Sonntag, 22. Juli 2012

LUSH - Superstars Bubble Bar Schaumbad

Um die gerade schön kühlen Temperaturen auszunutzen, mache ich mich dran meine Bubble Bars der letzten Weihnachtsbestellung aufzubrauchen.

Der erste Bar der endlich daran glauben muss ist Superstars, da er in meiner Lush Box so penetrant stinkt, dass ich ihn endlich loswerden möchte.

Gekostet hat das Stück 4,50 €.

Das sagt Lush:
Mit diesem Schaumbad wirst du dich selbst wie ein Superstar fühlen. Der Duft von saftigen Erdbeeren mit einem floralen Hauch vertreibt miese Winterlaune, schwarzes Pfefferöl wärmt dich auf und die fluffigen Schaumberge eignen sich ungemein für lustige Wasserspielchen.


Bereits verschweißt riecht diese Badekugel wirklich sehr stark, der Geruch ist jedoch alles andere als angenehm.

Für mich riecht es nach verdorbenen Erdbeeren oder nach sowas wie Erdbeerkotze.
Optisch sieht der Bubble Bar jedoch ansprechend aus, er ist hell rot und hat eine ovale Form, in der Mitte befindet sich ein kleiner gelber Stern, wonach wohl auch der Name Superstar herkommen soll.
Es gibt auch noch die umgekehrte Version mit rotem Stern und gelbem Hintergrund.
Normalerweise halbiere ich die Bubble Bars immer, bei diesem Schaumbad wollte ich aber nicht öfters damit baden und habe das ganze Stück ins Badewasser gegeben.


Die Badekugel löst sich gut auf indem sie zerfällt der gelbe Stern bleibt übrig, aber er lässt sich auch einfach zerdrücken und löst sich dann in der Wanne auf.

Im ausgepackten Zustand und dann im Wasser riecht der Bubble Bar zum Glück nicht mehr ganz so intensiv, auch der eklige Kotzgeruch verschwindet.

Das Wasser färbt sich leicht rot, was man auch bei meiner rosa Badewanne sehen kann es bildet sich auch ordentlich Schaum, was aber bei dem kompletten Produkt auch zu erwarten war.

Sobald die Badewanne voll ist, nimmt man den Duft kaum noch wahr.


Ich bin froh, dass es kaum noch riecht, denn ich hätte das Badewasser sicherlich wieder abgelassen, wenn es wie am Anfang gerochen hatte.

Wäre der Duft lecker gewesen, wäre es jedoch sehr enttäuschend beim Baden davon nichts mehr zu merken.

Nach dem Bad hat sich meine Haut ausreichend gepflegt angefühlt und sie hat minimal nach etwas Erdbeerigem gerochen.

Für mich ist der Superstars eher ein Superflop gewesen, am Anfang riecht er wirklich widerlich und dann fast gar nicht mehr.

Wenn es den dieses Jahr wieder geben sollte, werde ich ihn mir sicher nicht nochmal kaufen.

Dies ist eben das Pech, wenn man online bestellen muss und sich vorher nicht von dem Duft überzeugen kann.

Wenn ich mal wieder etwas nach Erdbeeren duftendes möchte, werde ich lieber auf Magic Mushroom zurückgreifen.


Mögt ihr Erdbeerduft in der Badewanne?
Was war bisher euer größter Lush Flop?


1 Kommentar:

  1. Erbeerkotze O.O
    So kann es man es auch beschreiben. Ich habe selbst im Laden versucht zu beschreiben, wonach es riecht. Erdbeerkotze trifft es aber gut!

    Na, das müsste man eigentlich mal zu so einer Mitarbeiterin sagen :p

    AntwortenLöschen