Donnerstag, 9. Mai 2013

MAC Sun Dipped Pro Longwear Bronzing Powder Temperature Rising LE

Dafür, dass ich eigentlich aus der Mac Temperature Rising Kollektion eigentlich gar nichts haben wollte, habe ich doch wieder mehr gekauft als geplant.

Neben dem Blush habe ich mich auch das Pro Longwear Bronzing Powder in Sun Dipped gegönnt.

Bronzer sind ja eigentlich nicht so mein Ding, ich habe nicht mal einen richtigen, da ich ziemlich blass bin, komme ich mir damit immer irgendwie dreckig vor.

Wenn man aber den richtigen Farbton findet und den Auftrag etwas übt, kann dies sehr hübsch aussehen und ich wollte es endlich auch versuchen.

Das Pro Longewear Bronzing Powder mit 12 g Inhalt hat 29,50 € gekostet.



Auch hier gibt es wieder die limitierte bronzefarbene Verpackung, die ich bei dem Bronzer gleich viel schöner und passender finde, als bei den anderen Produkten.

Beschreibung:
Kombiniert Komfort und langanhaltende schimmernde Deckkraft, dieser Bronzer verleiht ein dimensionales natürliches Finish.

Von den Farben her hat mir dieses Puder am besten gefallen und es wurde bisher auch hervorragend bewertet, von daher war es an der Zeit, dass ich nun auch etwas in die Sonne eintauche :)



Sun dipped ist ein bräunlicher Ton mit leichtem goldenem Schimmer, der aufgetragen jedoch nicht mehr viel sichtbar ist.

Das besondere an diesem Bronzer ist die cremig, buttrige und seidig weiche Textur, geht man mit dem Finger rein fühlt sich das wirklich toll an und auch auf der Haut hinterlässt es ein angenehmes Gefühl.

Die Pigmentierung ist für mich auch sehr gut, da man ihn nur leicht und bei Bedarf auch intensiver auftragen kann.


Swatch:



Vor allem bei Sonnen- und Blitzlicht sieht man den leichten Glanz und keinen Glitzer mehr, so wirkt der Bronzer schön natürlich und nicht übertrieben glitzernd.

Auch gefällt mir, dass die Farbe mehr ins Braune und nicht ins Orangene geht.

Er lässt sich wunderbar verblenden und gut auftragen, ohne dabei fleckig zu werden.

Den perfekten Pinsel habe ich jedoch noch nicht gefunden, nehme gerade die Setting Brush von Real Techniques mit der krümelt es nicht, aber der Kopf ist etwas klein.


Tragebild:


Ich bin mit dem Bronzer sehr zufrieden, da er wie sein Name verspricht wirklich lange hält.

Die Farbe sieht recht natürlich aus und ich fühle mich wohl, ohne angemalt oder dreckig zu sein, es wirkt einfach nur leicht gebräunt.

Bin Sun Dipped habe ich meinen ersten richtigen Bronzer und bin froh, dass er für meine helle Haut auch gut geeignet ist.

Benutzt ihr Bronzer?
Welchen Pinsel könnt ihr mir hierzu empfehlen?


Kommentare:

  1. Ich find den auch klasse und bin froh, dass ich ihn mitgenommen habe. Wenn ich meinen vorigen Bronzer leer gemacht hab, kommt er dann auch endlich dauerhaft zum Einsatz ;-) Gebe Dir da völlig recht... grad für helle Häutchen ist er super! Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Oh jaaaaa...ich liebe liebe BRONZER soooooo sehr <3
    Ich nehme den MAC 163 sehr gerne(der war leider limitiert) oder den Sigma F40.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen