Dienstag, 5. August 2014

Meine Kosmetiktasche

Vor ein paar Tagen habe ich meine Kosmetiktasche mal wieder aufgeräumt, um Produkte, die ich momentan einfach nicht benutze, nicht ständig mit mir herumschleppen zu müssen. Ich bin ja ein totaler Lippenstiftjunkie und trage fast jeden Tag einen anderen, sodass sich schnell viele in meiner Kosmetiktasche ansammeln. Jetzt habe ich eine Auswahl getroffen, die für meinen Geschmack ausreicht und die wollte ich euch heute zeigen. Bitte denkt dran: JA, es sind viele Produkte, aber ich liebe sie und für mich macht es Sinn, sie dabei zu haben. Es kann ja jeder für sich entscheiden, wie viel er mit sich herumtragen möchte ;-)

Als Kosmetiktasche benutze ich die aus der Lala Berlin loves Catrice-LE. Die ist sehr geräumig und so fällt mir nicht die Hälfte meiner Sachen raus, wenn ich mal ein bisschen wühlen muss. Ich brauche also nicht den ganzen Raum für meine Produkte.


Fangen wir mal mit den Teilen an, die ich standardmäßig bei mir habe. Wundert euch aber bitte nicht, weil sie so verranzt aussehen: Sie sind IMMER in meiner Kosmetiktasche und werden dadurch viel herumgeschleppt. Außerdem ist mir da drin mal ein roter Lippenstift aufgegangen und hat alles verschmiert...

Da ich fettige Haut habe, brauche ich natürlich Blotting Paper, Puder und eine Puderquaste. Das Puder ist aus der P2 A Night to remember-LE von letztem Herbst, die Blotting Paper habe ich von Catrice, weil ich die feste Plastikverpackung praktisch finde und meine Puderquaste kommt ganz einfach von Ebelin, weil die gut und günstig sind.

Wichtig für mich ist ebenfalls Concealer, für den Fall, dass ich irgendwo mehr Deckkraft brauche. Hier verwende ich die Catrice Camouflage in der hellsten Nuance.

Ich denke, über Lippenpflege und Handcreme brauche ich ja nicht zu reden, das hat wohl fast jeder bei sich. Für meine Lippen benutze ich nur noch Pflege mit natürlichen Inhaltsstoffen, deshalb habe ich den Pflegestift von Alterra.

Abschminktücher habe ich dabei, falls ich mich mal unterwegs abschminken will oder irgendwas wegmachen möchte. Normalerweise habe ich diese kleinen Päckchen von den Himbeer-Babytüchern, die es bei DM in der Pröbchensektion zu kaufen gibt, aber die habe ich zuletzt nicht gefunden.

Wattestäbchen habe ich dabei, falls mein Lippenstift ausblutet oder die Mascara krümelt.


Kommen wir zu den Lipglossen und meiner Astor Lipbutter:

Zunächst einmal habe ich zwei von den neuen Catrice Beautifying Lip Smoothers dabei. Die habe ich relativ neu und konnte mich nicht entscheiden, welche Farbe ich mitnehmen soll, deshalb habe ich sowohl die 020 Apricot Cream als auch die 030 Cake Pop dabei.

Außerdem habe ich einen rötlich-pinken Lipgloss von Essence dabei. Leider kann ich euch die genaue Farbnummer nicht mehr sagen, weil sie abgescheuert ist, aber ich denke, die Farbe findet man, wenn man sie sucht. Ich liebe dieses transparente, glossige rot-pink im Sommer, weil ich finde, dass es irgendwie fruchtig-saftig auf den Lippen aussieht.

Nicht fehlen darf meine neue Astor Colour Sensational Lip Butter in 020 Flirt Natural. Sie ist etwas warm für mich und kommt ein wenig orange auf meinen Lippen heraus, aber ich finde das nicht einmal schlecht. Momentan trage ich sie gerne, wenn ich nichts Auffälliges, aber doch etwas auf den Lippen haben will.

Seit Monaten ein Dauerbrenner ist bei mir der NYX Butter Gloss in Tiramisu. Der ist ja mittlerweile sehr gehypet, aber ich hatte ihn schon davor *g* Wie die meisten anderen kann ich euch speziell diese Farbe nur empfehlen: Glossig, nude, aber nicht tot.


Von links nach rechts: 030 Cake Pop, Essence-Gloss, 020 Flirt Natural, Tiramisu, 020 Apricot Cream

Und nun die Lippenstifte! Ja ich weiß, ich weiß, es sind viele...

Total ins Herz geschlossen habe ich mittlerweile den Maybelline-Lippenstift in 190 Atomic Pink.Mehr rot als pink, schön deckend und auffällig - genau mein Fall!

Nicht fehlen darf auch die 645 Red Revival, ebenfalls von Maybelline. Den habe ich mir bei Amazon.com bestellt, deshalb weiß ich nicht, ob es ihn auch in Deutschland gibt, aber es ist einfach ein schönes, klassisches Rot.

Als Nudeton hab ich MAC Blankety dabei. Auf den Lippen eingearbeitet sieht er wunderschön aus bei meinem Hautton.

Das teuerste Produkt in meiner Schminktasche ist der YSL Volupté Sheer Candy in 5. Der riecht und schmeckt herrlich fruchtig, hat ebenfalls diesen glossig-frischen Effekt auf den Lippen und ist ein tolles Alltagsrot. Übrigens finde ich die Verpackung im Gegensatz zu den meisten absolut hässlich. Als käme sie geradewegs aus irgendeinem Prinzessinnenmagazin für Kinder.

Außerdem habe ich zwei relativ neue Schätze von Rival de Loop dabei: Die Nummer 57 ist ein schönes, bräunliches, nicht zu aufdringliches Rot für den Alltag und die 25 ist ein mauviges Nude, das ich in den letzten Tagen oft getragen habe.

Ebenfalls in die nude Richtung geht der 009 Message in a Bottle aus der P2 Sheer Glam-Reihe. Er ist wirklich Totennude, bekommt aber durch den Glanz doch noch etwas Leben, was ich zu Smokey Eyes mag.

Aus der normalen Lippenstiftreihe von P2 kommt der 087 Baker Street. Das ist wirklich eine gewagte rot-pinke Farbe, die perfekt für den Sommer ist.

Zu guter Letzt noch ein gehyptes Produkt: Die Revlon Lip Butter in 050 Berry Smoothie. Den habe ich erst vor ein paar Tagen wiederentdeckt und mag ihn gerne. Er macht die Lippen glossig und "saftig" und gibt ihnen eine sheere, beerige Farbe. Genau mein Fall!


Von links nach rechts: 190 Atomic Pink, 645 Red Rivival, MAC Blankety, Volupté Sheer Candy 5, Rival de Loop 57, Rival de Loop 25, 009 Message in a Bottle, 087 Baker Street, 050 Berry Smoothie

Merkt man, in welche Richtung es für mich diesen Sommer ging? Richtig, entweder nude oder rot-pink ;-) Eigentlich kamen erst in den letzten zwei, drei Wochen Alternativen dazu, weil es mir dann doch zu einseitig wurde.

Welche Produkte habt ihr immer in eurer Schminktasche dabei?

Kommentare:

  1. Ich finde die Tasche an sich total toll. Und es passt total viel rein. Schade, dass ich sie damals im Laden stehen lassen habe.

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war genau der Grund, aus dem ich sie mitgenommen habe. Ich hatte davor eine von der Größe eines Schlampermäppchens und musste, während ich ein Produkt gesucht habe, gleichzeitig immer aufpassen, dass nichts rausfällt. Ganz schön nervig, sowas.

      Löschen
  2. Revlon Berry Smoothie hab ich auch immer dabei. Ist zwar nicht unbedingt die Definition von sommerlich aber trotzdem. Bei mir geht der immer! Ich hab auch einiges an Lippenprodukten dabei aber ich hab eine kleinere Kosmetiktasche, damit ich gezwungen werde mich zu beherrschen :D Das Täschchen ist übrigens auch echt schön!

    AntwortenLöschen