Mittwoch, 23. November 2011

Balea Augen Make-up Entferner waterproof ölhaltig

Im Oktober habe ich mir Dank einer Empfehlung den Balea Augen Make-up Entferner waterproof für wasserfestes Make-up gekauft.

Da ich bisher noch keinen wirklich guten Augen Make-up Entferner für mich gefunden habe, war ich auf die günstige Version von Balea natürlich besonders gespannt.

Ich mag die Produkte der dm Hausmarke sehr gerne und hier bekommt man 100 ml Inhalt für 1,45 €.


Es handelt sich hier um einen 2 Phasen Reiniger, der aus einer blauen öligen Flüssigkeit und dem durchsichtigen Reiniger besteht.

Durch schütteln verbinden sich die zwei Flüssigkeiten und bilden zusammen die Basis für eine gründliche Reinigung.


Der Reiniger befindet sich in einer milchig-durchsichtigen Plastikflasche, so kann man den Füllstand immer sehr gut im Auge behalten und rechtzeitig Nachschub besorgen.

Er hat einen weißen Deckel, den man abschrauben muss.

Darunter kommt ein kleines Loch zum Vorschein, wodurch die Flüssigkeit herauskommt und gut dosieren lässt.



Auf der Packung wird versprochen, dass der Entferner jeden Tag schonend das wasserfeste Augen Make-up und auch lang anhaltenden Lippenstift entfernt.

Er enthält Provitamin B5, welches intensiv Feuchtigkeit spendet und die Geschmeidigkeit der Augenpartie bewahrt.


Für die Benutzung ist der Entferner kräftig zu schütteln, damit sich die Phasen verbinden, die Flüssigkeit wird dann hellblau und es bildet sich etwas Schaum.

Das Verbinden geht schnell und genauso zügig sollte man den Reiniger auf das Wattepad bringen, denn die Phasen trennen sich auch ziemlich schnell wieder.

Wenn man zu langsam ist, hat man zuerst die durchsichtige Flüssigkeit auf dem Pad und dann etwas von der öligen blauen Flüssigkeit, damit ist die Reinigungswirkung nicht so gut.


Hat man alles richtig gemacht, fährt man mit dem Wattepad wie gewohnt über das geschlossene Augenlid.

Dabei gehe ich immer von oben nach unten.

Bereits beim ersten Drüberwischen haftet der ganze Lidschatten auf dem Wattepad, mit einem zweiten Durchgang bekomme ich auch die Reste sowie Wimperntusche und Kajalstift weg.

Meistens kriege ich mit einem Wattepad das ganze Augen Make-up vom Auge herunter, nur bei stärkeren Farben oder Glitzer brauche ich ein weiteres Pad.



Da der Entferner Öl enthält, hinterlässt er nach dem Abschminken auch einen öligen Film.

Der Film ist aber nicht so stark, dass ich nichts mehr sehen kann, sondern nur leicht und lässt sich einfach wegwischen, ich empfinde ihn als überhaupt nicht störend, vielmehr bemerke ich, dass sich das Öl sehr pflegend auf meine Augenpartie auswirkt.

noch geschminkt

Ich habe den Entferner seit dem Kauf fast jeden Tag benutzt, was man an der fast leeren Flasche auch deutlich sehen kann.

Er entfernt das AMU wirklich super schnell und gründlich.

Ich brauche weder reiben noch mehrmals über das Auge fahren, so einfach habe ich noch nie Make-up entfernt.

Auch Wimperntusche, mit der andere Reiniger immer ihre Probleme hatten, bekomme damit problemlos runter.


abgeschminkt

Der Balea Augen Make-up Entferner hat bei mir auch weder gebrannt noch sonstige Hautrötungen verursacht.

Bis jetzt war das der beste Entferner, den ich je benutzt habe, da er mein Augen Make-up wirklich schnell und vollständig ohne viel Mühe entfernt.

Ich bin mit der Leistung wirklich super zufrieden und werde ihn mir auf jeden Fall wieder kaufen.

Das Preis/Leistungsverhältnis ist hier einfach super, da man für wenig Geld einen ausgezeichneten Entferner bekommt.

Wer mit der öligen Konsistenz keine Probleme hat, wird von dem Balea Augen Make-up Entferner sicher so beigeistert sein wie ich.


Habt ihr auch schon einen Augen Make-up Entferner von Balea ausprobiert?


Kommentare:

  1. ui, habe ihn noch nicht ausprobiert, aber so wie du schwärmst, ist er einen versuch wohl wert! würdest du ihn auch bei wasserfesten mascara empfehlen? Lg

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den tollen Tipp! Bin auch noch auf der Suche nach einem guten AMU-Entferner. Werde ich mir demnächst mal holen und ausprobieren.

    Liebe Grüße & schönen Abend noch

    AntwortenLöschen
  3. ich nehm immer einfach babyöl auf ein nasses wattepad, mir macht das ölige auch nix aus

    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab den auch, aber leider bekomm ich meine Mascara nich immer ganz mit runter. Die ist zu hartnäckig :)
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Richtig wasserfeste Mascare habe ich leider gar nicht, aber normale bekomme ich sehr gut damit ab, wo ich sonst auch schon Probleme hatte :)

    AntwortenLöschen
  6. oh cool! danke für den tollen tipp! den werde ich ausprobieren :)
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe ihn auch und bin sehr zufrieden! Möchte nie wieder einen anderen.
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen