Sonntag, 19. August 2012

Garnier Miracle Skin Perfector BB Cream mit Matt-Effekt HELL

Wenn es im Sommer ätzend heiss ist, benutze ich keine Foundation, sondern greife auf BB Creams zurück, da diese die Haut nicht so vollkleistern und sich einfach leichter anfühlen.

Letztes Jahr hatte ich die Missha M Perfekt Cover BB Cream, von der ich sehr angetan war und mir deshalb auch danach die Missha M Vita BB Cream Matte zugelegt habe, mit der Hoffnung eine mattere und perfekte Version für mich zu haben.
Leider war diese BB Cream ein Flop, da sie für mich genau wie die normale Perfekt Cover war und kein Stück besser mattiert hat.

Als dann Garnier ihre BB Cream auch für fettige und Mischhaut herausgebracht hat, welche einen Matt-Effekt haben soll, war für mich klar, dass ich sie unbedingt ausprobieren musste.

Die BB Cream enthält 40 ml und hat mich bei dm 8,95 € gekostet.


Das sagt Garnier:
Die Garnier Miracle Skin Perfector BB Cream (Blemish Balm) Matt-Effekt ist eine ölfreie All-In-One Pflege,

die durch ihre besondere Zusammensetzung gleich fünf Bedürfnisse der Haut mit nur einer Pflege abdeckt und fettige und Mischhaut dabei non-stop mattiert.
  • Hyaluron-Säure-Komplex strafft die Gesichtshaut und glättet das Hautbild
  • Glycerin versorgt die Haut zudem mit sofort fühlbarer Feuchtigkeit
  • Koffein stimuliert die Mikrozirkulation der Haut
  • UVA/UVB-Schutz mit LSF 20 beugt den hautschädigenden Einflüssen der Sonne vor
  • Ultra-absorbierendes Mineral-Perlit und Mineralpigmente mattieren und perfektionierte
    Mischhaut und fettige Haut wird 24h mit Feuchtigkeit versorgt und non-stop mattiert, Poren und Unreinheiten werden gemildert und Fältchen, Müdigkeitserscheinungen und Unebenheiten kaschiert. 



Die BB Cream gibt es in zwei Farbvarianten, ich habe mich für hell entschieden.

Sie befindet sich in einer beigen Tube mit Schraubverschluss.
Der Deckel lässt sich leicht abdrehen und die Creme kommt auch einfach aus der Tube durch leichtes Drücken heraus.

Von der Konsistenz ist die Creme ziemlich flüssig, ähnlich wie Make-up Fluid einen richtigen Geruch kann ich nicht wahrnehmen.

Da man die Creme wie eine Tagespflege verwenden soll, trage ich sie wie eine normale Creme mit den Fingern auf, sie lässt sich sehr gut auf der Haut verteilen und einarbeiten, ohne dass Streifen entstehen.

Am Anfang wirkt die Creme sehr viel heller, nach dem Verteilen passt sie sich jedoch super an die eigene Hautfarbe an, so dass alles gleichmäßig ist.

Direkt nach dem Auftrag wirkt die Haut noch leicht glänzend, nach einer Weile entwickelt sich aber tatsächlich ein matteres Hautbild.


Da ich für meine unausgeglichene Haut eine hohe Deckkraft brauche trage ich mehrere Schichten aus.

Die Creme lässt sich problemlos schichten und wirkt auch nach der 3. Schicht nicht unnatürlich oder maskenhaft.

Ich empfinde die Deckkraft für eine BB Cream, sehr gut. Sie ist zwar nicht so hoch wie bei Foundation, aber besser als bei einer Tagescreme.

Rötungen und kleine Pickelmale werden gut abgedeckt und auch Leberflecken wirken nicht mehr so dunkel.

Nach dem Einziehen hat die Creme bei mir nicht nachgedunkelt und das Tragegefühl ist sehr leicht, man spürt sie auf der Haut fast gar nicht.


Die BB Cream ist auf jeden Fall matter als meine anderen BB Creams von Missha M, dennoch ist mir das Ergebnis nicht matt genug und ich benutze noch Puder darüber.

Mit der Wirkung der Creme alleine, bin ich jedoch auch schon zufrieden.

Trotz der Fixierung mit Puder hält die BB Cream bei mir nicht den ganzen Tag, abends muss ich feststellen, dass ich glänze, aber nicht mehr wie eine Speckschwarte, sondern nur leicht, was bei fettiger Haut und auch noch großer Hitze wohl nie total vermeiden lässt.

Für den Sommer habe ich jedenfalls den perfekten Foundationersatz gefunden und kann mir vorstellen sie auch nächsten Sommer erneut zu kaufen.


Was benutzt ihr im Sommer?
Habt ihr auch eine BB Cream, wenn ja welche?


Kommentare:

  1. Ich finde diese BB Cream grundsätzlich auch relativ gut, aber leider ist selbst die helle Version noch deutlich zu dunkel für mich.

    Meine beiden Missha BB Creams nutze ich meist nur im Winter.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir diese auch gekauft, leider die dunklere Version, die noch minimal etwas zu dunkel für mich ist. Da ich aber momentan auch noch die Bräunungslotion von Dove benutze, sollte sich das bald anpassen ;). Bei diesen Temperaturen kann ich jetzt wirklich keine Foundation mehr benutzen, das ist mit einfach zu krass. Aktuell benutze ich noch den Vorgänger der jetzigen BB-Cream. Mit der hatte ich absolut keine Probleme. Das Ergebnis deiner Creme sieht echt gut aus.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch eine fettige Haut und glänze Abends, wenn ich Heim komme. Ganz schlimm sowas...

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch lange überlegt ob ich die BB Cream von Garnier kaufen soll, aber negative Reviews und der doch sehr hohe Preis haben mich davon abgeschreckt.
    Stattdessen benutze ich den Moisturizer von Essence - http://pointednclicked.blogspot.de/2012/07/review-essence-moisturizer.html - und bin wirklich zu frieden damit. Das hätte ich bei einem doch eher billigerem Produkt nicht gedacht, vorallem da ich auch sehr große Probleme mit glänzender Haut habe. Dafür habe ich mir noch mal eine extra Pflege gekauft und zwar die Anti-nachfettungscreme von Garnier - http://pointednclicked.blogspot.de/2012/07/review-ganier-hautklar-anti-nachfettung.html - zusammen mit diesen zwei Produkten und ein wenig transparenten Puder bin ich bis jetzt gut und relativ unglänzend durch den Sommer gekommen!

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Super tolle Review!
    Ich nehme meine missha BB Creme allerdings muss ich auch mein Gesicht abpudern .
    Nach 8std glänze ich leider wieder...
    Und wenn extrem heiß ist dann nehme ich selten was.
    Liebste Grüße und einen schönen Tag ❤❤❤

    AntwortenLöschen
  6. Ahhh :(! Bin so doof. Hab geade versehentlich deinen Kommi gelöscht :(.

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Review =)
    Ich habe bisher noch keine BB Cream verwendet. Ich nehme die Mineral Powder Foundation von Artdeco.

    AntwortenLöschen
  8. oh diese BB Cream interessiert mcih schon so lange - danke für die Review !!

    ich habe dich übrigens getaggt :)Dein Thema findest du am Ende meines Posts

    Würde mich freuen wenn du mitmachst

    glg Cessa

    http://cessagoesbeauty.blogspot.de/2012/08/tag-lippenstifte.html

    AntwortenLöschen