Donnerstag, 20. September 2012

New York Tag 6 07.09.2012: Shopping, Musical Phantom of the Opera

An unserem letzten vollständigen Tag haben wir uns nochmal richtig ins Shoppingetümmel gestürzt.

Bei Macy's wollte ich mir unbedingt ein Chanel Quad kaufen, da diese ja im Gegensatz zu den europäischen nicht rund sind, sondern viereckig und bessere Qualität haben sollen.

Dann wollte ich auch eine neue Tasche passend zu meinem Michael Kors Geldbeutel und bin auch fündig geworden, hierfür haben auch die 10% für Touristen ihren Abzug gefunden :)

Da meine Schwester auch eine Michael Kors Tasche wollte, diese es aber nicht bei Macy's gab, sind wir noch in den Michael Kors Store gefahren und sie hat ihr Wunschmodell bekommen.

Bei Sephora waren wir auch nochmal und ich habe alle Produkte meiner Einkaufsliste bekommen, die Sephoras waren da wirklich rießig und man konnte alles in Ruhe begutachten und swatchen ohne von Verkäufern beobachtet zu werden.

Kleidung hat mich weiter nicht besonders interessiert, ich habe mir lediglich im Diesneystore noch ein T-Shirt gekauft.

Da ich schon soviel Geld ausgegeben hatte, gabs in der Drogiere duane reade nur ein paar Revlon Sachen.

Bei Victoria's Sercet mussten wir natürlich auch nochmal vorbei schauen.


Nachmittags waren wir auch noch kurz im Central Park, aber dieser Park ist echt sehr groß und wir hatten einen ungünstigen Eingang erwischt, wo nicht soviel los war, hatten dann aber auch keine große Lust viel zu laufen.
So eine Fahrt mit der Kutsche durch den Park wäre cool gewesen, aber mit 50 $ war uns das dann doch irgendwie zu teuer.

Danach gönnten wir uns lecker Pizza, da ich großen Hunger hatte, habe ich mal wieder das fotografieren vergessen :D

Für den Abend stand ein Besuch des Musicals Das Phantom der Oper an, meine Schwester wollte unbedingt in das Musical, weil sie Christine heißt, wie die weibliche Hauptrolle.

Zurvor sind wir noch ins Hotel um uns chic zu machen :)


Ich bin froh, dass ich mich vorher etwas über das Musical informiert habe, und wusste worum es geht, da es ja englisch war und dann auch noch für mich teilweise zu schnell und undeutlich gesungen, habe ich nicht immer alles verstanden.

Beim zweiten Akt war es schon spät und ich war so müde, musste mich total konzentrieren, dass mir die Augen nicht zufallen und ich war wirklich froh, als es vorbei war.

Am besten gefallen haben mir die Feuereffekte, als der Kronleuchter runtergekommen ist :D

Ich habe nun also das bekannteste Musical am Broadway gesehen.

Dies war leider schon unser letzter ganzer Tag in New York.

Wart ihr schon mal in einem Musical? Hat es euch gefallen?


Kommentare:

  1. Ich habe Phantom der Oper als Buch gelesen und mir anschließend in Stuttgart angesehen. Ein tolles Musical =)

    AntwortenLöschen
  2. Ich würd mir supergerne Mal Phantom der Oper anschauen, weil ich die Geschichte und die Musik sehr sehr gerne mag. Die Location sieht wunderschön aus.

    AntwortenLöschen
  3. Ich war damals in NY in König der Löwen :). Da kannte ich die Story natürlich :-D. Ich fand es damals echt klasse! Phantom der Oper würde ich mir wohl auch ansehen.

    AntwortenLöschen
  4. OH wow! Ich bin ja richtig baff...so toll..wow...einfach super <3
    Liebste grüße

    AntwortenLöschen