Sonntag, 15. September 2013

Bioderma Sébium Pore Refiner - Konzentrat für erweiterte Poren

Nachdem der Biotherm Pore Reducer leider bei mir überhaupt keine Verbesserung meiner vergrößerten Poren bewirkt hat, habe ich mich nach einem neuen Mittel gegen große Poren umgesehen, und bin mit dem Bioderma Sébium Pore Refiner fündig geworden.

Es handelt sich hier ebenfalls um ein korrigierendes Konzentrat für erweiterte Poren.

Beschreibung:
Zum Verfeinern des öligen, großporigen Hautbildes. Zur Reduktion von Mitessern.
Zieht die Poren zusammen und verfeinert das Hautbild.
Führt langfristig zu einem ebenmäßigeren Hautbild. Reduziert große Poren und hinterlässt einen angenehmen Matt-Effekt auf der Haut. Ideal als Make-up Grundlage geeignet.

Der Pore Refiner kostet regulär 16,90 € man kann ihn aber auch etwas günstiger finden.


Ich benutze die Creme jetzt seit Anfang Mai immer nachdem ich mein Gesicht gewaschen und mit Toner geklärt habe. Danach trage ich meine übliche Tägescreme auf und dann folgt Foundation usw.

Die Creme selber ist weiß und leicht gelig, sie lässt sich gut verteilen und zieht auch schnell ein, der Geruch ist frisch und angenehm, fällt aber kaum auf.

Die Haut wird durch den Pore Refiner tatsächlich glatter und ebenmäßiger und wirkt verfeinert, da die Poren wirklich zusammengezogen werden und nicht mehr so stark sichtbar sind.
Dazu kommt, dass meine fettige Haut auch noch wunderbar mattiert wird.

Die folgenden Produkte lassen sich gut darüber auftragen.


Insbesondere auf der Stirn, neben der Nase auf den Wangen und beim Kinn sind meine Poren deutlich vergrößert und leider auch ziemlich sichtbar.

Wenn ich die Creme aufgetragen habe merke ich, dass sich tatsächlich etwas tut und sich das Erscheinungsbild doch erkennbar verbessert.

Die Poren wirken nicht mehr so riesig und auffällig, mit Foundation und Puder darüber, fühle ich mich ganz normal und habe nicht mehr das Gefühl, dass mir jeder auf meine Poren starrt.

Eine dauerhafte Verkleinerung der Poren findet hier auch nicht statt, aber sie wirken kurzfristig kleiner, was ich auch täglich wiederholen kann und so tagsüber nicht mehr an meine großen Poren denken muss.


Hier mal ein Vergleichsbild:


Natürlich ist es nicht einfach bei genau gleichen Verhältnissen Vergleichsbilder zu machen, aber ich denke, dass es mir ganz gut gelungen ist und man den Unterschied doch erkennen kann.

Anfangs wirkt die Haut leicht glänzend und die Poren sind deutlich zu sehen, nach Einziehen des Pore Refiners sind die Poren zusammengezogen, erscheinen nicht mehr so groß und die Haut ist matter.

Mir hat Bioderma Sébium Pore Refiner sehr geholfen, mich in meiner Haut wieder etwas wohler zu fühlen, denn er bringt mir einen sichtbaren Erfolg und meine Poren sind mir nicht mehr ganz so peinlich.

Ich bin froh hiermit ein wirksames Produkt gegen vergrößerte Poren gefunden zu haben und werde ihn mir auf jeden Fall nachkaufen um dauerhaft zu verwenden.

Wenn ihr wie ich unter großen Poren leidet, würde ich ihn empfehlen auszuprobieren, es kann eigentlich nur besser werden.


Leidet ihr auch unter vergrößerten Poren? Kennt ihr etwas anderes, das dagegen hilft?



Kommentare:

  1. Also ich finde, man sieht den Effekt schon sehr gut auf deinen Bildern. Ich selbst habe auch große Poren und werde mir die Creme auf jeden Fall mal merken und mir durchaus zulegen, wenn meine jetzige aufgebraucht ist. Und das sie mattiert kann bei meiner Haut auch nicht schaden, ich sehe manchmal aus wie eine Speckschwarte :D

    AntwortenLöschen
  2. Der Effekt ist auf den Bildern gut erkennbar! Die bisherigen Primer, die ich verwendet habt, haben bei mir keinerlei Unterschied erreicht - jedoch waren das auch nicht speziell Pore-Refiner. Ich merke mir den hier von Bioderma mal :)

    AntwortenLöschen
  3. wow, der Effekt ist toll. Wäre vielleicht eine gute Alternative zum Benefit Porefessional? Liebe Grüße, Jen :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte das Problem mit vergrößerten Poren auch :(
    Gut, dass ich quasi raus aus der Pubertät bin und meine Haut sich wieder eingekriegt hat :D
    was mir sehr geholfen hat ist "Porefessional" von Benefit. Zwar nicht ganz günstig,
    aber bei mir hat's was gebracht^^
    Ich mag deinen Blog und bin gleich mal Leser geworden :)

    Guten Wochen Start dir :)
    Aimie

    http://www.channelofcreation.com/

    AntwortenLöschen
  5. Ich benutze den Pore Refiner auch, allerdings über meiner Tagescreme und unter der Foundation, quasi als Primer. Meine Poren sind nicht übermäßig groß, aber ich bin begeistert von der mattierenden Wirkung des Produkts! Der Effekt auf deiner Haut ist super!

    AntwortenLöschen
  6. ich kenne das derartige problem nicht von mir selbst, aber schön zu sehen, dass ein produkt weitgehend einhält, was es verspricht und du zufrieden damit bist.
    der vorher nachher effekt ist bezeichnend und man erkennt die veränderung sehr gut.

    lg

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe den Pore Refiner auch und verwende ihn eigentlich gerne, aber wenn ich ihn täglich auftrage trocknet meine Haut stark aus...

    AntwortenLöschen
  8. Ohja, ich habe auch (gefühlt) riesige Poren, den Pore Refiner hab ich auch noch im Schrank, ausprobiert hab ich ihn aber noch nicht. Ich benutze zurzeit den Superaqua von Missha, der hilft auch gut, aber leider auch nicht dauerhaft.

    AntwortenLöschen