Mittwoch, 21. Dezember 2011

New York Tag 2 12.12.11: Freiheitsstatue, Grand Central Station

An unserem zweiten Tag wollten wir gleich früh morgens mit der Fähre nach Staten Island fahren, um uns die Freiheitsstatue anzusehen.

Da die Statue of Liberty seit November wegen Renovierungsarbeiten Innen nicht besichtigt werden kann, haben wir uns ein Anlegen erspart und lediglich die kostenlose Fahrt mit der Ferry gemacht, um die Statue sehen zu können.

Von der Fähre aus hatte man auch einen tollen Blick auf die Stadt und die Hochhäuser.

Skyline Richtung Manhatten 

Freiheitsstatue 


Danach wollten wir das 9/11 Memorial besuchen, aber bis wir das endlich gefunden hatten, stand schon eine riesige Warteschlange davor und dann erfuhren wir erst, dass man sich dafür auch noch einen kostenlosen Pass besorgen muss, den es erst 3 Blocks weiter gibt, dann hatten wir keine Lust mehr und sind ins Century 21 rein.

Das war jedoch so überfüllt, dass mir wieder klar wurde, weshalb ich Online Shopping bevorzuge.

Somit gabs erstmal eine Stärkung bei Mc Donalds, wo es auch nicht anders geschmeckt hat als bei uns :)


 In der Nähe von Ground Zero

Als nächstes mussten wir unsere Busfahrkarten für den Trip zum Woodbury Common Premium Outlet besorgen, welche jeweils 42 $ Dollar gekostet haben.

Dann haben wir noch einen kleinen Abstecher zu Macy's gemacht, dort wars natürlich auch sehr voll.

Victoria's Secrets musste natürlich auch gleich besucht werden, auch sehr voll, aber noch erträglich. 

Die letzte Station des Tages war die Grand Central Station, dieser Bahnhof hat eine wirklich schöne Eingangshalle und dort konnte man auch gut Essen :)

Uhr in der Grand Central Station 

 Decke

Das war auch schon unser zweiter Tag. 

Kommentare:

  1. Wundervoll....hach...
    Dankeschön fürs zeigen :)))
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Fotos, erinnert mich an meinen New York Urlaub vor ein paar Jahren. War's auf der Staten Island Ferry sehr kalt? ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Es war etwas frisch und windig, aber jetzt gar nicht so kalt, mit Durchschnittlich 10 Grad hatten wir echt "angenehmes" Wetter und konnten uns immer problemlos auf Bänken ausruhen ohne ein kaltes Hinterteil zu bekommen :D

    AntwortenLöschen