Dienstag, 30. Oktober 2012

Catrice Big City Life The Paris Collection Palette

Bei der Catrice Big City Life LE 2.0 hatte ich diesmal mehr Glück und konnte alle drei Paletten im dm entdecken.

Gefallen hat mir letztendlich nur eine Palette und zwar die The Paris Collection.
Diese Palette hat mich sofort angesprochen, da sie bis auf eine Ausnahme nur schimmernde Lidschatten enthält, dafür sind die zwei Blushes matt. Auch haben mir die Farbtöne am meisten zugesagt.

Für die Eyeshadow Palette Paris habe ich 7,95 € gezahlt.




Die Verpackung ist entsprechend der Stadt gestaltet und man erkennt anhand der Sehenswürdigkeiten sofort, dass es sich um Paris handelt.
Wie beim letzten mal zieht man den magnetischen Verschluss nach oben und öffnet so die Palette.
Die Palette beinhaltet sechs Lidschatten mit 1,5 g, zwei Blushes mit 2,5 g, ein Kohlkajal und ein Pinsel-Applikator-Duo.


Der enthaltene Kajalstift ist ein mattes schwarz, welches gut deckt und sich leicht auftragen lässt.
Wenn man die Palette zum Verreisen mitnimmt, hat man so schön alles zusammen.

Bei den Rougetönen handelt es sich um ein Apricot bzw. Peachton und um ein Rosa / Roseton.
Beide Töne erscheinen in der Palette so als hätten sie einen leichten Schimmer, aufgetragen stellen sich die Farben jedoch als matt heraus, was ich bei Blushes sogar mittlerweile ganz gut finde.


Beide Blushes sind für meinen Geschmack ausreichend pigmentiert, wobei Moulin Rouge etwas stärker ist als Arc The Triomphe, das eher sehr zart heraus kommt.
Bei den Lidschatten handelt es überwiegend um braun und gold Töne, also sehr alltagstaugliche Nudetöne, womit diese Palette wohl auch die beliebteste ist.

Oben links haben wir La Tour Eifel, es ist ein dunkles braun-grau, die Farbe ist hervorragend pigmentiert und hat einen sehr schönen Schimmer.


Daneben ist die Farbe Louvre, ein sehr helles rosa, das aber gut Farbe abgibt und auch einen schönen Schimmer hat.


In der Mitte links ist Sacre-Coeur ein beige-gold, welches auch ohne Probleme aufzutragen ist und den gleichen schönen Schimmer besitzt.


Mittig rechts befindet sich die Farbe Seine, welche auch ein Goldton ist, aber auch einen peachigrosa Einschlag hat und etwas besser pigmentiert ist, auch hier toller Schimmer.


Unten links haben wir den einzigen schlecht deckenden Farbton Camps-Elysees, was wohl daran liegt, dass die Farbe ein heller Cremeton ist, der überwiegend matt ist und nur mit leichten silbernem Glitzer durchzogen ist.


Der letzte Ton unten recht heisst Notre-Dame und ist ein helles braun, das prima deckt und wie die anderen Töne schimmert.


Ich finde die Palette insgesamt sehr stimmig, die Farben passen gut zusammen und lassen sich alle miteinander kombinieren. 
Bis auf den matten Ton ist auch alle Farben gut oder sogar sehr gut pigmentiert und das teilweise auch ohne Base. 
Für mich ist die The Paris Collection die schönste Palette, wer eher dezente Farben mag, wird da sicher gleicher Meinung sein.
Wer von Nudetönen nicht genug bekommen kann oder solche Farben noch nicht so hat, sollte sich die Palette auf jeden Fall mal genauer ansehen und dabei nicht so lange zögern, denn sie sind sicher schnell weg.

Welche der drei neuen Catrice Big City Life Paletten ist euer Favorit?

Kommentare:

  1. Ich habe die Paris auch und finde sie ganz toll =)

    AntwortenLöschen
  2. Paris ist mir etwas zu rosa, aber ich bin ja eher ein Wintertyp, daher stehen mir diese Farben nicht. Mein Favorit ist San Francisco, natürlich habe ich sie schon mitgenommen. Aber ich liebäugle noch mit Shanghai...

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderschöne Palette!
    ich habe mir die Shanghai gekauft :)

    AntwortenLöschen