Dienstag, 28. Oktober 2014

Duftkerzen-Haul

Nachdem ich gestern beim Arzt war, bin ich mal wieder im DM gelandet - so gut wie immer *g* Dieses Mal habe ich aber KEINE Kosmetik gekauft. Nein, es waren Duftkerzen. Vier Stück. Jetzt im Herbst mache ich mir gerne mal eine an. Normalerweise habe ich immer die Tarts von Yankee Candle, weil ich um die Ecke einen Laden habe, der die führt, aber da ich nicht extra dorthin fahren wollte, habe ich mich mal bei DM umgeschaut und bin ebenfalls fündig geworden.

Alle Kerzen sind von Glade. Zwei kommen aus dieser 2-in-1-Reihe, bei der das Wachs zweifarbig ist, die anderen beiden kommen aus der regulären Linie. Alle sollen bis zu 30 Stunden brennen und meine Sorten sind Limited Edition. Da ich aber nicht glaube, dass irgendwer auf die Idee kommt, diese Duftrichtungen nächstes Jahr im Frühling haben zu wollen, solltet ihr auf jeden Fall noch rankommen ;-)


Für die 2-in-1-Kerzen habe ich 3,95 Euro bezahlt, für die anderen 2,95 Euro.

Bei den 2-in-1-Kerzen habe ich mich für die Duftrichtungen Amber und Aromatischer Bratapfel & Zimt Vanillecreme entschieden.

Die Bratapfelvariante ist natürlich würzig aufgrund des Zimtaromas, aber ich erkenne hier doch eine süßliche Unternote. Weder der Apfel noch die Vanillecreme sticht hervor, was den Duft ziemlich rund werden lässt. 

Amber dagegen ist ein wunderbar warmer, würziger Duft, der alles andere als süß daher kommt. Bei Yankee Candle habe ich oftmals das Problem, dass mir die Wintersorten doch etwas zu süßlich sind. Das Problem gibt es hier nicht.

Aus der normalen Reihe sind es bei mir Bratapfel & Zimt und Winterlicher Gewürzzauber geworden.

Dieser Bratapfel-Geruch ist schon weitaus "stechender" und weniger weich als der erste. Er ist nicht unangenehm, aber der Zimt kommt stärker heraus und auch diese säuerliche Note des Apfels kann ich rausriechen. Insgesamt gefällt mir der "2-in-1-Bratapfel" besser, aber diesen hier kann ich mir durchaus auch vorstellen, wenn es mal zimtiger sein soll.

Winterlicher Gewürzzauber ist nuancenreicher als Amber und nochmal eine Spur würziger. Einzelne Gewürze kann ich als Geruchslegastenikerin nicht herausfiltern, was jetzt entweder für oder gegen die Kerze sprechen kann. Das Schöne an diesem Duft ist wieder, dass er überhaupt nicht süß ist.

Mein Problem mit den Glade-Duftkerzen ist, dass die nicht so "rein" riechen und alle irgendwie eine etwas seifige Note haben. Es riecht schon "irgendwie" nach dem, wonach es riechen soll, aber eben nur irgendwie. Das haben die meisten Yankee-Candle-Kerzen nicht. Trotzdem finde ich die Gerüche ganz schön und sie sind auch definitiv günstiger als Yankee Candle. Ich freue mich jedenfalls, sie anzuzünden, auch, wenn es bessere Kerzen gibt.

Was sind eure liebsten Duftkerzen?

Kommentare:

  1. Also ich tue mich irgendwie schwer Glade und Konsorten zu kaufen, da die Duftöle irgendwie minderwertig zu sein scheinen :(

    Also ich habe sie jetzt lange nicht mehr gekauft, aber die, die ich hatte, verriechen sich so schnell :(

    Ich muss echt oft meinen Geldbeutel festhalten, dass ich bei Rossmann nicht deren Duftkerzen kaufe oder im DM eben deren Eigenmarken oder auch dieses Glade- Zeugs, da ich am Ende eh nicht zufrieden sein werde :D

    Habe mich vor Kurzem bei KIK hinreißen lassen, aber für einen Euro tat der schwache Duft nicht soo weh :D

    Ich liebe Bath and Body Works- Kerzen *_*
    Und sonst auch Yankee Candle, Kringle Candle und auch kleiner Melt- Hersteller :)

    //Und wg der Duftöle ist Glade für mich am Ende auch nicht günstiger als ein 1€ YC- Tart (ich tue mich schwer hier Tarts zu kaufen, da sie mittlerweile ziemlich teuer sind^^)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da fehlen die "Lieben Grüße" und das "e" bei kleinere Melt- Hesteller :'D

      Und vermutlich viele andere Sachen *g*

      Löschen
  2. Ich oute mich als starker Partylite-Fan, die Kerzen und Melts sind zwar teurer, aber halten sehr lange und der Duft wird auch verströmt, wenn die Kerze nicht brennt ;)
    Die Produkte sind sehr hochwertig und ihr Geld wert, ich bin Studentin und habe auch nicht unbegrenzt Budget, aber ich bin auch bereit etwas mehr auszugeben :)

    AntwortenLöschen