Dienstag, 19. August 2014

Manhattan Quick Dry 10B - Günstiges Dupe zum Dior Sailor?

Ich war vor ca. zwei Wochen mal wieder im Müller - aber nicht in der Stadt, in der ich lebe, sondern zwei Dörfer weiter, wo ich arbeite. Dort gibt es eine größere Filiale und die führt auch die riesige Manhattan-Theke. Klar, dass ich es mir nicht hab nehmen lassen, dort ein bisschen zu stöbern. Ich mag Manhattan und finde, dass die meisten Produkte für den Preis gut sind, aber dieses Mal bin ich auf was gestoßen, was mich echt begeistert hat:

Ich meine, ein Dupe zum Dior Sailor entdeckt zu haben! Dem sabbere ich schon nach, seitdem er auf einmal auf allen möglichen Blogs gehypet wurde, allerdings bin ich nicht Nagellack-Junkie genug, um das Geld für einen Dior-Lack auszugeben. Ich bin mir aber sicher, dass der Manhattan Quick Dry in 10B dem Sailor extrem nahe kommt.

Im Original wirkt er eine kleine Spur dunkler, aber aus irgendeinem Grund macht Blogger meine Fotos immer etwas heller, als sie eigentlich sind

Es ist ein sattes Royalblau ohne jeglichen Schimmer oder Glitzer. In der aktuellen Sally-Hanson-LE soll es ja auch einen Lack geben, der schimmert und deshalb nur als "halbes" Dupe gehandelt wurde. Der Manhattan 10B dürfte bei weitem näher am Dior Sailor sein. Ich würde das Finish wie auch beim Original als Jelly beschreiben.

Wie es der Name verspricht, trocknet der Lack schnell durch und ist in zwei Schichten deckend. Bei mir hält er mit Top- und Basecoat zwei Tage durch, was bei mir außergewöhnlich lang ist, weil Lacke bei mir nie gut halten. Bei einem Preis von ca. 3 Euro hätte ich aber nicht einmal gemeckert, wenn ich nach einem Tag hätte umlackieren müssen, das ist bei mir ganz oft der Fall.

Leider scheint es den Lack nur in den großen Manhattan-Theken zu geben, denn als ich heute bei DM war und in der kleinen geschaut habe, konnte ich ihn nicht entdecken. Mann! Ich finde, wenn Manhattan schon so ein tolles Produkt rausbringt, dann sollte es das doch überall geben, oder?

Wenn ihr euch den Dior Sailor gekauft habt, könnt ihr ja vielleicht in die Kommentare schreiben, wie nah der Manhattan-Lack vom Foto her da rankommt. Das würde mich und bestimmt auch einige andere sehr interessieren!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja, ich finde, die Farbe ist ziemlich einzigartig. Der wird bei mir in den letzten Sommertagen bestimmt noch oft zum Einsatz kommen.

      Löschen