Samstag, 2. Februar 2013

LUSH - Cosmetic Warrior Frische Gesichtsmaske

Bei meiner letzten Weihnachtssale-Bestellung bekam ich von Lush die frische Gesichtsmaske Cosmetic Warror gratis dazu.

Ich hätte mich wohl über jede Zugabe gefreut, aber da ich bisher noch keine Gesichtsmaske von Lush hatte und diese auch noch für ölige Haut ist, was perfekt für mich zutrifft, war ich natürlich erst recht erfreut, so etwas für mich ganz neues und auch passendes ausprobieren zu können.

Bei Lush stehen 10 Gesichtsmasken zur Auswahl, die alle für unterschiedliche Bedürfnisse sind, sie haben einen Inhalt von 45 ml und kosten bis auf eine Ausnahme alle 10,45 €.

Beschreibung:
Frische Gesichtsmaske bei öliger Haut. Diese Superhelden-Maske befreit von Schmutz und beruhigt die Haut. Frischer Knoblauch und Teebaumöl, bekommen Unterstützung von tief reinigendem Kaolin, frischen Weintrauben, beruhigendem Honig und Bio-Freilandeiern. Auf saubere Haut auftragen, Augenpartie aussparen. 5 -10 Minuten wirken lassen und mit warmem Wasser abspülen.

Cosmetic Warrior ist demnach für die Bekämpfung von Pickel und Unreinheiten gedacht und reinigt ölige Haut.

Zum Glück habe ich keine Pickel mehr, aber etwas gegen ölige Haut kann ich immer gebrauchen.



Als ich den Pott geöffnet habe, war da erstmal dieser Geruch eine Mischung aus Teebaumöl und Knoblauch wirklich sehr gewöhnungsbedürftig, aber jetzt auch nicht unangenehm.

Es riecht auch mehr nach dem Teebaumöl als nach Knoblauch, also nicht ganz zum Abschrecken von Vampieren geeignet :D

Die Konsistenz ist cremig und gleichzeitig fest, sie hat auch ein paar Stückchen (?Knoblauch) drin, was den Auftrag nicht ganz gleichmäßig werden lässt.

Die Maske soll auf das gereinigte Gesicht gegeben werde, ich nutze sie daher meist nach dem Baden oder Duschen.

Ich entnehme immer einzelne Mengen mit dem Spatel, für Wangen, Kinn, Stirn usw. und gebe sie damit auf die Haut und verteile dann alles mit den Fingern.

Die Maske wirkt dann 10-15 Min. ein und man spürt auch wie sie langsam an trocknet und härter wird.

Nach der Einwirkzeit, lässt sich die Maske problemlos mit warmen Wasser abwaschen.

Man spürt sofort wunderbar saubere, weiche und zarte Haut.

Der Ölglanz ist komplett beseitigt und die Haut fühlt sich einfach toll an.

Ein schöner Nebeneffekt ist auch, dass nach der Anwendung meine Poren im Gesicht, vor allem auf den Wangen viel kleiner erscheinen, hält zwar nur einen Tag, aber wenn man abends noch etwas vor hat, sieht so die Haut viel schöner aus.



Der große Nachteil bei diesen Masken ist, dass diese nicht mal einen Monat haltbar sind, da ich eine Gesichtsmaske nur einmal wöchentlich verwende, kriege ich den Pott in der Zeit nicht leer.

Die Maske muss während der Zeit auch im Kühlschrank gelagert werden, damit sie frisch bleibt.

Abhilfe kann man schaffen, indem man sie einfriert, das habe ich auch gemacht und ich hole sie immer morgens aus dem Gefrieschrank, wenn ich sie abends nutzen will und tue sie danach wieder rein.
Dies funktioniert ausgezeichnet und ändert auch nichts an der Konsistenz, so kann man sie problemlos aufbrauchen ohne, dass sie vorher verdirbt.

Ich habe die Maske jetzt 5 mal benutzt und immer dünn aufgetragen, wie man oben sehen kann ist sie ca. halb verbraucht, ich gehe daher davon aus, dass ich noch mindestens weitere 5 Masken damit machen kann.

Von daher ist die Maske auch nicht wirklich teuer, denn ich kann sie ca. 10 mal verwenden und habe eine gute Wirkung damit.

Zur Wirksamkeit gegen Pickel kann ich nichts sagen, aber sie verhindert ölige Haut und verkleinert etwas die Poren, von daher bin ich sehr zufrieden.

Ich kann mir jetzt auf jeden Fall vorstellen Cosmetic Warrior nachzukaufen.

Übrigens gibt es in Lush Shops die Möglichkeit 5 leere Lushdosen gegen eine Gesichtsmaske zu tauschen, da mein nächster Shop leider 30 km weit weg ist, bestelle ich nur online, aber wenn ich 5 leere Sache habe, fahre ich vielleicht doch mal hin.


Habt ihr schon Erfahrungen mit den Gesichtsmasken von Lush?


Kommentare:

  1. Es sieht ja nicht sehr appetitlich aus, aber wenn die Wirkung stimmt =)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte bisher noch nie eine Gesichtsmaske von Lush, war aber lustigerweise genau heute bei Lush vor Ort um 5 Pöttchen gegen eine davon einzutauschen. Habe mich für "Catastrophe Cosmetic" - eine beruhigende Maske mit Blaubeeren entschieden. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt.

    Wenn ich ehrlich bin, ich könnte mir glaube ich nichts mit Knobi ins Gesicht schmieren - ich finde den Geruch soooo eklig.
    Aber toll, wenn sie hilft.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe zu meiner weihnachtsbestellung die cataszrophe cosmetic und mask of magminty ( ich glaube, dass sie so hieß) bekommen und bin mit beiden absolut zufrieden. Ich werde sie sicher nachkaufen.

    AntwortenLöschen
  4. ja, habe ich und ich mag die :)
    ich friere die auch ein und habe keine Probleme mit die gehabt :)
    werde die auch immer wieder nachkaufen :)
    liebste grüße

    AntwortenLöschen
  5. Diese werde ich bestimmt mal ausprobieren, ich habe immer wieder Pickel und ziemlich fettige Haut. Klingt wie für meine Haut gemacht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Also es hört sich auf alle Fälle interessant an und auch das Ergebnis könnte mich überzeugen. Allerdings mag ich Knoblauch ganz und gar nicht ;) Ich bekomme schon Gänsehaut wenn ich diese nur ansehe^^
    Bisher habe ich noch keine Erfahrung mit Lush-Gesichtsmasken gemacht. Die kurze Haltbarkeit hat mich bisher immer etwas abgeschreckt.

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen