Mittwoch, 3. April 2013

Biotherm Biopur Pore Reducer - porenverfeinerndes Konzentrat

Leider gehöre ich zu den Personen, die wirklich sehr große Poren haben, die auch bedauerlicherweise sehr stark sichtbar sind.

Mit Foundation und Puder lässt sich ein erträgliches Ergebnis erzielen aber ungeschminkt, sieht es bei mir wirklich nicht schön aus und da übertreibe ich auch nicht.

Ich würde also alles geben, um meine Poren zumindest optisch etwas kleiner erscheinen zu lassen und dies vor allem auch auf Dauer.

Zur Unterstützung habe ich mir das  Biotherm - Biopur Pore Reducer Intensiv porenverfeinerndes Konzentrat gekauft, dies war bereits vor einem Jahr und die Tube ist mittlerweile fast leer.



Beschreibung:
Die neue Linie Biopur Pore Reducer vereint die neueste Technologie aus wirksamer und hautverträglicher Pflege für die ölige bis Mischhaut. Das Biopur Pore Reducer Serum ist eine ultra-mattierende Sofort-Lösung gegen stark vergrößerte Poren. Vergrößerte Poren werden sofort sichtbar reduziert, der Talgüberschuss wird absorbiert und die Sebumproduktion reguliert. Das Hautbild wirkt verfeinert und ebenmäßiger. Der Teint ist langanhaltend mattiert.

Dieses 30 ml Konzentrat hat damals 24,90 € gekostet.
Die ganze Biopur Serie von Biotherm scheint aber mittlerweile aus dem Sortiment gegangen zu sein, denn ich kann diese Produktreihe nirgends mehr finden.

Dennoch möchte ich kurz meine Erfahrungen damit mitteilen.



Bei dem Konzentrat handelt es sich um eine weiße leichte Creme.
Sie hat einen frischen angenehmen Duft lässt sich einfach auftragen und zieht auch gut ein.

Nachdem Auftrag wird der Haut der Glanz genommen und sie wirkt etwas trocken, aber wie auf der Tube steht, soll man sie VOR der täglichen Pflege auftragen und kann daher danach noch eine Tagescreme verwenden, was ich auch gemacht habe.

Benutzt habe ich das Konzentrat nur morgens und meist an Wochentagen, so bin ich mit der Menge von 30 ml gut ein Jahr ausgekommen.

Nach der langen Testzeit kann ich sagen, dass es nur minimal und kaum etwas gebracht hat.



Es ist auch schwierig eine auf die Poren ausgerichtete Makroaufnahme zu machen, die wirklich exakt gleich aussieht.

Auf dem Vorher Bild ist meine Haut etwas mehr gerötet und fettiger, dies ist durch andere Produkte mittlerweile etwas besser geworden, man sieht aber, dass die Poren noch deutlich vorhanden sind und sich nicht wirklich verkleinert haben.

Leider muss ich mich also immer noch mit meinen vergrößerten Poren rumschlagen, meine nächste Creme hierfür ist von Bioderma, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass man wohl mit großen Poren leben muss.


Habt ihr eine Waffe gegen große Poren oder seit ihr glücklich ohne dieses Problem?


Kommentare:

  1. Ich hab da leider auch keinen Rat. Ich habe nur ein einigen Stellen im Gesicht große Poren, vor allem an der Nase, und suche auch nach einer Lösung. Auf eine Review der Bioderma wäre ich sehr gespannt!

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe leider auch so große Poren und kein Wundermittel gefunden :(
    Gehe nun alle 3 - 4 Wochen zur Kosmetikerin.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab auch so große Poren, auch wenn man das meistens nie auf meinen Bildern sieht. Ich benutz halt den Smashbox Primer den ich wirklich toll finde, aber ne Creme hat mir da bis jetzt noch nicht geholfen. Ich glaub man muss einfach damit leben und sich einen guten Primer zulegen, damit man die Poren nicht mehr sieht wenn man geschminkt ist.

    AntwortenLöschen
  4. ja genau, das ist der Honey Balm Stain :) und ja den Minz-Geruch muss man wirklich mögen :S

    oh schade, dass das Produkt nicht ganz das richtige für dich ist :( Ich selbst habe das Glück recht feine Poren zu haben. Von vielen hab ich jetzt aber schon gehört, dass der Benefit POREfessional super sein soll - also falls du den noch nicht probiert hast, wäre der vl was für dich ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Auch ich habe extrem großporige Haut. Laut den Berichten von irgendwelchen Ärzten und Kosmetikern muss man wohl einfach damit leben, da sich einmal geweitete Poren durch keine Creme der Welt dauerhaft wieder verkleinern lassen.
    Das Gute daran ist aber: Menschen mit großen Poren bekommen angeblich erst spät und dann auch weniger Falten als andere :)

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Review! Ich hab schonmal auf dem Blog davon gelesen, aber nicht so detailliert. Die wirkung ist ja mal hammer! Ich benutze die Gesichtmaske aus reinem Schlamm aus dem Toten Meer und mag den sehr gerne :)
    Lesen Sie mehr: http://www.grosse-poren-verfeinern-verkleinern.de
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen