Samstag, 11. Februar 2012

LUSH - 3 Golden Rings Bubble Bar Schaumbad

Jetzt bei diesen kalten Temperaturen gönne ich mir umso lieber ein schönes heisses Bad.

Da ich noch einige weihnachtliche Badesachen von Lush habe, kommen diese nun gut zum Einsatz.

Diesesmal habe ich mich dafür entschieden den Lush Bubble Bar 3 Golden Rings auszuprobieren, und somit ein Schaumbad zu genießen.

Das sagt Lush:
Du liebst den Vanilleduft unserer luxuriösen Bodylotion Crème Anglaise so sehr, dass du am liebsten darin baden würdest?
Dann haben wir mit Three Gold Rings genau das Richtige für dich und alle um dich herum, die ein bisschen Luxus und Glamour verdient haben.
Krümel dieses weiß-goldene Schaumbad in dein einlaufendes Badewasser, staune über die wachsenden Schaumberge und gleite in die heißen Vanillefluten.
Nach dem Bad wirst du selbst wie ein sinnlich-leckeres Dessert duften.
 

Diese Bodylotion kenne ich nicht, aber Vanilleduft ist immer gut.

An dem festen Teil gerochen, finde ich den Vaniellegeruch jedoch nicht wirklch angenehm, eher sehr würzig und schwer.

Ausgepackt erinnert das Aussehen an eine Zimtschnecke oder an ein Schneckenhaus, um die Ringe zu erkennen muss man schon genauer hinsehen.

Da mir für Schaumbäder immer ein halbes Stück reicht, habe ich es auseinander geschnitten.

Auf der Hälfte sieht man jetzt, dass es einen schönen goldenen Schimmer hat.

Der Duft kommt jetzt noch intensiver und schon fast penetrant heraus, ich finde leider, dass er kaum nach Vanille riecht.


Um das Schaumbad zu verwenden, wird es nicht in die gefüllte Wanne geworfen, sondern man soll es unter dem laufenden Wasserhahn in die Wanne bröseln.

Der Bubble Bar lösst sich gut auf und lässt sich einfach zerteilen, es entsteht gleich eine Menge Schaum und das Badewasser färbt sich leicht trüb.

1/2 Bubble Bar ist auf jedenfall für ein Bad mit genügend Schaum ausreichend.

Unter dem Schaum entdeckt man feine Glitzerpartikel im Wasser, die jedoch nicht an der Haut haften bleiben.

Der Duft hat sich nicht weiter entwickelt und für mich hat er kaum was von Vanille, es riecht einfach total würzig, jetzt nicht unbedingt schlecht, aber ich hatte mir unter der Beschreibung etwas anderes vorgestellt.


Wenn man online bestellen muss, kann man die Düfte ja leider nicht vorher testen und muss sich überraschen lassen.

Von der Pflegewirkung her, war es für mich durchschnittlich.

Nachkaufen würde ich es mir nicht nochmal, da mir der Duft nicht wirklich zugesagt hat und es andere Bäder gibt, die ich viel lieber mag.

Habt ihr 3 Golden Rings schon ausprobiert?
Kennt ihr den Duft von der Bodylotion Crème Anglaise und mögt ihn?

Kommentare:

  1. Ich liebe diesen Bubble Bar! Zum Glück habe ich noch zwei auf Vorrat :-) Ich mag aber auch den Creme Anglaise Duft sehr gerne, nur leider ist mir diese Creme mit knapp 50 Euro einfach viel zu teuer!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. @I_need_sunshine

    Oh ja 50 € wäre mir auch zu teuer, vorallem wenn ich vorher nicht testen kann, aber da mir der Geruch von der Badekugel nicht besonders gefallen hat, wird die Creme wohl eher ebenfalls nichts für mich sein

    AntwortenLöschen
  3. @Faralalia Ich finde ja, langsam übertreibt es Lush mit den Preisen ;-) Da muss ja ein Wundermittel in der Creme sein, dass die 50€ wert ist :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenne diese Badekugel noch nicht. Am liebsten mag ich "Butterball" =)
    Am Wochenende habe ich mir zum ausprobieren mal "Dragon's Egg" mitgenommen. Kennst du das?

    AntwortenLöschen
  5. @Kathy

    Hey, den kenne ich noch nicht aber die Beschreibung klingt gut, vielleicht bestelle ich den mir das nächste mal mit :)

    AntwortenLöschen
  6. ich teile meine lush-bade-dinger auch immer ... mir wirds vom duft her sonst zu intensiv und ich bekomme kopfweh ... den hatte ich noch nie, bin aber auch kein vanille-fan ...

    AntwortenLöschen