Dienstag, 10. Juni 2014

Blue: Meine momentanen Favoriten

Jetzt ist es soweit: Der Sommer ist da und mittlerweile haben die Temperaturen auch die 30-Grad-Marke geknackt. Ich hasse Hitze, weil ich mich dann einfach nur absolut furchtbar fühle und mich am liebsten in einen Fisch verwandeln würde. Auch schminktechnisch ist der Sommer für mich eindeutig die schwierigste Jahreszeit: Meine Haut fettet extrem und noch dazu bin ich jemand, der auch im Gesicht schwitzt. Jedes Jahr ist es für mich eine neue Herausforderung, mein Make Up halbwegs haltbar zu machen. Warum ich mich überhaupt schminke? Weil ich im Moment einfach so schlechte Haut habe, dass ich mich "oben ohne" absolut nicht wohlfühlen würde. Heute möchte ich euch meine momentanen Favoriten und Lebensretter zeigen.


Foundation und Kontur



Als erstes trage ich die neue Essence "All about Matt!"-Base auf. Ich finde sie für den Preis wirklich gut. Ich habe auch richtig teure Bases von Smashbox und Laura Mercier, aber die tun auch nicht mehr als diese hier. Ich habe auf jeden Fall den Eindruck, dass sie mich ein bisschen länger matt hält und das ist schon mal viel wert.

Als Foundation trage ich momentan sehr gerne die NYX BB-Cream in Nude. Die gibt es in Deutschland (noch?) nicht. Ich habe sie aus den USA bestellt. Sie gefällt mir wirklich gut, weil sie schön hell und sehr leicht ist. Sie gleicht die Haut schön aus, ohne maskenhaft zu wirken. Alles wirkt ein bisschen ebenmäßiger und das reicht mir im Sommer schon. Ich habe keine richtigen Pickel, sondern eher Rötungen und Mitesser. Beides bekommt dieses Produkt gut in den Griff. Als es noch nicht so heiß war, hab ich die BB-Cream auch mal als Base unter der Foundation ausprobiert, da macht sie sich auch sehr gut.

Zum Mattieren und für etwas mehr Deckkraft gebe ich das Alverde Mineralpuder in 01 Porcelain darüber. Das mag ich wirklich gerne, weil es schön natürlich wirkt, aber trotzdem gut mattiert. Ich kann nichts Schlechtes darüber sagen.

Da ich ein relativ rundes Gesicht habe, ist für mich Kontur sehr wichtig und während die halbe Welt den Taupe-Blush von NYX verwendet, greife ich immer zum Louma Cuddle Me. Der ist mindestens genauso aschig und lässt sich besser auftragen und verblenden. Dazu ist er auch noch günstiger. Was will man mehr?

Links: Die NYX BB-Cream, rechts: Louma Cuddle Me

Blushes

Was Blushes betrifft habe ich zwei Favoriten, die aber leider beide LE waren, deshalb nur kurz: Zum Einen benutze ich sehr gerne das Rouge aus der Artdeco Glam Vintage-LE, der ein schönes mauviges rosa auf die Wangen zaubert, zum Anderen habe ich mich in die 01 Safari Sunset aus der Rival de Loop Safari-Look-LE verliebt: Es ist ein bräunlich-mauviges Blush, das einen gleich etwas gebräunter wirken lässt.


Links: Artdeco-Blush, rechts: Rival-de-Loop-Blush

Grundlagen fürs Augenmakeup

Beim Augenmakeup beginne ich in letzter Zeit immer mit dem Catrice Longlasting Eye Pencil in 010 New Kids on the Black. Der ist wasserfest und ich trage ihn immer auf der oberen Wasserlinie auf, wo er den ganzen Tag bleibt.

Relativ neu für mich entdeckt habe ich den Maybelline Master Piece Liquid Eyeliner. Den habe ich gekauft, weil der Eyemazing Liner von Manhattan über Wochen hinweg ausverkauft war und ich dringend einen Liner gebraucht habe. Ich finde das Produkt von Maybelline bisher etwas besser, weil es irgendwie präziser ist und ich damit einfacher meinen Eyeliner ziehen kann.

Als Mascara verwende ich die Catrice Glamour Doll in wasserfest. Ich hatte schon die schwarze, die ich sehr gut fand und auch die lilane, die meiner Meinung nach katastrophal ist. Die Waterproof-Version habe ich, weil das im Sommer einfach praktischer ist und sie den Schwung besser hält.


Lidschatten

Als Base mochte ich sehr gerne den Maybelline Colour Tattoo Cremelidschatten in 40 Permanent Taupe, weil er einfach die perfekte Grundlage für alltagstaugliche Smokey Eyes ist - und die liebe ich im Sommer irgendwie.

Darüber trage ich sehr gerne den Lidschatten 96Q Choc Choc Kiss von Manhattan auf. Im Pfännchen wirkt er sehr dunkel und hat einen Lilastich, aber auf den Augen wird er eher bräunlich, vor allem, wenn man ihn ausblendet. Das gefällt mir sehr gut.

Nachdem ich den 96Q Choc Choc Kiss in die Lidfalte ausgeblendet habe, trage ich als Übergangsfarbe gerne den 69S Velvet Vision auf. Das ist einfach ein helles Braun, das das AMU nochmal ein wenig weicher wirken lässt.

Links: 96Q Choc Choc Kiss, rechts: 69S Velvet Vision

V. links n. rechts: Permanent Taupe, 96Q Choc Choc Kiss, 69S Velvet Vision

Übrigens hat Julia Graf mit diesen drei Produkten mal ein AMU geschminkt, das ich weitestgehend nachgemacht habe. Wenn Interesse besteht, könnte ich dazu aber auch nochmal ein Tutorial machen, obwohl es wirklich einfach ist ;-)


Das wären sie also, meine momentanen Favoriten. Was Lippenprodukte angeht, habe ich keine Favoriten, weil ich da ständig wechsle und in letzter Zeit auch überraschend oft einfach nur Lippenpflege drauf hatte. Momentan teste ich auch noch die beiden Nudefarben aus der neuen Astor-Lippenstiftreihe, aber dazu schreibe ich noch einen eigenen Post ;-)

Was sind eure momentanen Favoriten?

Kommentare:

  1. Bei der ätzenden Hitze benutze ich eigentlich wegen meiner schlechten hat nur eine BB Cream und Puder, meine Augen schminke ich gar nicht dafür trage ich aber gerne einen Lippenstift oder Gloss.
    Ich bin ein ein Sommerhasser und froh, dass man das hier nur so 3 Monate ertragen muss :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich "kann" irgendwie nicht nur mein Gesicht und meine Lippen schminken. Ich muss zumindest tightlinen und Mascara tragen :D Ich glaube, das ist eine Störung, aber ich habe immer so das Gefühl, dass mein Gesicht dann so ausdruckslos aussieht.

      Löschen
  2. Ich nutze momentan auch die Waterproof Mascara von Catrice, komme damit aber überhaupt nicht zurecht. Wenn ich mittags in den Spiegel schaue, sind meine Augen drunter leicht geschwärzt und das nervt total.
    Ansosnten sind da schöne Favoriten dabei :)

    AntwortenLöschen