Sonntag, 18. März 2012

Sante Haarspülung Brilliant Care

Da ich neben Duschgel und Shampoo auch eine Vorliebe für Spülungen habe, versuche ich gerade die Sante Brilliant Care Haarspülung aufzubrauchen.

Ich habe sie bereits vor einer Weile im real Supermarkt gekauft, da ich sie sonst nirgends fand, daher hat sie noch die alte weiße Verpackung und nicht die neue braune.

Da ich bereits viel gutes über diese Spülung gelesen hatte und mein widerspänstiges Haar eine extra Portion Glanz gebrauchen kann, war ich gespannt, was diese Spülung wirklich bewirkt.

Enthalten sind hier 200 ml, welche ca. 6 € gekostet haben (werde bei den genauen Preis noch nachschauen).

Das wird versprochen:
Sante Haarspülung Brilliant Care verleiht ihrem Haar lockere Fülle und seidigen Glanz. 
Erdnussöl, Birkenblattextrakt und Klettenwurzelöl pflegen es, ohne zu beschweren, und machen es spielend leicht kämmbar.
Provitamin B5 und pflanzliches Glycerin bewahren die Spannkraft und Elastizität ihres Haares.


Es handelt sich um Naturkosmetik  
  • Ohne synthetische Farb- und Konservierungsstoffe
  • Ohne Silikone
  • Ohne PEGs und Paraffinöle


Die Spülung befindet sich in eine weißen einfach gestalteten Plastiktube, woraus sie sich mit einem Klappdeckel entnehmen lässt.
Da die Haarspülung auf dem Deckel steht, ist der Inhalt immer unten und lässt sich so gut entnehmen.

Die Spülung selbst hat eine weiße Farbe und ist eher zähflüssig im Vergleich zu anderen Spülungen, die ich habe, so tropft sie nicht und lässt sich gut einarbeiten.

Der Geruch ist sicher Geschmacksache, für mich riecht die Spülung nach ranziger Kokosnussmilch, nicht wirklich schlecht, aber auch nicht unbedingt lecker.

Wie immer verteilt man die Spülung nach der Haarwäsche vom Ansatz zu den Spitzen, lässt alles kurz einwirken und spült es dann ab.

Das Produkt lässt sich leicht ausspülen und das Haar fühlt sich im nassen Zustand bereits sehr glatt und weich an.


Das Haar lässt sich damit leicht durchkämmen und auch nach dem Trocknen fühlen sich die Haare weich und geschmeidig an und haben einen schönen Glanz.
Dieser Effekt hält bei mir leider nicht lange an, denn am nächsten Tag wirken sie oft wieder stumpf und zottelig.

Seit einigen Tagen benutze ich die Spülung nur noch beim Baden und lasse sie über 10 Minuten einwirken, nach dieser längeren Einwirkzeit, werden die Haare noch geschmeidiger und glänzen auch fast die zwei Tage durch, bis sie wieder gewaschen werden.

Während die Haare noch feucht sind, hält sich der komische Duft leider im Haar, aber sobald sie trocken sind und gestyled werden, verschwindet er.

Ich bin mit der Spülung zufrieden, da man dadruch schön glänzendes Haar bekommt, wäre da nur nicht dieser Geruch, wäre sie wirklich perfekt.

Wenn ich meine anderen Spülungen aufgebraucht habe, würde ich mir diese aufgrund des tollen Glanzeffekts sicher wieder kaufen, auch wenn ich die neue braune Verpackung nicht so hübsch finde.

Habt ihr die Sante Brilliant Care Haarspülung schon ausprobiert?

1 Kommentar:

  1. Ich habe bis jetzt immer an den Sante Produkten vorbei gegriffen. Fand die Produkte irgendwie nie so wirklich ansprechend...

    AntwortenLöschen