Donnerstag, 4. August 2011

essence 50's Girls Reloaded Transculent loose Powder

Die aktuellen Drogerie LE's interessieren mich gerade nicht besonders, daher bin ich auch nicht auf Beutezug gegangen.

Da es mich für die notwendigen Einkäufe trotzdem in den dm getrieben hat, habe ich mich doch etwas umgesehen und letztendlich den transparenten Puder aus der essence 50's Girls Reloaded mitgenommen.


Das Puder hat die Farbbezeichnung 01 Ahoy! und enthält 8,5 g für 2,95 €.
Dieses transparente lose Puder soll für ein ebenmäßiges und mattes Finish sorgen.
Die Haltbarkeit beträgt 12 Monate.




Die Verpackung des Puders finde ich richtig gelungen, da er unten drin sitzt und mit einer Art Sieb getrennt ist, auf dem sich nochmals eine Abdeckung mit Mulde für das Mini Schwämmchen befindet, erst darüber schließt der eigentliche Deckel.

So kann man den Puder sehr gut dosieren und auch transportieren ohne Gefahr zulaufen, das ganze Produkt im Deckel hängen zu haben.
Ein kleiner Spiegel im Deckel würde mir noch gefallen, dann wäre es perfekt, aber man kann halt nicht alles haben :)


Über das kleine Schwämmchen lässt sich streiten, für mich ist es überflüssig, da ich eh einen Pinsel zum Auftragen benutze, aber für unterwegs kann man es nehmen, wobei es allerdings ziemlich winzig ist.

Der Puder selbst hat einen sehr süsslichen vanilligen Duft, ähnlich wie Puddingpulver, da ich so etwas mag finde ich den Duft sehr schön, andere könnte es jedoch stören.



Beim Auftrag ist der Puder weiß, wird dann aber beim Verteilen transparent, somit ist er für alle Hautfarben geeignet.
Am Anfang staubt es etwas vorallem wenn man zu viel aufgenommen hat.
Mit meinem Stinktierpinsel lässt sich der Puder schön gleichmäßig verteilen.
Er legt sich zart über die Haut und mattiert sie, die Haut fühlt sich dabei weich und eben an.



Ich verwende den Puder über meinem normalen Puder um nochmals zu mattieren, die ersten Stunden funktioniert das auch sehr gut, aber dann lässt die mattierende Wirkung langsam nach und es muss erneut gepudert werden.

Da ich eher fettige Haut habe, ist die Haltbarkeit bei mir leider nicht sehr lange, bei normaler Haut hat man sicher länger etwas davon.

Insgesamt bin ich mit dem Puder ganz zufrieden, er gibt für kurze Zeit natürliches und mattes Hautbild.

Weil es wohl vielen so geht, gibt es ein ähnliches Produkt bald im Standartsortiment von essence zu finden.

Benutzt ihr auch transparenten Puder?

Kommentare:

  1. Das ist mein erster richtig transparenter Puder und ich verwende ihn recht gerne. Die mattierende Wirkung ist aber bei meiner Mischhaut auch nicht genial.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  2. Meine Liebe, du hast einen Award von mir bekommen!

    hier:http://innocence89.blogspot.com/2011/08/tell-me-about-yourself-award.html

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen