Montag, 27. Februar 2012

LUSH - Snow Fairy Duschgel / Shower Gel

Bereits Ende 2010 habe ich mir das Lush Snow Fairy Showergel gekauft, da ich von dem Duft jedoch nicht gerade begeistert war, ist dieses Duschgel bei mir etwas in Vergessenheit geraten und ich habe es erst wieder Anfang November aufgegriffen, da es auch nur bis zu diesem Zeitpunkt offiziell haltbar war.

Beschreibung:
Unser Herz pocht bereits beim Gedanken an diesen pinken, glitzernden Superstar unter den Duschgels etwas lauter. Jedes Jahr warten wir aufgeregt auf die Rückkehr von Snow Fairy, unserer süßen, frechen Duschgel-Fee, die so himmlisch lecker nach Zuckerwatte duftet. Schnapp dir genug davon, um auch die folgenden drei Jahreszeiten damit über die Runden zu kommen, denn Snow Fairy beglückt uns nur zur Weihnachtszeit mit ihrer zuckersüßen pinken Anwesenheit.

Pink, Glitzer und Zuckerwatte eigentlich drei Dinge die in Kombination wirklich gut klingen, aber es ist letztendlich eben doch Geschmacksache.

Am Anfang war das Duschgel viel pinker und geliger, der ganze Zucker und Glitzer hat sich unten auf dem Boden abgesetzt.

Nach mehrmaligem Benutzen wurde das Duschgel irgendwie flüssiger und lies sich besser schütteln, so dass es dann hellrosa wurde.

Alleine nach den Produktbildern habe ich da schon etwas Besseres erwartet.


Ansonsten lässt sich die durchsichtige Flasche mit den Klippdeckel leicht öffnen, auch mit nassen Händen habe ich keine Probleme.

Es lässt sich auch leicht entnehmen, wobei man mit etwas Druck nachhelfen kann.

Beim Verteilen auf dem Körper bildet sich nur leichter Schaum, welcher sich gut wieder abspülen lässt.

Das wichtigste bei Lushprodukten ist für mich immer der Duft und dieser hier gefällt mir überhaupt nicht.

In älteren Reviews liest man immer von Zuckerwatte oder Kaugummi, was sich für mich eigentlich gut anhört, allerdings nehme ich persönlich den Geruch als Kinderhustensaft wahr.
Es duftet einfach nach süssem Kinderhustensaft und das finde ich alles andere als lecker.
Der Geruch ist sehr stark, intensiv und penetrant, er zieht sofort in die Nase und ich habe davon auch schon Kopfschmerzen bekommen.




Nach dem Duschen mit diesem Zeug, fühle ich mich zwar sauber, aber nicht gepflegt auch hält sich der Duft leider noch eine Weile auf der Haut.

Ich weiß nicht genau, ob dieser komische Duft und die Veränderung der Konsistenz nur wegen Überschreiten des Haltbarkeitsdatum aufgetreten sind.
Beim Duft bin ich mir jedoch sicher, dass er mir von Anfang an nicht wirklich gefallen hat, weswegen ich das Duschgel auch erst so spät versucht habe zu leeren.

Ich habe leider das Pech, keinen Lush-Shop in der Stadt zu haben, womit ich die Sachen vorher testen könnte, bei einer Online-Bestellung kann man leider nie sicher sein.

Für mich ist Snow Fairy ein Flop und ich werde es mir, wenn es Weihnachten wieder erscheint sicher nicht wieder holen.

Wie steht ihr zu Snow Fairy liebt ihr oder hasst ihr es?
Würdet ihr es euch kaufen, falls ihr es noch nicht ausprobiert habt? 

Kommentare:

  1. Schade, dass dir das Duschgel nicht so gut gefällt... da hast du ja Glück, dass du nur die kleine Flasche gekauft hast!

    Ich gehöre eindeutig zu den Mädels, die es lieben ;) ich finde den Duft sooo lecker, ich stehe aber auch auf süße Düfte! Ich nehme es meißtens auch als Shampoo, weil sich der tolle Duft da so lange hält :)

    So verschieden sind die Duft-Geschmäcker ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag den Snow Fairy Duft ganz gerne ;-) Habe sogar ein kleines Solid Parfum davon, das es mal vor ein paar Jahren zu Weihnachten gab. Allerdings verwende ich das nur für zu Hause, so richtig alltagstauglich ist der Duft ja nicht ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Am Anfang habe ich den Duft gehasst aber als ich das erste mal duschen damit war roch es ganz anders und viel viel besser. Jetzt verwende ich es jeden Tag :) Leider habe ich nur eine kleine Flasche...

    AntwortenLöschen