Mittwoch, 17. Oktober 2012

Veet Gesicht Easy Grip Kaltwachsstreifen

Gegen die kleinen lästigen Härchen auf der Oberlippe habe ich mir die Veet Easy Grip Kaltwachsstreifen fürs Gesicht Sensitive mit Mandelöl gekauft.

Enthalten sind 20 Wachsstreifen + 4 Pflegetücher, bezahlt habe ich bei dm 4,25 € (glaub ich werde nochmal nachsehen).

Es werden 4 Wochen glatte Haut versprochen und die neue Streifenform sorgt für eine einfache Anwendung.

Sogar kurze Haare mit 1,5 mm Länge sollen hiermit effektiv entfernt werden, dabei sind die Streifen frei von Farbstoffen und enthalten Mandelöl, was pflegend zur Haut sein soll.


Die Steifen befinden sich in einer Pappschachtel, hierbei sind es tatsächlich nur 10 Wachspackungen, die durch auseinanderziehen 20 Wachsstreifen ergeben.

Dabei sind auch 4 Pflegetücher, was ich ziemlich schwachsinnig finde, da man diese ja eigentlich für jede Anwendung bräuchte und es somit viel zu wenig sind.

Die Anwendung ist recht einfach erklärt, man reibt eine Wachspackung in der Hand bis das Wachs warm wird und es sich einfach trennen lässt, so dass man die 2 Streifen erhält.

Mir reicht für die Benutzung ein Streifen, daher falte ich den anderen zusammen damit er wieder klebt und ich ihn fürs nächste mal verwenden kann.


Hat man nun den klebrigen Streifen bringt man ihn dort an wo man die Härchen vernichten möchte.

Bei mir befinden sich immer vereinzelte Härchen über der Lippe unter der Nase, sie sind zwar jetzt nicht unbedingt sehr auffällig, da sie aber schwarz sind, kann man sie schon sehen, wenn man genau hinsieht.

Auch finde ich die kleinen weißen Härchen bei der Unterlippe lästig, da diese sich auch mit einer Pinzette nur schwer und vor allem lästig entfernen lassen, hat man mit den Streifen die Arbeit in einem Zug erledigt.

So einfach wie es klingt ist es leider nicht immer, denn es werden in einem Zug nicht alle Härchen erwischt und ich muss manche Stellen mehrmals behandeln, was dann natürlich dann noch mehr ziept und die Haut auch rötet.

Bei wiederholten Anwendungen klebt der Streifen auch immer schlechter und einige Haare bleiben immer noch übrig.



Das Abziehen der Streifen ist es jetzt nicht besonders schmerzhaft, aber angenehm keines falls.
Je schneller die Abziehbewegung ist, desto schneller vergeht auch der Ziepschmerz.

Nachdem ich fertig bin, ist der ganze Mundbereich klebrig, ich benutze dann immer ein mit Gesichtswasser getränktes Wattepad um diese Klebeschicht zu entfernen.

Pures Wasser ist keine so gute Idee, da das Wattepad so eher am Mund kleben bleibt und kaputt geht.

Die Hautstellen sind noch eine Weile gerötet, aber es tut nichts weh.

Die Härchen werden durch die Kaltwachsstreifen überwiegend entfernt und es geht einfach schneller als einzelne Härchen mit der Pinzette zu entfernen, auf der Oberlippe werden sie gut erwischt, die feinen Härchen bei der Unterlippe bleiben aber teilweise noch übrig, was wohl auch daran liegt, dass sie einfach zu kurz sind und nicht richtig erwischt werden.

Für eine "Behandlung" nutze ich einen Streifen, da ich sie alle 3-4 Wochen benutze reicht so eine Packung mit 20 Streifen über ein Jahr.

Ich finde die Veet Easy Grip Kaltwachsstreifen sind eine gute Möglichkeit schnell und einfach den Großteil der Härchen im Lippenbereich zu entfernen, auch wenn nicht jedes Haar erwischt wird.


Was tut ihr gegen die Härchen auf der Oberlippe oder habt ihr solche Probleme gar nicht?


Kommentare:

  1. Das sieht nach großem Aua aus^^
    Ich bin froh, dass ich so etwas nicht machen muss...

    AntwortenLöschen