Sonntag, 21. April 2013

Lancome Hypnose Star Mascara Wimperntusche Nr. 01 - Noir Midnight

Auf der Suche nach der perfekten Mascara habe ich mir mal wieder ein teures Produkt ausgesucht und zwar die Lancome Hypnose Star Mascara in der Farbe 01 Noir Midnight.

Die Mascara Hülse mit dem tollen Glitzer hat mich hier vor allem zum Kauf verleitet und ich wollte sehen, was dieses Bürstchen mit zwei Seiten so leisten kann.

Als es bei Parfümerie Pieper 20% gab habe ich sie mir geleistet, die 6,5 ml Inhalt kosten sonst 29,95 €.

Beschreibung:
Intensives Volumen, geschwungene Wimpern: der Star-Look von Lancôme. Der Mascara mit doppelseitiger Bürste verleiht Volumen, gibt Schwung und trennt die Wimpern. Ein Schwarzer-Diamant-Effekt sorgt für einen außergewöhnlichen Look von dem man nicht genug bekommen kann.


Das Herstellerversprechen klingt verlockend, Schwung und Volumen können meine kurzen relativ geraden Wimpern auf jeden Fall gebrauchen.

Die Verpackung der Wimperntusche ist einfach so schön, der Glitzer am Boden gefällt mir sehr gut.

Der Deckel der Mascara lässt sich leicht aufdrehen und der Stiel liegt gut in der Hand.

Die Mascara hat einen ekligen Geruch, der mich an neue Schuhe erinnert, zum Glück riecht man es kaum oder nur wenn man direkt die Nase davor hält, es verfliegt schnell wieder.

Von der Konsistenz her ist sie cremig, und nicht zu fest aber auch nicht zu flüssig.

Bei der Farbe 01 Noir Midnight handelt es sich um ein einfaches schwarz.


Das besondere an dieser Mascara sind ihre zwei Seiten.

Auf der einen Seite läuft sie spitz zu und hat normale Härchen mit kleinen Abständen, die Länge geben und trennen sollen.

Die andere Seite ist eher flach mit ganz kurzen Härchen, welche Volumen spenden sollen.

Der Auftrag der Mascara geht gewohnt einfach, die Tusche bleibt gut an den Wimpern haftet und trocknet langsam an, wenn ich mal aus Versehen blinzle muss ich mit einem Korrekturstift die schwarzen Patzer entfernen.

Ohne Wimperntusche sieht man meine Wimpern kaum, da sie kurz und gerade sind.

Wenn ich Wimperntusche ohne vorherige Behandlung mit einer Wimpernzange trage, werden sie leicht nach oben gebogen und endlich sichtbar gemacht, der Schwung wird damit also gegeben.
Volumen kann ich nicht wirklich feststellen, aber das ist auch das einzige gute an meinen Naturwimpern, dass sie zumindest relativ dicht sind und ich da eigentlich gar kein Volumen brauche.

Die Trennung ist mal gut und mal schlechter, manchmal habe ich toll getrennte Wimpern und an einigen Tagen gibts auch schnell Fliegenbeine, ich muss darauf achten die breitere Seite zu erst anzusetzen, damit wird das Ergebnis meist besser.


Tragebilder Vergleich:


Wenn ich die Wimperntusche nach Anwendung mit der Wimpernzange benutze benutze, bekomme ich ein echt schönes Ergebnis, die Wimpern sind natürlich etwas besser geschwungen, werden mit der Mascara aber gut mit Farbe versorgt und es funktioniert die Trennung auch besser.

Ich mag leider meine Wimpernzange überhaut nicht, da jedesmal meine Augen davon zu Tränen anfangen, wie man auch auf dem Bild sehen kann, aber so ist das Ergebnis einfach am Schönsten.

Insgesamt bin ich zwar mit der Mascara zufrieden, aber sie haut mich nicht wirklich um, da ich etwas mehr davon erwartet hätte, ein richtiger Wow-Effekt bleibt irgendwie aus.

Die Mascara bietet für mich guten Schwung und wenn ich einen guten Tag habe trennt sie auch passabel.
Für den Preis von fast 30 € hätte ich mir aber noch besseren Schwung und und ein präzisere Trennung gewünscht.

Das Abschminken geht sehr einfach und problemlos, da die Mascara nicht wasserfest ist egal ob mit ohne ohne ölhaltigen Augen Make-up Entferner.

Die perfekte Mascara ist es demnach für mich nicht, ich muss mich noch weiter auf die Suche machen und wer weiß, ob ich jemals eine finden werde.


Wärt ihr mit dem Ergebnis an meiner Stelle zufrieden?


Kommentare:

  1. ich mag die normale Doll Eyes Mascara von Lancome am liebsten, die macht einfach die besten Wimpern.

    ich denke, aus deinen Wimpern kann man mit einer anderen Mascara noch mehr rausholen (no offence!) ;)

    AntwortenLöschen
  2. Die kenne ich noch nicht...Aber so super toll scheint die doch nicht sein...
    Schade...
    Von High End mag ich am liebsten die Inimitable Intense von Chanel oder die Sublime. Die sind wirklich toll und sogar kleine Wimpern sehen so toll aus.
    Momentan teste ich die Drogerie Mascaras und die Maybelline Rocket mag ich sehr...
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Also mich überzeugt das Ergebnis iwie überhaupt nicht. Vorallem für so einen Preis erwarte ich auf jeden Fall mehr.

    AntwortenLöschen
  4. Das Ergebnis an sich finde ich jetzt auch nicht so tolle, aber deine Augen *_*

    AntwortenLöschen
  5. Stimmt, der Schwung ist wirklich schön, aber die Wimpern sehen nicht wirklich getrennt aus. Schade, ich hab auch schon überlegt, mir diese zu holen.

    AntwortenLöschen