Mittwoch, 26. Oktober 2011

essence 24h Hand Protoection Balm Vanilla Apple Pie + Strawberry Cream Cupcake

Heute in der Mittagspause hat es mich mal wieder zu dm gezogen und dort fand ich die Winter Edition der essence Handcremes.

Sie nennt sich Little Bakery und besteht aus 3 Cremes, die alle nach Kuchenarten duften.

Ich habe mir die orange Version vanilla apple pie und die rote Version strawberry cream cupcake gekauft.

Es gibt noch eine lila Version rasberry chocolate cookie die mir absolut nicht gefallen hat, fand den Geruch eher ekelhaft, aber das ist ja Geschmacksache und ich mag Schokoladendüfte bei Kosmetik grundsätzlich nicht.

Von dieser Sorte waren auch noch alle da, von den beiden anderen habe ich jeweils die Letzte ergattert :D

Hier bekommt man einen Inhalt von 75 ml für jeweils 0,95 €.


Die Handcreme befindet sich in einer typischen Tube, mit mit einem Klappdeckel zu öffnen ist.
Durch die Öffnung kann man die Menge gut dosieren und auch später Reste gut heraus bekommen.
Ich finde diese Art der Verpackung für Handcremes sehr vorteilhaft.

Beide Tuben sind passend ihrer Bezeichnung farblich gestaltet und die entsprechenden Kuchendüfte sind darauf zu sehen.

Die orangene Creme mit dem Name vanilla apple pie riecht tatsächlich nach leckerem Apfelkuchen mit einem Hauch Vanille, hier überwiegt tatsächlich der Apfelduft, was ich mal sehr gut finde, da vieles immer hauptsächlich nach Vanille riecht. Ich finde den Duft wirklich sehr angenehm und nicht zu künstlich.

Die rote Creme mit den Name strawberry cream cupcake soll also nach Erdbeere Creme Törtchen riechen, für ich riecht sie einfach nur nach süsser Erdbeere, schon sehr künstlich aber viel besser als dieser Erdbeerschaum. Ich finde diesen Duft etwas intensiver als bei der orangen Creme.


Farblich sind beide Cremes natürlich nicht so wie ihre Deckel, sondern einfach nur weiß.
Die Handcreme nennt sich eigentlich 24h hand protection balm und soll als Pflege für trockene, strapazierte Hände intensiv und reparierend wirken.
Meine Hände sind zum Glück nur selten trocken von daher reicht mir eine leichte Pflege, wofür ich diese Creme eher halte.

Für trockene rissige Hände wäre sie mir wohl nicht reichhaltig und pflegend genug, aber für meine Bedürfnisse ist sie ausreichend.

Wenn man nur eine geringe Menge nimmt, zieht diese recht zügig ein und hinterlässt in der Tat keinen fettigen Film, nimmt man jedoch etwas mehr, dauert auch das einziehen länger.

Der Duft ist aus der Tube nicht so intensiv, entfaltet sich also erst richtig auf der Haut, allerdings hält sich bei mir nur so 3-4 Stunden auf den Händen, danach riecht man kaum noch was.


Ich finde diese Handcreme jetzt weder besonders gut noch schlecht.

Die Düfte sind ganz nett aber jetzt auch nicht wirklich besonders oder etwas das man unbedingt haben muss, auch finde ich die Pflegewirkung eher gering.
Für den günstigen Preis von unter 1 € kann man jedoch nicht meckern oder einfach nicht mehr erwarten.

Wer nur eine leichte Pflege sucht und wem der Duft zusagt, wird hier sicherlich nichts falsch machen.

Für mich ist das eine typische Creme fürs Büro, die ich da auch stehen lasse.

Habt ihr euch auch von dem günstigen Preis und den Duftbeschreibungen verleiten lassen oder investiert ihr lieber in andere Handcremes?

Kommentare:

  1. Meinen Post dazu habe ich auch gerade veröffentlicht. Was für ein Zufall ;-) Ich habe alle drei Cremes mitgenommen. Von den Düften hatte ich mir allerdings mehr versprochen :-(

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich wollte sie dieses Jahr nicht kaufen, und hab sie stattdessen bei essence gewonnen. :) Finde sie auch eher naja, der Duft ist toll, die Pflege könnte besser sein. Aber was will man für den Preis auch erwarten. Liebe Grüße Jabelchen

    AntwortenLöschen