Sonntag, 5. August 2012

Sheiseido Reinigungs Massage Bürste / Cleansing Massage Brush

Zähneputzen oder Haarekämmen ist ohne Bürste undenkbar, was für die Zähne oder Haare gut ist, kann für das Gesicht doch auch recht nützlich sein, daher habe ich mich zum Kauf einer Bürste fürs Gesicht entschieden.

Geworden ist von Shiseido aus der The Skincare Serie die Cleansing Massage Brush.

Hierbei handelt es sich um eine Gesichtsreinigungsbürste, welche die Leistung und Wirkung von Reinigungsschäumen steigern und das Gesicht sanft massieren soll.

Die Bürste kostet 26 €, ich habe die 20% Aktion bei Parfümerie Pieper dafür genutzt und somit nur einen Preis von 20,80 € dafür bezahlt.


Die Bürste kommt in Pappeverpackung und mit einem praktischen Ständer, womit man sie zum einen gut trocken lassen kann oder auch auf einer Reise transportieren kann, ohne die Borsten zu beschädigen.

Der Griff der Bürste ist weiß mit zartem Perlmuttschimmer, die Borsten sind ebenfalls weiß und die fünf Massagenoppen sind rosa.

Die Bürste fühlt sich auf der Haut sehr angenehm an die Borsten sind zart und weich und keinesfalls kratzig und hart, was sie von anderen günstigen Bürsten hier sofort unterscheidet.


Zur Anwendung macht man die Bürste nass und befeuchtet auch sein Gesicht.

Dann gebe ich mein Biotherm Reinigungsgel auf die Bürste und massiere alles in meinem Gesicht (mit Ausnahme der Augen) damit ein dabei schäumt das Gel schön auf und lässt sich mit der Bürste sanft auf der Haut verteilen.

Die kleinen Silikonnoppen haben bei der Reinigung eine leicht massierende Wirkung und sorgen dafür, dass die Haut sich gut durchblutet anfühlt.

Durch die Reinigungsbürste verwende ich viel weniger Produkt von meinem Reiniger, da er damit wirklich super aufgeschäumt wird und daher ein kleiner Klecks genügt.

Nachdem ich alles einmassiert habe, wird es mit Wasser einfach abgespült.


Nach Verwendung der Bürste fühlt sich meine Haut einfach fantastisch an, viel sauberer und glatter, als wenn ich nur mit den Händen wasche oder einen Waschlappen benutze.

Das Hautbild ist geglättet, die Haut ist wunderbar weich und strahlt, dabei fühlt sie sich sauber und prall an.

Ich bin wirklich begeistert, so macht das morgendliche Waschen endlich Spaß und ist nicht nur eine lästige Pflicht, dazu ist das Ergebnis einfach überzeugend.

Durch die Bürste wird die Haut gründlicher und tiefer gereinigt, kleine Hautschüppchen werden sanft entfernt, die Haut wirkt frisch und gepflegt.

Die Reinigungsbürste bereitet die Haut auf die anschließende Pflege optimal vor, da die Poren sauber sind und sich auch Creme dadurch besser aufnehmen lässt.

Auch wenn die Anschaffung auf den ersten Blick teuer erscheint, man verwendet dadurch weniger Reinigungsprodukt und das Hautgefühl ist einfach klasse.

Habt ihr auch eine Gesichts-Reinigungs-Bürste?
Wie reinigt ihr euer Gesicht?


Kommentare:

  1. Die, oder ein älteres Modell von Seiseido hatte ich auch mal. es ist absolut die beste die es gibt! Die von zn ebelin kann da leider nicht mithalten. Allerdings finde ich diese Bürsten immer ziemlich unhygienisch, es sei denn man pflegt sie sehr aufwendig. Wodrauf ich persönlich keine Lust habe ^^

    trotzdem, haste n super kauf damit gemacht!!!

    AntwortenLöschen
  2. Klingt und schaut gut aus. Momentan verwende ich noch die Gesichtsbürste von Ebelin. Bin aber schon länger nach Alternativen am suchen =)

    AntwortenLöschen
  3. das hört sich ja total gut an! du hast mich soeben leicht angefixt! ;)
    ich weiß nur nicht ob meine haut da evtl gereizt reagieren würde....

    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Bäääm! ein echt geiles teil <3
    *habenwill*
    liebe grüße

    AntwortenLöschen