Mittwoch, 28. August 2013

London Reisebericht Teil 2: Tower, Buckingham Palace, Windsor Castle, Westfield Shopping Center, Big Ben

Weiter gehts mit Teil 2 und den letzten 4 Tagen in London.

11.08.2013 Tag 5 Sonntag: Tower of London, Tower Bridge

Sonntags haben zwar die meisten Geschäfte von 10 - 18 Uhr geöffnet, wir haben uns aber für den Tag den Tower of London vorgenommen.
Die Karten hatten wir vorher schon online gekauft, und der Tag spielte dabei keine Rolle.
Wir hatten Glück das Sonntag wirklich der beste Tag der Woche war.

Bereits bei meinem ersten Besuch im Januar 2011 hatten wir den Tower besucht, waren aber nur in 2 Innenräumen, da es an dem Tag in Strömen geregnet hatte, was total ungünstig war.

Jetzt bei schönem trockenen Wetter, konnte man überall die Bänke nutzen und so fast jederzeit eine kleine Pause machen.

Am interessantesten ist hier natürlich der Tower in dem sich die Kronjuwelen befinden, dort machten wir uns als erstes hin, da die Wartezeit immer sehr lang ist, wir mussten fast 30 Min. draußen in einer Schlange stehen und wenn man erstmal drin ist dauert es nochmal mind. 20 Min. bis man sie auf einer Art Laufband tatsächlich zu Gesicht bekommt.
Fotos darf man da keine machen, aber ich habe schnell abgedrückt, als keiner hingesehen hat :D


Ein weiterer sehenswerter Tower beinhaltet alte Ritter Rüstungen Waffen, dort gibt es vieles zu sehen und Innen sind auch einige Bänke :D

Vom Tower hat man auch einen tollen Blick auf die Tower Bridge die uns heute mal bei wunderschönem blauen Himmel als Hintergrund geliefert wurde.

Die Tower Raben haben wir auch gesehen, sie wollten sich an den Mülleimern zu schaffen machen :D

Als wir alles durch hatten sind wir wie fast immer bei Pret a Manger Essen gewesen, die Sandwiches und Suppen sind dort echt lecker.



12.08.2013 Tag 6 Montag: Buckingham Palace, Windsor Castle

Am nächsten Tag ging es gleich weiter mit dem Pflicht Programm es stand eine Besichtigung des Buckingham Palace an, der kurzfristig für Besucher geöffnet wird, wenn die Queen ihren Sommerurlaub macht.

Man bekam einen Audio-Guide, der auf deutsch etwas zu den Räumlichkeiten erzählt hat.

Fotos durfte man hier drin natürlich auch nicht machen und es waren überall Aufpasser, dass man sich auch daran hält.

Ich fand die Führung etwas kurz und wirklich viel gesehen hat man auch nicht.


Am Nachmittag gings weiter zum Windsor Castle, welches mit dem Bus in ca. 1 1/2 Stunden erreicht werden kann.

Dort hatten wir ca. 2 Stunden Zeit um uns umzusehen, was ich doch als etwas kurz empfand, da wir nicht alles geschafft haben. 

Wieder bekam man einen Audio-Guide, damit man auch weiß was man sich ansieht.

Als wir in die Kapelle wollten, hatte diese schon geschlossen da wars erst 16:30 Uhr.

Sehenswert war das Queen Mary's Dolls' House, ein großes sehr detailgenaues Puppenhaus, auch eine kleine Bilderausstellung durfte man bewundern.

Zur Besichtigung gehörten auch einige Staatsräume für Empfänge oder Gäste dort konnte man auch unbemerkt Fotos machen.

An dem Tag war das Wetter eher grau, aber wenigstens kein Regen.



13.08.2013 Tag 7 Dienstag: Westfield Shopping Center

Der vorletzte Tag stand ganz im Zeichen des Shoppings um 10 Uhr hat das Westfield Shopping Center geöffnet und wir hatten Glück das unsere Haltestelle eine U-Bahn hatte die direkt zur Haltestelle fuhr somit gings mit der roten Central Line zu Sheperd's Bush wovon man direkt hinlaufen konnte, da es nicht zu verfehlen war.

Das Westfield beinhaltet fast alle Läden, die es auch in der Londoner Innenstadt gibt, dies jedoch wesentlich leerer und mit vielen Sitzgelegenheiten.

Hier konnten wir uns einige Läden vornehmen und danach immer eine kleine Pause machen, was für unsere Füße, die es nicht gewohnt sind so viel zu laufen echt sehr gut war.

In den Läden hat das Bummeln einfach viel mehr Spaß gemacht, da es einfach nicht so überfüllt war. Gegen Abend hin wurde es natürlich voller, aber immer noch nicht so wie in der Stadt.

Wir haben uns dort einen schönen Tag gemacht und kamen mit einigen Tüten zurück ins Hotel.



14.08.2013 Tag 8 Mittwoch: Shopping, Big Ben, Rückflug

So schnell vergeht eine Woche, es stand uns schon der Rückflug bevor.

Da wir jedoch erst gegen Abend abflogen, konnten wir noch bis 16 Uhr uns nochmal ins Shoppinggetümmel stürzen.

Eigentlich wollten wir auch mit dem London Eye fahren, aber die Preise sind echt hoch und es war fast immer total bewölkt, so dass wir es doch nicht gemacht haben, so haben wir immerhin etwas, dass wir irgendwann noch nachholen können, wenn wir mal wieder nach London kommen.

Daher gingen wir nur so nochmal zu Big Ben um ein paar Fotos zu machen, dieses Wahrzeichen gehört doch einfach dazu, auch wenn man es bereits gesehen hat.


Wie man sieht waren wir vorher schon bei Primark haha.

Wir haben noch die letzten Souvenirs besorgt und was wir sonst noch so kaufen wollten.

Da Zimmer musste morgens schon verlassen werden, aber man konnte wieder die Koffer aufbewahren lassen.


Bei unserem ersten Besuch waren wir mit dem Hotel und insbesondere mit der günstigen Lage so zufrieden, dass wir einfach wieder ins gleiche Hotel Raddison Bloomsburry Street gegangen sind.
Die Zimmer sind zwar recht klein, dafür sauber und gepflegt und ein schönes Badezimmer.
Freies Internet hatten wir natürlich auch.
Diesmal haben wir jedoch Einzelbetten genommen, da uns das Doppelbett vom letzten mal zu klein war.


Auf der Rückreise haben wir es genauso gemacht wie hin, ein Taxi und dann der Heathrow Express.

Am Flughafen angekommen haben wir erstmal unsere Koffer gewogen und es hat uns fast der Schlag getroffen meine Schwester hatte 25 kg und ich sogar 27 kg, also musste schnell noch umgepackt werden, was uns zum Glück gelungen ist, so dass wir auf 22,5 kg und 23,10 kg kamen was gepasst hat. Wer hätte gedacht, dass wir tatsächlich von 30 kg auf 55 kg kommen....

Der Rückflug verlief auch problemlos und mit einem Schlag auf dem Kopf bin ich wieder in Deutschland angekommen.

So schnell war die London Woche auch wieder vorüber, dafür habe ich viele Eindrücke gewonnen und auch eine ordentliche Shopping Ausbeute mit nach Hause genommen, die meinen letzten London Post liefern wird.



Kommentare:

  1. Hach... Westfield nehme ich mir jedes Mal vor und bisher hab ich es nie geschafft! Steht jetzt aber wieder oben auf der Liste ;)
    Schön, dass Ihr so ne tolle Zeit hattet! Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. Die beiden Reiseposts waren so toll, ich bin ganz neidisch und würde auch gerne mal nach London. Vielleicht schaff ich das ja in diesem Leben noch :D Nur leider geht so ein Urlaub immer viel zu schnell vorbei was. Aber ihr beiden habt ja jetzt viele tolle Erinnerungen. :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. London, meine große Liebe! Ich mag im Oktober unbedingt nochmal hinfliegen - mal sehen ob ich jemanden finde, der mitgeht :)

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Berichte <3 das westfield Shopping Center hab ichmir auch fest vorgenommen, wir sind im April in London. Ich bin auf deinen Ausbeute Post besonders gespannt :D

    AntwortenLöschen
  5. Ja....also das Hotel hab ich mir grad angeschaut und war etwas über die Preise erschrocken. Ich such ja noch ein Hotel...
    Würdest Du mir vielleicht verraten, was Du bezahlt hast??? Hast Du direkt beim Hotel gebucht oder über eine Buchungswebseite??? Vielleicht per Mail??? Maegwin[at]freenet.de
    Nur so als Vergleich, ob die Preise immer so teuer sind oder nur wenn ich hinfahre.

    AntwortenLöschen