Montag, 10. Dezember 2012

essence eye makeup remover waterproof

Eigentlich hatte ich vor den Balea Augen Make-up Entferner waterproof nachzukaufen, aber irgendwie gabs den bei dm grad nicht oder ich habe ihn nicht gefunden, daher habe ich zum essence eye makeup remover waterpoof gegriffen, da ich einen günstigen Entferner testen wollte.

Der Augen Makeup Entferner soll besonders schnell und gründlich reinigen express für wasserfestes Makeup.

Es handelt sich hier wieder um ein 2 Phasen Produkt für zweifache Wirksamkeit, die blaue Phase entfernt gründlich selbst wasserfestes Makeup und die klare Phase erfrischt die Augenpartie.

Die Flasche hat einen Inhalt von 125 ml und kostet 1,95 €.


Der Entferner befindet sich in einem durchsichtigen Fläschchen mit blauem Deckel und allgemeinen blauen Design.

Durch die Lochöffnung lässt sich der Entferner gut dosieren, wobei man ihn vorher schütteln soll.

Von der Konsistenz her ist der Reiniger natürlich sehr flüssig, das Öl ist mit Bläschen nach dem Schütteln deutlich zu seinen.

Der Geruch erinnert mich leicht an Babyöl, er ist sehr dezent und angenehm.

Zum Reinigen gebe ich etwas Flüssigkeit auf ein Wattepad und streiche damit über die Augenpartie.

Lidschatten wird dabei problemlos entfernt, jedoch bereitet mir Eyeliner und normale Wimperntusche schon einige Probleme und ich muss fester reiben damit es ab geht.

Auch empfinde ich den Augen Make-up Entferner als sehr ölig ich hatte noch nie so fettige Augenlider damit, dass ich tatsächlich keine klare Sicht mehr habe.


Beim Abschminken reinige ich immer die Augen zuerst und nehme danach für Foundation ein Reinigungstuch, hier muss damit unbedingt über die Augen fahren, damit ich diesen extremst fettigen Film wieder loswerde.

Das Öl zieht hier bei mir wirklich nicht richtig ein und wenn ich weniger auf das Pad gebe entfernt es noch schlechter.

Der Reiniger soll für wasserfestes Make-up sein, aber ich habe oft das Gefühl dass noch Wimperntusche an meinen Wimpern hängt.

Bei wirklich wasserfestem Eyeliner muss ich ordentlich reiben, so dass es sogar leicht rot wird.

Der Makeup Entferner selbst verursacht bei mir kein Brennen, aber nach einer Weile tränen die Augen leicht.

Wenn ich nur ein leichtes AMU mit hellen Farben drauf habe, ist der Entferner ganz ok mit drei, vier Reibungen ist auch die Wimperntusche so gut wie weg.

Ich finde ihn allerdings für wirklich wasserfestes Zeug zu schlecht und mir ist er auch viel zu ölig.

Aufgebraucht wird er noch, aber sicher nicht nachgekauft, da ist der von Balea wirklich viel besser.


Was für einen Augen Make-up Entferner benutzt ihr gerade?


Kommentare:

  1. Ich benutze den ölhaltigen AMU Entferner von Rival de Loop. Er ist ebenfalls ziemlich ölig, mich stört das aber nicht weiter, ich nehme am Schluss der Reinigung eh noch mal alles mit einem Wattepad voller Gesichtswasser ab. Meine Augen sind sehr empfindlich, manchmal habe ich auch so einen "Schleier" vor den Augen, wenn ich aus Versehen zu viel Entferner erwischt habe. Aber tränen oder brennen tut nichts. Ich bin mit ihm so zufrieden, ich trau mich gar nicht einen anderen zu testen, würde aber schon gerne mal einen milchigen/fuidartigen ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  2. Ich vertrage ölhaltige Entferner leider nicht, der ölfreie von Rival de Lopp ist nicht schlecht, aber in letzter Zeit benutze ich nur die Bioderma Mizellen Lösung und will auch nichts anderes mehr. Ob es wasserfestes Make-Up entfernt kann ich leider nicht sagen, da ich keins verwende,

    lg
    Nati

    AntwortenLöschen
  3. oh schade dass der Entferner nicht der Hit ist.

    Ich hatte ja auch immer den von Balea aber davon waren meine Augen doch immer sehr gereizt nach ein paar Tagen anwendung.

    Neulich habe ich mir den ölhaltigen AMU-Entferner von Rival de Loop gekauft und der macht da schon einen besseren Eindruck

    lg Cessa

    AntwortenLöschen
  4. ich persönlich benutze ihn und mir passt er eigentlich sehr gut, aber sicherlich gibt es viel bessere, jedoch habe ich nicht gerade viel geld übrig für einen make-up entferner ;)

    AntwortenLöschen
  5. Den von Rival De Loop werde ich dann wohl als nächstes probieren, danke für die Tipps :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich wollte den auch unbedingt mal ausprobieren, aber nun,...

    Ich benutze Ölhaltige Pads :)

    AntwortenLöschen
  7. ich habe die Erfahrung auch gemacht,esence hat nicht gut abgeschminkt.
    Ein Tipp rival de loop rossmann make up enferner ist super,der kostet 1,50 euro.
    lg

    AntwortenLöschen
  8. Ich fand ihn anfangs auch nicht so toll aber mittlerweile benutze ich nur noch den. Der ist zwar sehr Ölig aber damit bekomme ich alles weg.

    AntwortenLöschen