Samstag, 23. Juni 2012

Testprodukte - p2 What's up? Beach Babe Limited Edition

Ich staunte nicht schlecht, als ich am Donnerstag ein kleines Päckchen von dm im Briefkasten hatte, in dem mir einige Produkte der kommenden p2 What's up Beach Babe Limited Edition zum Testen zugesandt wurden.

Ich dachte immer damit werden nur große Blogs beglückt, aber vielleicht ist mein Blog ja positiv aufgefallen oder es war einfach ein Zufall.

Jedenfalls habe ich mich sehr über diese Überraschung gefreut und habe die Produkte gleich ausprobiert.

Vielen Dank an das dm-Team für die Testmöglichkeit.


Bei meinen 5 Produkten handelt es sich um den beach fever eye shadow 030 Khao Lak, den sassy attitude blush stick 020 mocha dream, die surfer's defining mascara 010 deep black, das Nagellack in the mood for nail polish 020 splendid! und Nagelfeilen nail file set to go.


1.  beach fever eye shadow 030 Khao Lak
Am meisten habe ich mich über den Lidschatten gefreut, da ich die rosa Farbe bekam, und mir diese bereits auf den Pressebildern am besten gefiel.


Der Lidschatten befindet sich in einem runden Papp Döschen
Meine Farbe 030 Khao Lak ist ein hübsches rosa mit tollem Schimmer.

Ohne Base ist die Farbabgabe etwas schwach, aber mit der p2 Base kommt die Farbe und besonders der tolle Schimmer wunderbar heraus.


Der Lidschatten krümelt nicht und lässt sich leicht aufgragen, auch ist die Haltbarkeit mit einer Base darunter sehr gut.

Den Lidschatten kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen, wer noch ein schimmerndes rosa sucht macht hier sicher einen guten Kauf.

Der Verkaufspreis wird bei 2,65 € liegen.


2. sassy attitude blush stick 020 mocha dream
Mit Blush Sticks habe ich bisher noch keine wirklichen Erfahrungen gemacht, da ich cremige Produkte auf den Wangen nicht so mag und lieber Blush als Puder mit einem Pinsel auftrage, anstatt mit den Fingern oder einem Schwamm.

Die Farbe ist hier 020 mocha dream, was ein sehr glitzriges gold braun ist, als Blush gefällt mir diese Farbe überhaupt nicht, da sie mich eher an einen Bronzer erinnert.


Der Stick selber ist sehr weich und cremig.

Ich bin mir nicht sicher wie ich das Produkt ausprobieren soll, und gebe einfach etwas als Streifen auf meine Wange.

Das cremige Produkt lässt sich war gut verteilen, aber ich schaffe es nicht die Übergänge richtig zu verblenden, auch sind meiner ganzen Finger voller Glitzer.

Dieser Glitzer ist wirklich extrem und er ist auch sehr stark auf der Haut zu sehen.


Als Swatch finde ich die Farbe wunderschön, dieser unglaublich schöne goldene Schimmer ist wirklich toll.

Aber auf den Wangen sieht es bei mir echt schrecklich aus, ich fühle mich wie ein Glitzriger Indianer damit.

Ich habe daher mal versucht den Stick als Lidschatten zu benutzen, ähnlich wie ein Creme-Lidschatten, am Auge gefällt mir die Farbe wesentlich besser.

Vielleicht ist die zweite Nuance schöner, aber dieser hier gefällt mir als Blush einfach nicht.

Wenn ihr mit cremigen Produkten zurechtkommt und euch die Farbe gefällt, schaut ihn euch an, ich hätte ihn mir wohl eher nicht gekauft. Der Preis wird hier bei 2,75 € liegen.


3.  surfer's defining mascara 010 deep black
Eine Mascara kann man immer gebrauchen und ich habe meine perfekte auch noch nicht wirklich gefunden, von daher war ich natürlich gespannt was diese so drauf hat.


Die Wimperntusche hat ein kleines gedrehtes Bürstchen, was zum Glück nicht aus Gummi ist, mit denen komme ich nicht so gut klar.
Die Farbe ist ein sattes schwarz.
Die Mascara lässt sich leicht auftragen und verlängert und verdichtet die Wimpern etwas, leider verklebt sie die Wimpern mit der zweiten Schicht schon etwas leicht, aber es ist noch so, dass es erträglich ist.


Hier seht ihr das Auge einmal ohne und dann mit der Mascara, mir gefällt das Ergebnis eigentlich ganz gut.
Mit etwas Übung kriege ich sicher noch einen besseren Auftrag hin, ohne dass zuviel verklebt.
Für den Inhalt von 8,5 ml wird sie 3,75 € kosten und dafür finde ich sie echt in Ordnung.

4. Nagellack in the mood for nail polish 020 splendid!
Mit Nagellack kann ich leider nicht so viel anfangen, da ich ja Gelnägel habe, und mich daher für Lacke nicht wirklich interessiere.
Gelb ist jetzt auch eine Farbe, die ich nicht unbedingt auf den Zehen tragen möchte.

Ich habe die Farbe daher nur auf mein Nagelrad aufgetragen, dort hat sie mit zwei Schichten sehr gut gedeckt und war nur minimal streifig.

Wie es auf dem echten Nagel ist kann ich natürlich nicht beurteilen, aber der Lack kommt auf dem Rad wie in der Flasche raus.
Die Nagellacke mit 10 ml werden 1,95 € kosten.

5. Nagelfeilen nail file set to go
Wegen meiner verstärkten Gelnägel ist mir schon lange kein Fingernagel mehr abgebrochen oder gesplittert, von daher sind Nagelfeilen für mich auch nicht wirklich brauchbar.

Die kleinen Größen finde ich aber super um sich eine Feile in die Kosmetiktasche in der Handtasche zu stecken, so kann man sich bei einem kleinen Nagelunfall gleich Abhilfe schaffen.


Nur die gelbe hat etwas drauf stehen, die anderen vier sind einfarbig.

Das Set wird für 2,95 € zu haben sein.


Die p2 What's up Beach Babe LE wird es im Juli und August in den dm Märkten zu kaufen geben.

Den Lidschatten und die Mascara haben mir von meinen Testprodukten am besten gefallen und sind einen Blick wert.

Der Blush Stick wird nur was für Liebhaber solcher cremigen und glitzrigen Teile sein.

Ich möchte mir auf jeden Fall das gelbe Ei-Schwämmchen kaufen, falls ich eins bekommen kann.


Was interessiert euch aus dieser Limited Edition?



Kommentare:

  1. Auf das Ei bin ich auch scharf ;-) Der Lidschatten sieht hübsch aus, der Blush Stick wäre auch nichts für mich.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Sachen hast du bekommen, aber für mich ist bis jetzt
    kein Must-Have dabei. Die Testpäckchen werden nach Zufall
    verschickt... ich bin auch angemeldet, aber hab schon eeewig
    nichts mehr bekommen. Vielleicht war ich dm auch zu ehrlich :D

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Also da war jetzt nichts dabei was ich so interessant fand, außer der Liedschatten. Der ist süß ^^

    AntwortenLöschen
  4. Der Lidschatten sieht gut aus, den kann ich mir gut für mich vorstellen. Die anderen Sachen finde ich nicht soo toll. Muss auch nichts unbedingt haben - zum Glück ;-).

    AntwortenLöschen
  5. Ehrlich gesagt ist der Unterschied zwischen keiner Mascara und Mascara fast gar nicht vorhanden :( benutzt du vielleicht keine Wimpernzange?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für den Vergleich habe ich keine Wimpernzange benutzt, da ich zeigen wollte, was die Mascara alleine kann, was halt nicht so viel ist.

      Löschen
  6. Das sind schöne sachen allerdings kaufe ich keine Drogerie Produkte mehr...da ich die eh nicht benutze! ;/
    Liebste Grüße & schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  7. toll geschrieben! :)
    ich denke da wird nicht so viel für mich dabei sein
    der lidschatten sieht toll aus, kann man bestimmt super für den augeninnenwinkel nehmen, aber ich hab schon so viele in der farbe
    mit so cremeblushes komm ich auch nie klar obwohl der schimmer schon toll ist.....

    liebe grüsse

    AntwortenLöschen