Donnerstag, 12. Juni 2014

Garnier Hautklar Tägliches Anti-Pickel Gesichtswasser

Ich habe ja immer noch keine feste Routine, was meine Gesichtspflege angeht. Ich kaufe mir ab und zu neue Produkte und probiere aus, ob sie irgendwas verändern - und damit sich bei mir etwas verändert, muss bei mir wirklich viel passieren. Meine Haut ist sehr robust und kann einiges verschmerzen. Was sie allerdings nicht aushalten konnte, war das Garnier Hautklar Tägliche Anti-Pickel Gesichtswasser.

Es kostet ca. 4,95 Euro für 200ml und ist ungefähr das härteste Zeug seit der Erfindung des Gesichtswassers. Schon wenn man daran riecht, merkt man, wie viel Alkohol enthalten sein muss und tatsächlich steht er auch schon an zweiter Stelle nach Wasser. Ich frage mich auch wirklich, was mich geritten hat, dieses Produkt zu kaufen, weil ich weiß, wie empfindlich meine Haut trotz aller Fettigkeit reagieren kann.


Ich habe das Gesichtswasser zweimal täglich verwendet: Morgens wasche ich mein Gesicht nur mit Wasser, verwende dann Gesichtswasser und eine Creme, abends mache ich es genauso, außer, dass ich dass ich zum Waschen ein Reinigungsprodukt verwende, um alle Make-Up-Reste herunter zu bekommen.

Trägt man das Gesichtswasser auf, kühlt es sehr schön und wirkt erstmal sehr erfrischend. Allerdings fing es bei mir nach der zweiten Anwendung wirklich an, stark zu brennen und ich habe richtig gemerkt, wie aggressiv das Zeug eigentlich ist. Sogar an der Nase und an der Stirn mochte meine Haut das Produkt überhaupt nicht und das, obwohl diese beiden Partien mir eigentlich alles verzeihen.

Nach ein paar Tagen wurde mein Hautbild richtig unruhig, ich hatte überall rote Flecken und ich hatte den Eindruck, dass meine Haut sogar unreiner geworden ist. Kein schönes Ergebnis. Außerdem fand ich den Geruch nach einer Zeit wirklich sehr unangenehm: Wie gesagt riecht es extrem nach Alkohol. Außerdem riecht es - typisch Anti-Pickel-Produkt - ziemlich nach Salicylsäure, was ich seit einiger Zeit als wirklich unangenehm empfinde.

Ich frage mich wirklich, welche Haut einem einen solchen Hammer verzeihen soll. Ich glaube, damit tut man sich einfach keinen Gefallen. Dieses Gesichtswasser ist so aggressiv, dass es die Haut ganz bestimmt nicht ausgleicht, sondern eher noch mehr reizt und durcheinander bringt. Alternativ würde ich euch die Deep-Clean-Reihe von Synergen empfehlen. Die ist wesentlich sanfter, hat bei mir eindeutig einen besseren Effekt und stinkt auch nicht so penetrant. Ich habe mir das Gesichtswasser aus dieser Reihe nachgekauft und bin damit wesentlich glücklicher.


Welche Produkte verwendet ihr für eure Gesichtspflege?

Kommentare:

  1. Ich hatte mir vor einigen Monaten mal das Waschgel von Garnier Hautklar gekauft und hatte genau die gleichen Erfahrungen. Nach nur wenigen Tagen wurde meine heut extrem gereizt und ich habe wesentlich mehr Unreinheiten bekommen. Schon beim Auftrag hatte es bei mir, wie auch von dir beschrieben, gebrannt. Hab es jetzt nichtmal 1/4 leer und werde es nichtmehr benutzen. Man sollte erwähnen das meine Haut eigentlich sehr rein und robust ist.
    Ich musste feststellen das meine Haut am besten mit einem sanften Waschgel harmoniert. Ich trage das gerne mit diesem kleinen pinken Peeling Pad von ebelin auf :)

    Liebe Grüße, Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Waschgel hatte ich auch mal und ich hatte sofort das Gefühl, dass es mir die ganze Haut wegätzt. Meine Haut ist genau wie deine total ausgerastet. Ich hätte es als Warnung sehen sollen, die Finger von dem Gesichtswasser zu lassen ;-)

      Löschen
  2. Das hatte ich auch mal mit einigen Gesichtsprodukten und es macht gar keinen Spass mehr.
    Momentan nutze ich die Pflegeprodukte von Manhattan und bin bis jetzt noch sehr zufrieden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie vertraue ich den Produkten von Manhattan nicht, obwohl ich bisher keine schlechten Erfahrungen damit gemacht habe. Ich hatte, als ich so 10 oder 11 war und die ersten Pickel kamen, ein Peeling davon und mochte es eigentlich ganz gerne. Freut mich auf jeden Fall, wenn du Produkte gefunden hast, mit denen du zufrieden bist ;-)

      Löschen
  3. Hier, meine Haut verzeiht mir es.Habe das schon ein paar mal nachgekauft.Vertrage es ganz gut.Habe es vor allem in sehr schlimmen Zeiten benutzt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bist du glaube ich echt die Ausnahme ;-) Aber schön, wenn du darin "dein" Produkt gefunden hast.

      Löschen
  4. Hi,
    hatte auch Probleme mit Pickeln und hatte diverse Produkte getestet (unter anderem auch das Garnier Hautklar). Die meisten haben nicht den gewünschten Effekt gebracht, viele waren zu agrresiv und haben die Haut nur unnötig gereizt (so auch das Garnier Hautklar). Es ist wohl bei jedem unterschiedlich wie man darauf reagiert. Habe tolle und natürliche Mittel gegen Pickel gefunden, und zwar hier: http://pickel-doktor.de/

    AntwortenLöschen