Donnerstag, 3. Oktober 2013

Boots Botanics All Bright Eye Soothing Eye Make Up Remover

Als ich meinen Koffer für London ausgepackt habe, ist mir aufgefallen, dass ich den Augen Make-up Entferner vergessen hatte.

Da wir gleich einen Boots in der Nähe hatten, konnte ich mir natürlich sofort Ersatz besorgen.

Gekauft habe ich mir den Botanics All Bright Eye Soothing Eye Make Up Remover.

Dieser enthält 150 ml und kostete 3,9£ was ca. 4,75 € sind.

Ich wollte jetzt nicht diesen unbedingt haben, aber er ist mir als erstes aufgefallen und daher durfte er mit.


Botanics ist eine Eigenmarke von Boots, die Produkte aus Pflanzenextrakten herstellt.
Hier ist Hibiscus enthalten, was man auch anhand der Blume auf der Verpackung sehen kann.

Zum Glück hatte ich den Entferner zum Transport in eine Plastiktüte getan, da er leicht ausgelaufen ist, die ganze Packung war ölig, weshalb sich das Etikett auch etwas löst.

Der Entferner ist für alle Hauttypen geeignet und soll auch wasserfestes Make-up entfernen.

Es handelt sich hier wieder um einen Entferner, der durch 2 Phasen richtig aktiviert wird.

Die klare Ölphase ist dabei für das hartnäckige Make-up und auch wasserfeste Mascara zuständig und die wässrige Phase, die ihre Farbe durch den Hibiscus hat, die Augenpartie und Wimpern pflegen und beruhigen soll.


Vor dem Benutzen muss man den Entferner also gut schütteln damit sich die Phasen verbinden und eine trübe rosa Farbe ergeben.

Was mir nicht so gefällt, ist die wirklich große Öffnung. Man muss echt vorsichtig sein, damit man nicht zu viel nimmt und etwas verschüttet, bei mir kam das schon ein paar mal vor.

Wie immer trägt man etwas auf ein Wattepad auf, wobei dort die Flüssigkeit keine sichtbare Farbe mehr hat, dann geht man über die geschossenen Augenlider und wischt das Make-up runter.

Auf der Packung wird extra darauf hingewiesen, dass man direkten Kontakt mit den Augen vermeiden soll.

Daher immer schön geschlossen lassen, sonst kann es etwas brennen, was mir auch schon passiert ist.


Ich gebe immer 2-4 mal etwas Flüssigkeit in die obere Hälfte des Pads und hole damit den größten Teil des AMUs runter, dann gebe ich nochmals ein Portion auf die untere Seite des Wattepads und bekomme damit das Auge komplett sauber.

Danach ist das Auge gründlich gereinigt und fühlt sich gepflegt an, allerdings ist das Auge auch ziemlich ölig, was aber nach einer Weile an trocknet oder ich wische mit einem Reinigungstuch nach.

Die Reinigungswirkung empfinde ich wirklich als super, da ich ohne viel Aufwand das ganze Make-up von den Augen bekomme.

Die große Öffnung das das bleibende fettige Gefühl nach der Anwendung dagegen mag ich nicht so sehr.

Im gesamten bin ich mit dem Entferner aber zufrieden, da man schnell ein Gefühl dafür bekommt, wie viel man nehmen muss, er super reinigt und mich das fettige Gefühl nicht so stört.

Wenn ihr mal in England seit und einen Augen Make-up Entferner braucht kann ich diesen empfehlen, hier in Deutschland gibt es aber billige Drogerie Alternativen, die auch günstiger sind.


Habt ihr auch im Urlaub schon mal was vergessen und musstet euch vor Ort Ersatz kaufen?


Kommentare:

  1. Oh ...interessant...und ich glaube auch nicht schlecht...
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Klingt gut, den hätte ich vielleicht noch mitnehmen können, an Make-Up Entfernern ist mein Back-up nicht ganz so riesig :-D.

    AntwortenLöschen