Samstag, 15. Oktober 2011

Balea Trend it up Spray-on Trockenshampoo

Vor einiger Zeit schon habe ich mir das Trockenshampoo von Balea mitgenommen.

Ich hatte ganz früher schon mal eines von Swiss O Par, aber dann ist dieses Produkt irgendwie in Vergessenheit geraten.

Jetzt wo die Werbung mir dieses Zeug wieder in Erinnerung gerufen hat, habe ich mir erstmal die günstige Variante von Balea geholt.

Es nennt sich Balea Trend it up Spray on Trocken Shampoo enthält 200 ml und kostet bei dm 2,45 €.

Das sagt Balea:
Mach deine Mähne frisch! Nach der Party oder schnell mal zwischendurch, in Sekunden: megapraktische Trockenwäsche per Knopfdruck.
Damit wirkt dein Style wieder locker und füllig, dein Haar wird griffiger und lässt sich leichter stylen. Und hält so noch einen Tag länger. Oder eine Nacht ...


Ich wasche meine Haare nur abends und das eigentlich alle zwei Tage, oft habe ich aber auch keine Lust bzw. mal weniger Zeit oder denke eigentlich sieht das Haar noch gut aus und dann am nächsten Morgen stellt man fest, dass die Haare doch ganz schön fettig wirken.

Beim Weggehen oder auch bei Freunden, wenn geraucht wird, hat man schnell den ekligen Zigarettengeruch im Haar.

Hier kann Trockenshampoo das Problem lösen, wenn man es nicht schafft, sich die Haare zu waschen.

Das Trockenshampoo befindet sich in einer Sprühdose wie bei Haarspray und genauso einfach ist es auch zu verwenden.

Man bürstet zurest seine Haare durch und schüttelt die Dose, dann sprüht man einzelne Strähnen gleichmäßig damit ein.

Durch den Sprühkopf lässt sich das Shampoo gut dosieren, das Spray ist pulvrig weiß und legt sich wie ein leichter Schleier über das Haar.

Der Geruch ist angenehm frisch, anfangs etwas stark, was jedoch schnell verfliegt.

Hat man das Spray etwas antrocknen lassen, soll man das Haar mit einem Handtuch gut durchrubbeln, damit Pulverrückstände verschwinden kann man auch einen Fön benutzen und das Haar danach durchkämmen.


Wenn sich meine Haare zwischen 2 und 3 Tagen nach der letzten Haarwäsche befinden, werden sie immer platt und liegen strähnig und fettig am Kopf an.

Am Wochenende, wenn ich nirgends hin muss verwende ich meist das Trockenshampoo, falls sich doch noch etwas kurzfristig ergibt oder ich verwende es am Tag vor der Haarwäsche.

Nachdem meine Haare besprüht, durchgerubbelt und ausgekämmt wurden, habe ich wieder frischere und nicht mehr so fettig wirkende, fluffige Haare.

Die Haare sehen zwar nicht so aus wie nach einer normalen Haarwäsche, aber die Haare sind ansehnlich und ich muss mich nicht schämen damit auf die Straße zu gehen.


Ich finde Tockenshampoo wirklich eine tolle Sache, wenn man mal nicht zum Haarewaschen kommt oder einfach mal einen Tag damit überbrücken möchte.
Meine Haare halten so einen Tag länger als gewöhnlich und ich kann mir so eine frühere Haarwäsche sparen.

Eine richtige Haarwäsche ersetzt es zwar nicht, aber es überdeckt fettige Ansätze, befreit Haare von Gerüchen und macht sie für einen Tag nochmal frisch.

Ich denke meine Dose wird noch eine Weile halten, da ich nur den Ansatz und die Ponysträhnen damit besprühe.

Ich kann dieses Trockenshampoo auf jeden Fall empfehlen und würde es mir auch wieder kaufen, wobei ich jedoch auch noch gerne andere Hersteller ausprobieren möchte um Vergleichsmöglichkeiten zu haben.

Verwendet ihr Trockenshampoo?

Kommentare:

  1. ich hab das shampoo auch und mag es auch sehr gerne. :)

    benutze es auch hauptsächlich an den ansätzen und da wirkt es wirklich gut

    http://cessagoesbeauty.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte bis jetzt nur das von Swiss O Par und ich war total unzufrieden.
    Werde das von balea auf jeden fall mall testen!

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin grad komplett begeistert von deinem Blog-Design *-* Echt toll!

    Ich hab das Balea Trockenshampoo auch, find ich ganz praktisch (: Nur der penetrante Geruch stört mich ein wenig, aber das nehm ich für die recht gute Wirkung auch in Kauf.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag dieses Trockenshampoo auch echt gerne, vor allem den Geruch ♥

    LG Christina
    http://lipgloss-cinderella.jimdo.com

    AntwortenLöschen