Sonntag, 30. März 2014

Erste eigene Wohnung - Zwischenstand Einrichtungsupdate

Wie ihr euch sicher denken könnt, stecke ich noch mitten im Umzug, und habe daher weder die Zeit noch wirklich die Lust zu Bloggen.

Ich hatte gehofft Ende März fertig zu sein, aber es fehlen zum einen immer noch Möbel und zum anderen dauert es auch länger als erwartet, bis ich mein ganzes Zeug in der neuen Wohnung habe.

Da ich alles alleine transportiere und in mein Auto nur drei Kisten passen dauert es eben seine Zeit, aber ich hoffe es nun bis Ostern endlich geschafft zu haben, da zu dem Zeitpunkt auch mein zweiter Neffe auf die Welt kommen soll, möchte meine Schwester auch dass ich noch hier bleibe, da ich so schneller bei ihr bin, um auf den ersten Neffen aufzupassen.

Leider passen meine ganzen Klamotten nicht in meinen Kleiderschrank, zu Hause hatte ich 5 Meter jetzt sind es nur noch knapp 3 das macht schon einiges aus, ich muss dringend ausmisten, aber dazu muss ich das Zeug auch erst mal durchgehen und muss jetzt eben echt stopfen bis da alles rein geht, irgendwann drehe ich noch durch und schmeisse die halben Sachen in einen Kleiderkontainer.
Wegen dem vielen Platz habe ich früher nie wirklich ausgemistet und daher habe ich jetzt einfach zu viel.

Mittlerweile ist mein Schlafzimmer fast fertig, die fehlende Schranktür ist gekommen und ich habe zu dem Malm Schminktisch noch zwei Kommoden gekauft, diese sind aber leider auch nicht so groß, und befürchte auch hier ein Platzproblem zu bekommen, ach man komme mir schon fast wie ein Messie vor mit dem ganzen Krempel.


Wie man sieht habe ich keinen Platz mehr, der Malm ist auch nicht so weiß wie die anderen Möbel, typisch Ikea eben aber ich habe keinen bessern gefunden, außer die waren zu teuer, einen anderen kann ich mir ja immer mal irgendwann noch holen, jedenfalls passen keine weiteren Möbel in mein Schlafzimmer, aber ich bin froh jetzt wenigstens einen kleinen Schminkplatz zu haben.

Mir fehlt nur noch ein Stuhl vor dem Schminktisch und ich überlege noch ob ich einen Drehstuhl nehme oder einen festen, einen doofen Hocker will ich jedenfalls nicht.

Mein Wohnzimmer hat auch langsam Fortschritte gemacht mit 6 Wochen Verspätung kamen endlich meine Esszimmerstühle an. Jetzt fehlt nur noch der Schreibtisch für die Ecke, der soll in ca. 2 Wochen kommen und ist schon wichtig, weil da mein PC drauf muss.


Sonst fehlen noch meine Möbel für den Flur, wobei ich auch hoffe, dass sie die nächsten zwei Wochen kommen. Bis dahin müsste ich es auch schaffen mein ganzes Zeug in die neue Wohnung transportiert zu haben.

Dann fehlen auf jeden Fall noch Vorhänge ich habe schon mal geschaut aber alle sind viel zu lang, die meisten sind immer 245 cm aber meine Decke ist nur 240 hoch, da sind dann 225 wo es noch einige gibt auch wieder zu kurz, muss mal sehen ob ich mir doch welche nähen lassen muss, darauf hatte ich eigentlich gar keine Lust, einen Teppich fürs Wohnzimmer brauche ich auch noch, aber die wo mir gefallen sind immer zu groß.

Natürlich brauche ich auch noch ein paar Bilder und Deko aber irgendwie habe ich da derzeit gar keine Lust nach zu shoppen, aber das kann ich ja wenn ich erstmal wirklich in der Wohnung bin auch nach und nach besorgen.

Ich hoffe also, dass ich nach Ostern endlich alles geschafft habe und mich auch wieder den schöneren Dingen wie dem Bloggen widmen kann.

Was für einen Stuhl am Schminktisch habt ihr, falls ihr einen habt? Freue mich über Tipps.


Kommentare:

  1. Hach das sieht doch schon so richtig schön aus :) Aber sag mal, wie groß ist dein Bett? Gut ich bin verwöhnt, meins ist 140x200cm aber deins kommt mir so klein vor ;)
    Und das mit dem Schrank ist schon böse, aber Ausmisten kann wirklich sehr befreiend wirken, habe ich in letzter Zeit gemacht. Obwohl ich zugeben muss, wenn ich mich von meiner Schminke trennen müsste, würde das schon sehr weh tun ;)
    Also ich habe vor meinem Schminktisch nur einen blöden Hocker, weil ich noch nicht dazu gekommen bin, mir mal einen vernünftigen zu kaufen. Aber wenn, dann würde ich in jedem Fall einen mit Rollen nehmen, mir geht das ja jetzt schon auf den Keks, dass ich auf dem Teppich, den ich nun mal habe, den Hocker so schwer hin und her schieben kann, ich muss ihn eigentlich immer anheben, das nervt. Also mein Tipp wäre daher ein Stuhl mit Rollen aber das ist ja immer Geschmackssache :)
    In jedem Fall sieht es schon richtig schön aus und ich drück dir die Daumen, dass du alles bis Ostern hin bekommst und das bei deiner Schwester alles gut verläuft :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ein Stuhl mit Rollen schwebt mir auch am besten vor.
      Mein Bett ist auch 140 x 200 cm, ich will mich schön drehen können, hatte ich davor auch schon so, wirkt vielleicht nur etwas klein :)

      Löschen
    2. Eben ich muss mich auch im Bett umdrehen können ohne Angst haben zu müssen, dass ich gleich rausplumse :D aber auf den Bildern sah deins eher nach nach 90x200cm aus, wenn ich doch auf Bildern mal so schmal aussehen würde ;)

      Löschen
  2. Wow tolle einrichtung für eine erste wohnung! Hast du die jetzt schon angemietet? Denn dass sich die möbellieferungen so verzögern und du nicht richtig einziehen kannst ist ja auch ärgerlich!

    Ich würde dir empfehlen, einfach die Vorhänge, die 245cm lang sind handelsüblich zu kaufen und einfach zu kürzen. Das geht ganz easy, spart geld, denn genähte sind richtig teuer uuuuund du musst sie nur umnähen, nicht mal abschneiden, sodass, falls du sie irgendwann man länger brauchst, du sie einfach auslassen kannst und sie wieder 245cm lang sind. Natürlich nur, wenn sie blickdicht sind, sonst siehts doof aus :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Wohnung gekauft, von daher sind es nur die Nebenkosten, die ich jetzt quassi für nichts zahle, das geht noch, aber auch so ist es ärgerlich, dass sich alles so hinzieht und man nicht mal eine Entschädigung bekommt.
      Umnähen selber kann ich nicht, aber wird wohl auch billiger sein, das von einer Schneiderei machen zu lassen, anstatt komplett anfertigen zu lassen, werde dann mal nach normalen schauen :)

      Löschen
    2. Aha! Dann versteh ichs, aber die Nebenkosten amortisieren sich ja im Laufe des Jahres zu nem Teil.
      Mensch toll, da kannste ja schalten und walten wie du magst in der Wohnung!
      Ich bin dann auch auf Bilder deiner neuen Vorhänge gespannt :-)

      Löschen
  3. wow! das sieht sooo toll aus <y3 hast wundervoll und sehr gemütlich <3
    habe mir schon gedacht, dass du mit Umzug voll beschäftigt bist :)
    liebste grüße bussi :***********

    AntwortenLöschen
  4. Falls du noch eine Lösung für das Vorhangproblem suchst: Bei Ikea gibt es eine Art "Bügelband", mit dem kann man Vorhänge ganz gut kürzen (also quais "verkleben" statt vernähen. Funktioniert super; ich kann nämlich auch nicht richtig nähen ;o).

    AntwortenLöschen