Freitag, 12. Juni 2015

Review: benefit - They're Real Beyond Mascara / Wimperntusche

Von der benefit They're Real Mascara hatte ich bereits eine Miniatur Ausgabe, die ich ganz gut fand, daher wollte ich auch die Fullsize Größe Ausprobieren.

Als es diese im the Real steal Set gab, habe ich es mir für 24,99 € zugelegt, da man hier neben der they‘re real! Mascara auch einen they‘re real push-up liner Mini sowie eine they‘re real remover Probe bekommt.

Beschreibung:
Diese Mascara verlängert, gibt Volumen, hebt an und separiert die Wimpern. Die langhaftende Formel verwischt nicht und trocknet nicht aus. Das speziell designte Bürstchen enthüllt Wimpern, von denen Sie nie gedacht hätten, dass Sie sie überhaupt haben.

Bisher habe ich immer Bürstchen mit richtigen Borsten bevorzugt, aber dieses Gummibürstchen hat sich mit ein bisschen Übung auch gar nicht so schlecht gemacht.


Die drei Produkte befinden sich in ihren Einzelverpackungen und diese wiederum in der Set Verpackung, wobei hier absolut gar nichts in deutscher Sprache ist, aber gut hier soll es nun nur um die Mascara gehen.

Die Wimperntusche befindet sich in einer silbernen Hochglanz Hülse, welche von unten breiter nach oben wird, man sieht zwar die Fingerabdrücke, dies jedoch nicht so auffällig ist.

Als Inhalt werden hier 8,5 g angegeben, welche die üblichen 6 Monat haltbar sind.

Das Bürstchen besteht hier aus in unterschiedlicher Länge angeordneten Gummiborsten.
Am Bürstenkopf sollen sich kleine Borsten befinden, mit welchen man auch kleine schwer zu erreichbare Wimpern tuschen soll, bei mir hängt dort jedoch immer so viel Mascara dran, dass diese kaum sichtbar sind und ich sie daher auch nicht verwende.

Beim ersten Benutzen war die Mascara noch sehr "nass" dies hat sich aber mit der Zeit gelegt und jetzt ist sie einfach schön cremig.


Ich finde das Gummibürstchen etwas härter als die mit Härchen, aber ich habe mich doch schnell an den Auftrag gewöhnt.

Die Mascara trennt wirklich sehr gut und gibt nach hinten auch etwas Schwung, dafür kaum Volumen.

Richtig begeistern tut mich das Ergebnis allerdings nicht, es ist ok, aber da hatte ich definiv schon viel bessere Mascara.

Den großen Hype um diese Wimperntusche verstehe ich daher nicht, ich hätte da wirklich irgendwie ein wesentliches WoW Ergebnis erwartet.

Aber bei jedem kommt wohl die Mascara wieder anders raus, bei mir wohl nicht so überragend, weswegen ich immer noch weiter auf der mir schon fast unendlich vorkommenden Suche nach der perfekten Mascara bin.

Findet ihr das Ergebnis auch eher lahm? Habt ihr schon die perfekte Mascara?

Kommentare:

  1. Ich finde das Ergebnis so lala. :)
    Meinen perfekten Mascara habe ich aber leider noch nicht gefunden.....

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  2. Ich mochte die Mascara nicht. Für mal ist sie okay, den Preis aber definitiv nicht wert. Das Abschminken mit ihr war ein Graus. Wie als wäre die Farbe auf die Wimpern zementiert. Ich teste gerade die Roller Lash von Benefit.
    Ich denke schon, dass ich mittlerweile eine gute Mascara für mich gefunden habe. Ich nutze die Precision Mascara von IsaDora sehr gerne. Ich habe sie sogar schon 3x nachgekauft - das will was heißen.

    AntwortenLöschen