Samstag, 28. April 2012

KIKO Soft Focus Compact Wet and Dry Mineral Foundation 02

Bereits bei meinem letzten Kiko Besuch im Oktober habe ich mir die Kiko Soft Focus Compact Wet and Dry Mineral Foundation in der Farbe 02 gekauft.

Ich war auf der Suche nach einem mattierenden Puder und dieses wurde mir empfohlen.

Enthalten sind hier 11 g wofür man bei Kiko 12,50 € bezahlt.

Beschreibung:
Die nass und trocken auftragbare Mineral-Foundation wurde speziell für die Bedürfnisse von normaler bis fettiger Haut entwickelt.
Ihre seidige, gleitende Textur aus mikronisierten Puderpartikeln eignet sich für die unterschiedlichsten Schminktechniken. Ob natürlich oder voll abdeckend – das Puder verleiht Ihnen immer einen makellosen Teint.
Die kugel- und lamellenförmigen Puderpartikel sorgen für einen perfekten „Weichzeichner“-Effekt, der den Teint erstrahlen lässt und Unreinheiten weitestgehend verschwinden lässt.


Die Foundation bzw. Puder befindet sich in einem schwarzen runden Döschen.
Es hat, wenn man es aufklappt einen intrigierten Spiegel und unter dem Puder befindet sich Platz für ein Schwämmchen.
Somit eignet sich das Puder auch gut für unterwegs, wenn man schnell mal nachlegen möchte.

Die Farbe 02 wird auf der Kiko Homepage als peach pink bezeichnet, ich finde sie jetzt aber weder orange noch pink, für mich ist es eher ein helles beige.

Dieses Mineral Make-up in Form von gepresstem Puder benutze ich nicht als reine Foundation, dazu ist meine Haut einfach zu schlecht, ich nutze es als Puder über bereits aufgetragener flüssiger Foundation.


Zum Auftrag kann man den beiliegenden Schwamm oder einen Pinsel benutzen, ich habe beides ausprobiert und mit dem Schwamm bekommt man eine bessere Deckkraft hin, mit dem Pinsel wird das Ergebnis feiner.

Den feuchten Auftrag habe ich noch nicht getestet, habe da immer die Befürchtung die Produkte fangen schneller an zu Schimmeln.

Da Puder gleitet sehr gut über die Haut und schenkt ein natürliches Aussehen.
Die Farbe 02 passt perfekt zu meiner Hautfarbe und passt sich auch sehr gut dem Gesicht an.

Die Deckkraft würde ich als mittel bezeichnen, über der Foundation sieht man keinen großen Farbunterschied, aber Rötungen usw. werden noch etwas abgemildert.


Das Puder mattiert meine Haut anfangs sehr gut, aber die versprochenen 10 Stunden Haltbarkeit werden bei mir nicht erfüllt.

Leider fängt meine Haut schon nach ca. 5 Stunden an zu glänzen und wenn ich nicht nachpudere sehe ich bis abends total fettig aus.

Durch die praktische Verpackung kann ich dem wenigstens gut entgegenwirken und zwischen durch mein Make-up wieder auffrischen, so dass keine glänzenden Stellen entstehen.

Ich habe das Puder jetzt über ein halbes Jahr regelmäßig benutzt und es ist nur noch ein dünner Rand vorhanden.

Mit dem Puder bin ich was Deckkraft und Mattierung an geht zufrieden, allerdings hätte ich mir eine längere Haltbarkeit erhofft.

Wer weniger fettige Haut hat und mit mittlerer Deckkraft zurecht kommt, findet in der Kiko Soft Focus Compact Wet & Dry Mineral Foundation sicher ein gutes Puder.

Habt ihr schon Puder von Kiko ausprobiert?
Welches ist euer Lieblingspuder?

Kommentare:

  1. Klingt echt gut :)
    Ich habe noch keinen KIKO Puder ausprobiert da ich den MAC MSF Medium Plus treu bin ;D
    liebe grüße & schönen abend :)
    bussi

    AntwortenLöschen
  2. Also nach 5 Stunden anfangen zu glänzen, wäre bei mir schon well done für ein Puder *g*

    Aber ich habe mich damit abgefunden :) Es ist halt so und ich spare mir den Highlighter *g*
    Aber ich muss sagen, dass es so schlecht nicht klingt, aber ich bleibe meinem Produkt treu *g*

    Mein Lieblingspuder bzw meine ganze Foundationroutine besteht aus BareEscentuals bzw BareMinerals :) Das Mineral Veil.

    Was ich bei BM halt toll finde, ist, dass es pflegende dekorative Kosmetik ist. Du kannst damit schlafen gehen und es ist quasi noch gut für deine Haut und es spachtelt dich nicht zu. Die Haut kann atmen. Und auch wenn bei vielen Sachen "Mineral" drauf steht, vertraue ich dem ganzen halt nicht. BM schon :) Meine Haut ist echt sichtlich besser geworden und auch vom Finish und allem. Klar hält es auch nicht ewig, aber man sieht danach nicht aus als wäre das MU sonst wohin gelaufen :D

    Ich bin auch gerade dabei darüber eine Review zu tippseln. Zwar erst über die Foundation, aber dann auch das Puder :)
    Es ist halt schon einen Taken teurer, aber hält auch ewig und alles- daher ist es in der Relation wieder nicht so teuer *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt ja super interessant bin schon auf deine Reviews gespannt :)

      Löschen