Dienstag, 28. August 2012

Rexona Maximum Protection Deo Creme Clean Fresh

Um im Sommer nicht mehr so stark zu schwitzen und Achselnässe zu vermeiden, habe ich mir ein neues Deo gekauft.

Es wurde die Rexona Maximum Protection Deo Creme Clean Fresh.

Enthalten sind hier 45 ml wofür ich bei dm 4,25 € bezahlt habe.

Ich wollte etwas, das wirklich trocken hält und hässliche Schweisflecken unter Shirts vermeidet.


Folgendes wird versprochen:


  • Leistungsstarke Schweißhemmung durch den Einsatz eines Aluminium-Zirkoniumsalz Wirkstoffes in besonders hoher Dosierung. Aluminium-Zirkoniumsalze zeigen eine stärkere Wirkung gegen Achselnässe als herkömmlich in Deodorants verwendete Aluminiumsalze.
  • Optimierter Schutz vor Geruchsbildung durch Encap-Technologie. Die in Maximum Protection enthaltenen Parfüm-Kapseln lösen sich beim Kontakt mit Schweiß auf und setzen eine extra Dosis frischen Duft zur Geruchsreduzierung frei.


Bei dem Deo handelt es sich nicht um ein Spray und auch nicht einen Deoroller, es ist mehr ein Stick aus dem die Deo-Creme rauskommt.

Das Deo befindet sich in eine weißen Plastikverpackung, zum Schutz hat es einen milchig-durchsichtigen Deckel, den man einfach abziehen kann.

Darunter befinden sich in runder Anordnung mehrere Punkte in verschiedenen Größen, welche durch drehen an dem unteren Rädchen herausgedrückt werden.

Für maximalen Schutz soll das Deo vor dem Schlafengehen aufgetragen werden.
Während der Körper ruht entfaltet die TRIsolid Formel ihren maximalen Schutz vor Achselnässe.
Auch nach dem Duschen soll dieser Schutz anhalten.


Für die Anwendung klickt man zweimal durch Betätigung am Rad und die Deo-Creme tritt hervor, diese kann man dann unter die Achseln streichen und verteilen.

Die Deo-Creme riecht tatsächlich sehr frisch und cremig, ich mag den Duft total, da er schön sauber und angenehm wahrgenommen wird.

Die Konsistenz ist anfangs tatsächlich wie eine Creme wird beim verteilen dann aber leicht pudrig und zieht auch sehr schnell ein.

Die Creme fühlt sich auf der Haut sehr glatt und die Haut fühlt sich schön gepflegt an.

Auch nach dem Rassieren der Achseln sind bei mir keinerlei Hautreizungen aufgetreten, es brennt überhaupt nicht.


Der frische Duft bleibt den ganzen Tag erhalten und auch wenn man leicht schwitzt kommt kein Schweißgeruch durch, sondern weiterhin der wohlriechende Deoduft.

Am wichtigsten ist neben einem frischen angenehmen Geruch die Wirkung gegen Achselnässe.

An Tagen, an denen es nicht über 25 Grad ist, hat die Deo-Creme wirklich gut geholfen und mich vor nassen Achseln geschützt.

Letzte Woche als es jedoch um die 30 Grad und mehr waren, hat es leider versagt und ich musste mich wieder mit lästigen nassen Achsel rumschlagen.

Bei herkömmlichen Deos habe ich schon 2 Stunden nach dem Auftrag hässliche Schweißflecken unter dem T-Shirt bemerkt, dieses Deo schafft es wenigstens bis nach der Mittagspause und die Schweißflecken sind auch zum Glück nicht riesengroß.

Auch wenn das Deo an heissen Tagen nicht wirklich trocken hält, bin ich mit der Deo-Creme doch sehr zufrieden, da es mich länger vor Achselnässe schützt als meine bisherigen Deos und man damit überhaupt nicht übel riecht.

Ich würde mir die Deo-Creme daher sicher nächsten Sommer wieder kaufen.

Welches Deo benutzt ihr bei hohen Temperaturen?


Kommentare:

  1. Ich liebe dieses Deo! Benutze das schon seit langem und bin rundum zufrieden :)

    AntwortenLöschen
  2. Also ich benutze schon seit Langem das Dove invisible dry Deo aber leider wird es immer unzuverlässiger (oder ich schwitze immer stärker??) jedenfalls ist das schade, denn ich mag den Geruch so so gerne! Vielleicht werde ich einfach mal so eine Rexona Creme testen, die Creme-Textur an sich gefällt mir nämlich.

    AntwortenLöschen
  3. Habe schon so viel Gutes von dem Zeug gehoert, aber wie sieht es denn mit Deo-Flecken auf dunkler, bzw. weißer Kleidung aus? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich konnte bei mir keine Flecken feststellen, man sollte warten bis die Creme eingezogen ist, was recht schnell geht, dann dürfte da nichts passieren.
      Habe es auch immer abends nach dem duschen genommen und mich erst später angezogen, da war nichts zu sehen.

      Löschen
  4. Ich glaube ich sollte es jetzt doch mal ausprobieren. Ich habe bisher so viel Gutes gehört und ich war bisher auch immer mit deinen Rexona Deosprays zufrieden. Ich hoffe es hält bei mir auch so gut :)

    AntwortenLöschen
  5. Der Lippenstift war auch nur fürs Foto,ich trage vielleicht bunte AMU´s aber nie so bunte Lippenstifte.Die würden mich sonst einsperren.

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag das Maximum Protection total gern, es schützt wirklich zuverlässig vor Schweißgeruch und das ist für mich die Hauptsache bei einem Deo ;) Außerdem mag ich die Cremeform mittlerweile lieber als ein Spray, weil ich es nach dem Rasieren viel angenehmer finde.
    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  7. Eine ganze Zeit lang war ich richtig zufrieden mit dem Deo, plötzlich wirkte es dann jedoch nicht mehr, so als ob ich immun dagegen wäre ;)! Seitdem bin ich umgestiegen.

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe das Deo schon ein paar mal gekauft und bin wirklich sehr zufrieden damit!
    Danke für deine tolle Review. :)
    Liebste grüße & Bussi

    P.S
    GLÜCKWUNSCH! Du hast schon 250 Leser! :)))))))))))))))

    AntwortenLöschen
  9. ich benutze meistens die deoroller von rexona und bin eigendlich sehr zufrieden mit denen
    bei solchen cremedeos mag ich es gerade nicht wenn man den ganzen tag den geruch davon wahrnimmt, aber man hört ja wirklich überall nur gutes von ihm <3

    lg

    AntwortenLöschen