Sonntag, 22. September 2013

LUSH - Secret Garden Badekugel Ballistic

Bevor es mit den neuen Weihnachtssachen von Lush losgeht, muss ich mich erstmal weiter ans Aufbrauchen machen und diesmal ist die Secret Garden Badekugel dran, welche ich mir zu Ostern bestellt habe.

Diese Badekugel war limitiert und war bis heute morgen noch erhältlich, jetzt war es wohl an der Zeit die Ostersachen aus dem Sortiment zu nehmen, da die Halloween Sachen bereits erhältlich sind.


Ich habe sie aus UK für 2,50 £, der deutsche Preis lag bei 4,75 €.


Beschreibung:
Wir bringen dir einen geheimnisvollen Zaubergarten direkt in deine Badewanne! Und zwar mit dieser blumigen Badekugel, die wirbelnd Blütenblätter und einen verwunschenen Duft aus Rosen, süßem Orangen- und Rosenholzöl ins Wasser entlässt. Außerdem hat Secret Garden eine äußere Schaumbadhülle, die dafür sorgt, dass ein sanfter Schaumteppich alle Geheimnisse bewahrt. Wie magisch!



Rosenduft ist ja grundsätzlich nicht so mein Fall, aber so lange dieser Duft nicht alleine ist und hier ist Orange dabei, was ich gerne mag, womit es doch einen Versuch wert war.

Von der Farbe her ist die Kugel grün mit jeweils einer pinken 5 blättrigen Blume an den Seiten.

Ich empfinde die Kugel als recht klein, sie liegt locker in der Hand.

Da ich sie aus UK habe fehlt der entsprechende Aufkleber mit der Haltbarkeit, aber da sie erst ca. ein halbes Jahr alt ist, müsste ja noch alles in Ordnung sein.


Wenn ich an der Kugel rieche kommt mir ein sehr blumiger aber auch frischer Geruch entgegen, der mich an eine Blumenwiese erinnert.


Wie bei Badekugeln üblich, wird diese bereits in das eingelassene Wasser geworfen.




Im Wasser gelandet sprudelt sie gleich darauf los und teilt sich in zwei Teile, wovon der eine rosa Farbe abgibt und in dem anderen verbirgt sich gelb.


Die Hälften brauchen eine Weile bis sie sich vollständig auflösen, das Wasser bekommt dabei eine grüne Farbe, die bei meiner rosa Wanne leider immer etwas dreckig wirkt, wobei es in echt schöner aussieht.


Im Inneren der Kugel haben sich kleine Blütenblätter und Gräser versteckt, die bei mir jetzt nicht störend waren und auch nicht so viel, dass ein Abfluss verstopfen könnte.


Der Geruch war in der Wann noch vorhanden, aber nicht mehr so stark, es war immer noch der Duft einer frischen Blumenwiese, was ich als sehr angenehm empfand.


Ich empfand die Badekugel als ganz nett vor allem, wenn man sich wieder nach Frühling sehnt, wirklich begeistert hat sie mich aber nicht, so dass ich sie mir eher nicht nochmal kaufen würde.



Hattet ihr die Badekugel auch? Hätte sie euch zugesagt oder eher nicht?


Kommentare:

  1. Hatte sie selber nicht nur einen Bericht von einer Freundin bekommen, der so ähnlich ist wie deine Meinung.
    Ich mag lieber die Schaumbäder von Lush.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Die Badekugel sieht ja giftig aus, wenn sie sich auflöst :D

    AntwortenLöschen
  3. ich hatte die spezielle Badekugel noch nicht aber mich würde es vermutlich auch stören, dass da Grashalme oder was auch immer rumschwimmt.. Ich find ja schon diese Seifenpapiere total eklig... Ich verkleinere auch grad meinen Vorrat an Lush Badesachen bevor die Weihnachtssachen in die Läden kommen , deswegen musste ich so lachen als ich deinen Post gesehen hab :D

    AntwortenLöschen
  4. Die Farben beim Auflösen sind ja der Hammer :D

    AntwortenLöschen