückliche Geschenke oder verbranntes Essen zu ärgern.

    LG r0sali

    AntwortenLöschen
  35. Ein richtiges Weihnachtsfail gabe es bisher noch nicht , zum Glück!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  36. Meine Mutter und meine Schwester haben sich einmal so sehr in die Haare gekriegt, dass sie den ganzen Abend nicht miteinander gesprochen haben. Das war total blöd, mein Vater und ich konnten und dann auch nicht richtig freuen. So ein Gezicke!:(

    AntwortenLöschen
  37. Das Weihnachten, an dem meine Mutter ohne uns mit ihrem Mann mit der Bescherung angefangen hat, weil wir zu spät von meinem Vater gekommen sind. Gab eigentlich die ganzen Tage über nur Knatsch - seitdem feiere ich bei meiner Schwester^^

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
  38. Wir streiten uns vor Weihnachten und selbst am 24. immer, weil meine Mutter durch den Stress bei drei Kindern und der jüngsten, die gerade 5 geworden ist, ziemlich gereizt ist, aber Heiligabend ist trotzdem wieder alles schön und wir haben immer ein tolles Weihnachtsfest :)
    Ganz liebe Grüße! Und ich hoffe du hast noch eine angenehme Woche :)

    AntwortenLöschen
  39. Ein richtig versautes Weihnachtsfest gab es bei uns noch nie, aber vor ein paar Jahren haben sich unsere Verwandten mal richtig betrunken und dann nur noch rumgelallt und später geheult. Das hätte echt nicht sein müssen und war ziemlich nervig.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  40. Da passt letztes Weihnachten richtig zum Thema den da kam genau am 1.Weihnachtstag mein Vater ganz unerwartet ins Krankenhaus.Da war Weihnachten vorbei genau wie Silvester.Daher hoffe ich dieses Jahr auf ganz ruhige und entspannte Weihnachten ohne das was passiert.
    LG
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  41. Ich finde es immer schade, wenn Menschen an Weihnachten schlecht gelaunt oder nicht zufrieden sind, das verdirbt mir die Laune.

    LG

    Karen

    AntwortenLöschen
  42. Mir versaut es Weihnachten, wenn man merkt, dass man nicht das richtige Geschenk für die Person gefunden hat :/ Und ich habe mich Mal an Weihnachten mit einem pinken Bademantel als den Weihnachtsmann verkleidet :D Oh, dass war so lustig und peinlich aber Hauptsache die leinen hatten Spaß.
    LG
    Elisabeth W.

    AntwortenLöschen
  43. Mir hat es mal Weihnachten versaut als nach und nach die ganze Familie abgesagt hat, denn das ist immer das schönste wenn sie alle kommen.

    AntwortenLöschen
  44. Hmm also bei uns ist eigentlich immer alles glatt gelaufen ;)

    AntwortenLöschen
  45. Ich hatte bisher eigentlich immer Glück und noch kein so richtig versautes Weihnachten.
    LG Calia

    AntwortenLöschen
  46. Streit ist etwas was mir Weihnachten schon mal richtig versaut hat!

    AntwortenLöschen