Dienstag, 7. Oktober 2014

Balea Verwöhnende Pflege für trockene Haut

Nachdem meine Mischhaut durchaus dazu neigt, trocken zu werden, wenn ich nur fettfreie Produkte verwende, bin ich seit einigen Monaten dazu übergegangen, am Abend doch eher Cremes für trockene Haut zu benutzen. Nachdem ich mit der klassischen Balea-Creme für trockene Haut sehr zufrieden war, habe ich mir dieses Mal die verwöhnende Pflege für trockene Haut gekauft.

Für die Creme bezahlt man ca. 2 Euro für 50ml. Normalerweise steckt die Tube noch in einer Umverpackung, aber die habe ich nicht mehr, weil ich nicht gedacht hätte, dass ich über dieses Produkt schreiben werde.


An sich ist die Creme nicht so dick wie ihre richtig reichhaltigen Kollegen. Sie lässt sich auf dem Gesicht sehr gut verteilen und liegt nicht so schwer auf der Haut. Allerdings habe ich mich zuerst wirklich über den Geruch geärgert: Die Creme riecht nach Kokos! Normalerweise bin ich nicht so geruchsempfindlich, aber diesen Duft finde ich wirklich künstlich. Wer will denn mit so einem Gestank im Gesicht einschlafen? Zwar wird man schon von der Verpackung auf dieses Detail hingewiesen, doch ich hätte nicht gedacht, dass es so schlimm ist.

Außerdem habe ich mit dieser Creme das Problem, dass sie auf meiner relativ trockenen Wangenpartie brennt wie Feuer. Das finde ich absolut nicht akzeptabel, vor allem, weil das Produkt ja für wirklich trockene Haut gedacht ist. Wenn dann schon meine trockene Mischhaut davor kapituliert...

Von der Pflegeleistung finde ich die Creme auch nicht sonderlic gut. Wenn ich ihr Pedant für trockene Haut mit Mandelöl benutze, fühlt sich meine Haut am Morgen richtig glatt und prall an. Diesen Effekt vermisse ich hier. Die Haut ist zwar gepflegt, aber ich hätte mir mehr Effekt erwartet.

Insgesamt finde ich die Creme leider nicht empfehlenswert, schon gar nicht für Leute mit trockener Haut und/oder einem feinen Näschen. Ich werde meine Tube auch nicht aufbrauchen, sondern sie entweder verschenken oder wegwerfen. Ich habe keine Lust, mit einem Brennen im Gesicht und künstlicher Kokosnuss in der Nase einzuschlafen...

Habt ihr diese Creme auch schon ausprobiert?
Wie gefällt sie euch?

Kommentare:

  1. Ohje, das hört sich ja gar nicht gut an. Diese Creme habe ich noch nicht ausprobiert, aber ich war mit der Balea Hyaluron Serie immer sehr zufrieden. Aktuell bin ich aber auf eine andere Marke umgestiegen.

    AntwortenLöschen
  2. ich finde sie Creme super, benutze sie gerne und sie pflegt meine trockener Haut super.
    Zudem riecht sie nur ganz leicht und es verfliegt schnell :) 5 von 5 Punkten

    AntwortenLöschen