Montag, 10. Juni 2013

Primark Beauty oil balancing cleansing wipes / Reinigungtücher

Als ich bei Primark war, habe ich an der Kasse eine Doppel-Packung Reinigungstücher entdeckt, welche für günstige 1,50 € zu haben waren.

Da ich mich immer Abends mit Reinigungstüchern abschminke, sind die Primark Beauty oil balancing cleansing wipes with tea tree noch spontan in meiner Einkaufstüte gelandet.

Es handelt sich hier um öl ausgleichende Reinigungstücher mit Teebaumöl, welche für ölige Haut und Mischhaut geeignet sind.
Für die Reinigung der Augen sind sie nicht gedacht, da der Kontakt hiermit lt. Aufdruck vermieden werden soll.

Da es zwei Packungen sind hat man hier je 25 Tücher und somit 50 Reinigungstücher.


Hier ist die Verpackung in einem giftigen Grün gehalten, was schon mal auf den Geruch anspielt, den empfinde ich als ziemlich aufdringlich und stechend, er ist zitronig angehaucht, hat aber nichts von frischer guter Zitrone, sondern eher ekligem chemischem Reinigungsmittel, es duftet wirklich nicht gerade angenehm.

Die Tücher selbst sind sehr dünn, viel dünner als ich es von anderen Tücher kenne.
Es gibt hier keinerlei Struktur, daher lassen sich die Tücher auch extrem ziehen, so dass sie total aus der Form kommen und letztendlich sogar reißen.

Bereits beim ersten Tuch kam es mir vor als würde ich das letzte nutzen, da die Reinigungsflüssigkeit nur sehr leicht ist, die Tücher sind daher nur minimal feucht und mir persönlich zu trocken.

Dadurch dass die Tücher so dünn sind lässt sich damit auch nicht gut über die Haut fahren, da sich das Tuch schnell zusammenzieht und man es immer wieder glatt und auseinander falten muss.

Die Reinigungswirkung ist ok was die Entfernung von Foundation angeht, für die Augen darf es ausdrücklich nicht verwendet werden.


Da das Tuch so dünn ist fühle ich ich allerdings mit einmal drüber gehen nicht wirklich sauber und muss oft ein zweites Tuch nutzen, was den Spareffekt der Doppelpackung dann eher ins Gegenteil umwandelt.

Hinzukommt, dass meine Haut kurz nach der Reinigung mit diesen Tüchern total rot wird, dies klingt zwar schnell wieder ab, ist aber für mich noch ein Grund mehr, diese Tücher sicher nicht nachzukaufen.

Von allen Tüchern, die ich bisher getestet habe, waren dies hier die schlechtesten, sie haben einen unangenehmen Geruch, sind sehr dünn und können reißen, haben nur eine geringe Feuchtigkeit und hinterlassen ein gerötetes Gesicht.

Dass man hier mit 50 Tüchern für 1,50 € ein Schnäppchen macht, entpuppt sich als Trugschluss, denn wenn man immer zwei Tücher zur kompletten Reinigung braucht, macht es das teurer, als ein gut reinigendes Tuch zu verwenden.

Die Primark Reinigungstücher waren daher für mich ein totaler Flop und sind wirklich schrott.


Hattet ihr schon schlechte Erfahrung mit Reinigungstüchern oder benutzt ihr sowas gar nicht?





1 Kommentar:

  1. Oh je, das klingt ja gar nicht gut. Ehrlichgesagt habe ich etwas "Respekt" vor den kosmetischen Primark Sachen und hab mich deshalb auch noch nie ran getraut. Ist vll auch ganz gut so :) lg

    AntwortenLöschen