Mittwoch, 14. September 2011

Missha M Perfekt Cover BB Cream No. 21 light beige

Nachdem Garnier und Mac ihre Art von BB Creams auf den Markt gebracht haben, hat sich auch hier ein kleiner Hype entwickelt, dem ich gerade auch absolut verfallen bin.

BB Creams was für Blemish Balm steht, sind eine Mischung aus Foundation, Pflege und Sonnencreme, welche Makel wie Rötungen, Pickel, Sommersprossen, Leberflecken etc. zuverlässig abdecken sollen.

Ursprünglich stammt die Creme aus Deutschland, wofür sie zum Verdecken von Narben entwickelt wurde, in Asien erfreut sich dieser BB an großer Beliebtheit, da er auch die Haut aufhellen soll, von daher ist die Auswahl dort sehr groß.

Da die "Möchtegern" BB Cream von Garnier eher eine getönte Tagescreme ist und mir der Beauty Balm von Mac zu teuer war, habe ich mich über ebay bei den asiatischen Händlern umgesehen und die Missha M Perfect Cover BB Cream bestellt.


Von Missha gibt es vier verschiedene Farbtöne, ich habe mich für den zweithellsten die Nummer 21 entschieden, die als helles beige angegeben wird.
Die Farbe in 13 ist sehr hell, ich bin bei Mac NC 15 und mir passt der Farbton in 21 sehr gut.
Dann gibt es noch No. 23 für dunklere Typen und die 31 ist die dunkelste Nuance, die auch nicht so leicht zu finden ist.

Die Creme hat auch einen Sonnenschutz mit SPF42 und ist daher super für den Sommer geeignet.

Zum Ausprobieren habe ich die Größe von 20 ml bestellt diese hat mich ca. 6 € gekostet, das Porto ist meist kostenlos, die Lieferung hat ca. 2 Wochen gedauert.


Die Creme kommt in einer silbrig spigelden Verpackung der Aufdruck ist teilweise auf englisch, aber Hauptsächlich koreanisch (glaub ich zumindest).

Folgendes wird versprochen:
Missha M Perfect Cover BB Cream eröffnet ein neues Hautpflege Konzept mit BB Cream, welche den Hautton heller erscheinen lässt indem es sichtbare Falten und Unreinheiten heilt und mit einer exzellenten Deckkraft diese verschwinden lässt. Es beugt Hautalterung durch effektives Aufhellen und Anti-Falten-Wirkstoffe vor.


Die Fullsizegröße von 50 ml hat einen Pumpspender diese hier kommt durch eine kleine spitze Öffnung hervor und lässt sich auch daraus leicht entnehmen.

Die Konsistenz ist etwas fester als eine Creme aber irgendwie leichter als bei richtigem Make-up.
Bei dieser Creme kann ich wunderbar die Finger benutzen, damit lässt sie sich am besten verteilen und einarbeiten.



Die BB Cream zieht richtig in die Haut ein und legt sich nicht nur darüber.
Hierdurch ergibt sich ein sehr schönes und natürlich aussehendes Hautbild.

Bis die Creme richtig einzieht sollte man ca. 5 - 10 Minuten warten, da sie auf der Haut oxidiert und dann erst ihre volle Wirkung entfaltet und sich mit der Haut verbindet.

Das Finish ist leicht glänzend, aber nicht so dass es fettig wirkt.
Wenn man noch Puder verwendet, wird das Hautbild noch perfekter.

Swatch Klecks

Ich trage die BB Cream mit mehreren Klecksern im Gesicht auf, am Anfang wirkt die Farbe noch etwas dunkel, aber sie passt sich sehr gut der natürlichen Hautfarbe an.

verrieben

Die Creme selbst hat einen leichten frischen Duft, er ist nicht sehr stark und stört auch nicht, auf der Haut verfliegt er recht schnell.

verteilt

Besonders toll finde ich die hohe Deckkraft, Rötungen und leichte Sommersprossen verschwinden damit fast vollständig, auch kleine Pickel oder Leberflecke lassen sich damit gut abdecken.
Größere Male schafft es natürlich nicht hierfür sollte man noch Concealer verwenden.

Insgesamt ergibt sich durch die BB Cream ein wunderbares abgedecktes, aber natürlich erscheinendes Hautbild, wie ich es voher noch mit keinem Make-up erreicht habe.

Auch der Halt ist hier ausgezeichnet, es kriecht nicht in Fältchen oder zersetzt sich am Kinn wie ich es sonst oft habe, es hält lediglich nicht den ganzen Tag matt, wenn man ölige Haut hat, muss man nach ein paar Stunden nachpudern, um kein glänzendes Gesicht zu bekommen.


Ich denke man merkt, dass ich von der Missha M Perfect Cover BB Cream absolut begeisert bin, ich habe sie den ganzen Sommer (also Juli/August) anstatt von Make-up verwendet und habe mich damit absolut wohl gefühlt.

Ich kann die BB Cream absolut empfehlen, wer anstelle von Make-up etwas leichtes mit guter Deckkraft sucht, sollte sich die asiatiche Version unbedingt mal ansehen.

Da ich neugierig auf weitere asiatische Marken von BB Creams bin, habe ich mir noch ein paar andere Cremes zum Ausprobieren besorgt, da ich die Deckkraft und Mattheit vergleichen will.

Bis jetzt bin ich mit dieser hier super zufrieden und werde mich, falls ich keine bessere finde auf jedenfall auch die 50 ml Größe holen.

Seit ihr auch schon dem BB Cream Hype unterlegen?
Welche habt ihr ausprobiert oder habt ihr es noch vor?

1 Kommentar:

  1. Ich habe die Creme auch und mag ich sehr sehr gerne :)
    Liebe Grüße & einen gemütlichen Abend noch :)

    AntwortenLöschen