Dienstag, 30. August 2011

benefit Dandelion Puder Rouge Blush

Ich wollte auch endlich mal ein Produkt von benefit haben, und habe mich bei den Rouges und Puder umgesehen.

Entschieden habe ich mich dann für den eher nicht so bekannten Puder Dandelion.

Bei Douglas zahlt man für die 10 g 32,95 €, dort gibt es auch mittlerweile eine andere Verpackung.

Ich habe meinen günstiger für ca. 18 € über einen USA Online-Shop bezogen.



Die Verpackung ist wie bei fast jedem Benefit Produkt sehr niedlich gestaltet.
Die Pappschachtel hält sich in angenehmen Grünton, seinem Namen entsprechend ist ein Löwenzahn darauf abgebildet

Auf der Rückseite kann man eine Beschreibung auf englisch und die Inhaltsstoffe finden.
Zieht man den Aufkleber ab, hat man die Beschreibung in allen Sprachen.

Auf deutsch heisst es:
Dieses bezaubernde, aus delikatem Malven- und Pinktönen zusammengesetzte Puder hellt die Gesichtszüge auf und verleiht der Haut einen exquisiten, samtigen Farbton.



Zieht man den Pappdeckel hoch, kommt als erstes ein kleines Pinselchen zum Vorschein, das in einer Plastikkuhle liegt, erst darunter verbirgt sich der Puder.

Leider ist der Puder so nicht fest verschlossen, was etwas unpraktisch ist, wenn man ihn unterwegs nutzen möchte und ihn dazu in einer Tasche transportiert.


Die Farbe des Blushs ist ein helles sanftes rosa mit einem Hauch Pfirsich, wirklich eine sanfte dezente Farbe, was aus der Kaufgrund für mich war, da ich etwas zartes unauffälliges wollte.

Der Puder schimmert leicht, da kleine Glitzerpartikel enthalten sind.


Der Puder kann mit dem beiliegenden Pinsel aufgetragen werden, wobei es mir am Anfang etwas seltsam vorkam, da er so eine ungewöhnliche längliche Form hat, aber so erwischt man mit einem Zug schon das halbe Gesicht.

Swatches:

Tageslicht

Sonnenlicht

Blitzlicht

Auf dem Swatch ist das Rouge jetzt etwas geschichtet, damit man die Farbe besser sehen kann.
Man kann es somit leicht und zart auftragen, so dass es nur dezent und fast transparent wirkt.
Oder man möchte mehr Farbe haben und trägt somit mehrere Schichten auf, um rosige Wangen zu erhalten.

Tragebild:


Der Puder zaubert ein natürliches und frisches Ergebnis, ohne wirklich geschminkt auszusehen.
Morgens aufgetragen, ist er auch Abends noch sichtbar, zwar etwas verblasst, aber die Haltbarkeit finde ich gut.

Ich habe ihn auch schon eine ganze Weile in Benutzung und denke er wird mir noch lange reichen.

Für jemand der blass ist und einen natürlichen Look mag, ist der Puder gut geeignet.

Für den deutschen Ladenpreis hätte ich ihn mir allerdings nicht gekauft, ca. 18 Euro finde ich da angemessener.

Bei meinem New York Besuch im Dezember, werde ich mir mal die beliebteren und bekannteren Blushes, Rouges und Puder ansehen, vielleicht gibts dann noch was von benefit.

Mit meinem Danelion bin ich jedenfalls zufrieden.

Was habt ihr von benefit und könnt ihr es empfehlen?



Sonntag, 28. August 2011

CHANEL Illusion D'Ombre Eyeshadow 84 Epatant

Als ich die ersten Ankündigen über den Chanel Herbstlook 2011 Illusion D'Ombres las, wusste ich dass ich auch unbedingt einen der neuen Cremelidschatten haben musste.


Ausgesucht habe ich mir die Farbe Nr. 84 Èpatant, welche als grau-gold schimmerndes Khaki bezeichnet wird.



Das besondere an diesem Lidschatten ist die seidig cremige Konsistenz, die sich beim Auftrag in Puder verwandelt und gut mit der Haut verschmilzt.


Der Lidschatten befindet sich in einem schweren und edel wirkenden Glastigel, mit dabei ist diesmal auch ein Pinselchen, das sich auseinander ziehen und dann zusammen stecken lässt.


Der Pinsel besteht aus syntethischen Haaren und mit ihm ist sowohl ein großflächiger Auftrag auf dem gesamten Lid als auch ein präziser Lidstich möglich.


Die Farbe ist echt wunderschön, khaki mit grauem und goldenen Schimmer, der wirklich total glitzert
Insbesondere im Sonnenlicht kommt die wahre Schönheit und der tolle Schimmer am besten raus.

Swatches:

Sonnenlicht

Tageslicht

Blitzlicht


Meistens sind Gratispinsel ja nicht so der Bringer, mit diesem Pinselchen funktioniert der Auftrag jedoch sehr gut.

Der Lidschatten wirkt am Anfang sehr cremig und mousseartig, verwandelt sich dann aber tatsächlich in eine Art Puder und wird leicht fest.
Die Haltbarkeit ist bei mir auch sehr gut, da er nicht verrutscht oder in die Lidfalte absackt.

Die Farbe Epatant fand ich von allen sechs am faszinierendsten, da sie mal grünlich, mal gold und auch mal grau rauskommt und so unglaublich toll funkelt.

Die Eye Shadows sind zum Glück nicht limitiert und die Farbe 83 Illusiore steht auch noch auf meiner Wunschliste.

Mit 29,95 € sind sie auch abzüglich eines 5 € Gutscheins nicht gerade günstig, aber sie sind so wunderschön, da gebe ich diese Summe gerne aus.

Ich finde sogar, dass Epatant der schönste Lidschatten ist, den ich bis jetzt besitze :)


Tragebilder:





Ich habe lediglich Epatant auf dem Lid, den Khaki Platine am unteren Wimpernkranz und Mascara aufgetragen, dies alleine wirkt schon so intensiv, dass es völlig ausreichend ist.

Hach ich bin total verliebt in mein neues Chanelbaby und will mich nie wieder abschminken :D

Wie findet ihr die cremigen Puderlidschatten der Chanel Herbstkollektion?

Samstag, 27. August 2011

Lancome Hypnose Doll Eyes Mascara 01 So Black!

Bei meiner letzten Douglas-Bestellung gabs durch einen Code die Probe der neuen Hypnose Doll Eyes Mascara von Lancome.

Diese Wimperntusche verspricht verlängerte, schwungvolle Wimpern voller Volumen für einen Puppen-Wimpern-Effekt und aufsehenerregenden Blick.


So Wimpern wie diese drei "Püppchen" werde ich wohl damit nicht hinbekommen, dazu ist mein Ausgangsmaterial zu schlecht, aber eine Gratisprobe teste ich natürlich gerne :)


In der schön gestalteten Pappschachtel befindet sich die Mascara mit 2 ml Inhalt in der Farbe 01 So Black!

Das Original kostet 28,95 € und hat auch eine geschwungene Form mit dem bekannten Lancome Blumendekor.
Diese hat einfach eine schwarze Hülse mit Beschriftung auf dem Deckel.


Das besondere an der Mascara ist das außergewöhnliche Bürstchen.
Die Borsten laufen von unten spitz nach oben, was dazu führen soll, dass auch die vorderen Wimpern gut erreicht werden.


Ich hatte noch nie eine Wimperntusche von Lancome, das ist also das erste Mal, dass ich eine Mascara dieser Marke ausprobiere.

Was mir gleich auffällt ist der Duft, sie ist wirklich sehr stark parfümiert, was mich jetzt nicht stört, da man es auf dem Auge nicht mehr riecht.

Beim Auftragen erwische ich wirklich auch die kleinsten Wimpern, die Bürstenform ist da wirklich praktisch.

Die Wimpern werden hervorragend getrennt, ich glaube ich hatte noch nie eine Wimperntusche, die besser getrennt hat als diese, in der Hinsicht bin ich echt total begeistert.
Nichts klumpt oder klebt zusammen, alle Wimpern sind fein voneinander getrennt, wirklich toll.

Tragebilder:

Ausgangswimpern ungetuscht
(entschuldigt meine trockene Nase schuppt wieder mal)

eine Seite getuscht

beide Seiten getuscht

Auf den Fotos kommt das gute Ergebnis irgendwie nicht so richtig raus, die Mascara gibt auch etwas Volumen und leichte Länge und sie trennt wirklich sensationell.

Bei mir ist sie auch nicht verschmiert oder hat Pandaaugen gemacht.

Ich weiß jetzt leider nicht, ob alle Lancome Mascaras so gut trennen oder ob das an dieser hier liegt, werde mich bei Lancome doch mal genauer umsehen müssen.

Da für mich die Trennung bei Wimperntusche das Wichtigste ist, würde ich mir diese Mascara auch in Fullsize kaufen, jedoch möchte ich erst meine angefangenen Exemplare aufbrauchen.

Ich finde Hypnose Doll Eyes Mascara jedenfalls wirklich super.

Habt ihr eine Mascara von Lancome?


Freitag, 26. August 2011

Freitagsfüller 26.08.2011


6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Heute wird es bestimmt noch regnen und gewittern.
2. Anfang des Jahres war ich bereits beim Zahnarzt.
3. Vor meinem Fenster ist es schon dunkel.
4. Meine Blase am Fuss tut weh.
5. Es könnte sein, dass die große Hitze bald vorbei ist.
6. Ich habe nächste Woche Urlaub hahaha!
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Couch, morgen habe ich Lebensmittel einkaufen geplant und Sonntag möchte ich gammeln!

Na mögt ihr die Hitze oder seit ihr auch froh, wenn es wieder kühler wird?
Wünsche ein schönes Wochenende :)

Donnerstag, 25. August 2011

bebe young care godbye make-up Feuchtigkeitspflege hell

Bei den jetzigen heissen Temperaturen, benutze ich nicht gerne Make-up, da es eh nur verläuft was ziemlich unschön aussieht, daher habe ich mich auf die Suche nach einer leichten Alternative gemacht.

Dabei bin ich bei dm auf bebe young care godbye Make-up Feuchtigkeitspflege gestoßen, hierbei handelt es sich um eine Creme creme mit einem Hauch von Farbe.

Es gibt sie in zwei Farbnuancen hell und dunkel, wobei ich natürlich die helle Version gewählt habe.


Sie hat einen Inhalt von 40 ml und kostet 3,95 € bei dm.



Das sagt bebe:
Bebe Young Care goodbye make-up pflegt deine Haut wunderbar soft und zaubert einen Hauch Farbe auf sie für einen natürlich schönen Teint – ganz ohne Make-up. Die leichte Pflege mit mineralischen Farbpigmenten ist auf deinen individuellen Hautton abgestimmt und sorgt für einen ebenmäßigeren Teint. Gleichzeitig spendet bebe Young Care goodbye make-up deiner Haut 24h Feuchtigkeit für softe Haut und einen natürlich schönen Teint.

Die Creme kommt in einer Pappschachtel, in der sich die Tube befindet, diese in mit einem Hygienesiegel versehen, was ich sehr gut finde, da man somit Gewissheit hat, dass noch keiner dran rumprobiert hat.



Durch Drücken auf die Tube lässt sich durch die keine Öffnung die Creme entnehmen,
Sie hat tatsächlich die Konsistenz einer Creme mit einem leichten frischen Duft.

Das Verteilen funktioniert gewohnt einfach, jedoch dauert es eine Weile bis die Creme einzieht.

Nach dem Auftrag wirkt mein Gesicht sehr glänzend und ich muss dringend abpudern.

Die helle Farbe passt sich sehr gut meinem Hautton an, die Befürchtung, dass sie zu dunkel ist, hat sich demnach nicht bestätigt.



Diese Creme verspricht einen natürlich schönen Teint, wenn ich diesen von natur aus hätte, wäre ich wohl mit der Creme zufrieden, so bin ich es leider nicht.

Vielleicht waren meine Erwartungen etwas zu hoch, es ist einfach nur eine getönte Tagescreme, die leicht pflegend ist.

Die Abdeckung ist so gut wie null, große Poren, rote Stellen etc. sind fast genauso stark zu sehen, als hätte ich überhaupt keine Creme drauf, sie deckt daher fast gar nichts ab.

Auch hinterlässt sie ein sehr speckiges Gesicht, so dass Abpudern ein Muss ist.

Klecks

verschmiert

verblendet

Sie ist auf keinen Fall ein Ersatz für Make-up, ich kann sie eher als eine Art Vorpflege auftragen um darüber noch Make-up zu geben.

Für jemanden, der von natur aus mit schöner bzw. makelloser Haut gesegnet ist, kann die Creme was sein, wenn man wirklich was leichtes sucht, ohne große Dreckkraft.

Ich werde sie höchstens als Make-up Unterlage verwenden oder mal am Wochenende, wenn ich mich nicht groß herrichten will und nur bei Aldi einkaufen gehe :D

Somit ist diese Feuchtigkeitspflege mit einem Hauch Farbe wirklich nichts anderes und für meine Hautbedürfnisse leider vollig ungeeignet.

Was haltet ihr von getönten Tagescremes?

Dienstag, 23. August 2011

URL Umstellung Gewinnspiel: MAC Venomous Villains Nagellack BAD FAIRY

Da die Umstellung meiner Blog-Adresse nun funktioniert hat, und ich meine Beiträge wieder in meinem Dashbord sehe (wenn auch verspätet), möchte ich ein kleines Gewinnspiel starten, als Dankschön an alle Leser, die mir auch nach der URL Umstellung treu geblieben sind :)

Beim Aufräumen bin ich auf den wunderschönen Nagellack Bad Fairy aus der MAC Venoumous Villains LE aus dem letzten Herbst gestoßen, der wegen seines tollen Duochromeffekts ein ganz besonderer Lack war.

Obwohl ich ja Gelnägel habe, wollte ich den Lack unbedingt haben und habe ihn mir sofort nach Erscheinen gesichert.

Der arme Lack fristet seither ein trauriges Dasein, da er auf meinen Nägeln nur einmal aufgetragen wurde.

Somit dachte ich mir, dass sich vielleicht jemand von euch über den Lack freuen würde, da er ja sehr beliebt und limitiert war, wonach er wohl so kaum noch zu bekommen ist.

Auch wenn ihr kein Nagellack-Liebhaber seit, könnt ihr ihn sicher teuer weiterverkaufen, klar könnte ich auch, aber ich möchte lieber einem von euch eine Freude machen :)




Was müsst ihr dafür tun:

Seit regelmäßiger Leser dieses Blogs, nicht von dem alten ggf. entfolgt den alten Blog und verfolgt diesen neuen, damit meine Beiträge auch auf eurem Dashbord sichtbar werden, da ich auf dem Blog den Gewinner veröffentliche, der mich dann zu kontaktieren hat.

Teilnehmen könnt ihr per Kommentar, indem ihr beantwortet, welches von meinen monatlich vorgestellten Nageldesigns euch am besten gefallen hat und warum (die Begründung sollte nicht nur aus 5 Wörtern bestehen), schreibt was ihr genau an dem einen Design mögt und es euer Favorit ist.

Wenn ihr euch weitere 2 Lose sichern wollte, berichtet bitte von meinem Gewinnspiel auf eurem Blog mit entsprechender Verlinkung in einem eigenen Post (kein Sammelpost), das Bild darf hierzu verwendet werden. Euren Link hierzu hinlasst mir einfach mit im Kommentar.

Wollt ihr noch 3 extra Lose sammeln, dann zeigt mir euern Lieblingslack oder Nageldesign auf euren Nägeln in dem Blogpost und schreibt ihn mit in euren Post, wozu ihr ebenfalls den Link im Kommentar hinterlassen könnt ohne Blogpost bekommt ihr 1 Los.

Insgesamt könnt ihr also 6 Lose sammeln.

Falls ihr noch keine 18 Jahre alt seit, brauche ich im Gewinnfall die Erlaubnis eurer Eltern für die Herausgabe eurer Adresse.

Für reine Gewinnspielblogs ist dieses Gewinnspiel nicht gedacht.

Das Gewinnspiel ist weltweit offen und läuft bis 24.09.2011.

Der Gewinner bzw. die Gewinnerin wird per Zufallsprinzip ermittelt.

Sollten noch Fragen bestehen, nur raus damit ansonsten wünsche ich allen viel Glück.

Wem es nicht zusagt, dass der Lack einmal benutzt wurde, kann sich auf das nächste Gewinnspiel freuen ;)

Montag, 22. August 2011

CHANEL Le Crayon Yeux Augen-Konturenstift Nr. 70 khaki platine

Ein Teil der neuen Chanel Herbstkollektion 2011 ist der Kajalstift mit der Farbbezeichnung 70 khaki platine.

Diesen Augen-Konturenstift kann man für einen Lidstrich als Eyliner oder auch als Lidschatten benutzen.

Der Inhalt beträgt 1,1g welche für 20,95 € zu erwerben sind.


Er kommt sogar mit einem Anspitzer und am anderen Ende hat er ein kleines Schwämmchen zum verwischen.

Der Stift passt farblich hervorragend zu dem Lidschatten Illusion D'ombre in der Farbe 84 Epatant, was auch der Hauptgrund für meinen Kauf war, da ich bisher noch keinen grünfarbigen Kajalstift hatte.


Die Mine ist schön weich und so lässt er sich sehr einfach ohne viel Druck auftragen, auch finde ich die Pigmentierung sehr gut, da die Farbe deckend abgegeben wird.

Khaki Platine ist ein khaki grün mit schimmer in silber gold.
Je nachdem wie das Licht drauf fällt, ist es mehr selber oder gold und dann wieder grün, er hat einen schönen Farbeffekt.


 

Swatches:

Sonnenlicht

Tageslicht

Blitzlicht

Auf dem Swatch im Sonnenlicht sieht man am besten den schönen Schimmer.

Ich finde die Farbe sehr hübsch, aber denke dass man ähnliche Farben sicher günstiger findet, sie ist für mich nicht ganz so besonders wie der Rose Platine aus der Frühlingskollektion.

Ich habe mir mit dem Stift mal das Auge umrandet und in als dickeren Lidstrick und auf dem unteren Wimpernkranz aufgetragen:






Bei mir hat er recht gut gehalten, da ich auch eher trockene statt ölige Augenlider habe.
Als Augenumrandung macht sich die Farbe gut, wenn man sich nicht so aufwendig schminken will und doch etwas Farbe tragen möchte.
Ich finde auch der schimmrige Grünton passt gut zu blauen Augen.

Ich freue mich schon den Stift in Kombination mit dem passenden Lidschatten zu tragen, den ich in den nächsten Tagen zeigen werde.

Wie findet ihr den Khaki Platine?

Sonntag, 21. August 2011

Gewinnspiel bei glossy world

Auf dem Blog glossy world habe ich vorhin das Gewinnspiel blau ist kacke oder doch nicht? entdeckt.

Den Blog gibt es jetzt schon seit über einem Jahr und die Schreiberin Doreen mag blau nicht so gerne.

Bei dem Gewinnspiel gibt es wirklich tolle Preise, gleich 3 Sets gibt es zu gewinnen, da ich bereits genug Kosmetikzeugs habe, würde ich super gerne Set 3 gewinnen, bei dem super viele schön duftende Kerzen den Gewinner erfreuen würden :D
 
 
Die anderen Preise sind natürlich auch nicht zu verachten, am besten ihr schaut *hier* vorbei dort seht ihr alle Preise und die Gewinnspiel-Regeln.
 
Ich muss zugeben ein großer Fan von blau bin ich auch nicht, aber manchmal kann man es schon tragen, wenn der Anlass passt oder man was schönes draus macht :D

Da ich später in den Film die Schlümpfe gehe habe ich mir ein blaues AMU geschlumpft und ich finde es eigentlich sehr gut gelungen, was aber Geschmacksache ist ;)

So sieht es aus:



Ich finde die Kombination von blau und weiß und dazu etwas glitzer, kann sich sehen lassen, als alltagstauglich würde ich es jetzt nicht bezeichnen, aber für abends zum Ausgehen finde ich es passend :)
 
Ich wünsche allen viel Glück und werde jetzt mal die email schreiben :D
 
 

AMU Blau ist schön schlumpfig

Blau zählt auch nicht unbedingt zu meinen Lieblingsfarben auf dem Auge, aber da ich später mir den Kinofilm die Schlümpfe ansehe, gehört für mich ein blaues AMU einfach dazu :D

Ich liebe die Schlümpfe schon seit meiner Kindheit und freue mich total auf den Film :)

Verwendet habe ich verschiedene blau Töne und weiß, da das AMU etwas lahm aussah, habe ich es mit blauen Glitzer aufgepimpt und so gefällt es mir sehr gut, Glitzer macht einfach alles schöner :D

Mein Plüsch Schlumpf wollte auch mit aufs Foto um euch den Gesamt-Look zu zeigen, natürlich habe ich auch ein hellblaues T-Shirt an.

(Natürlich gleich die Mütze meines Schlumpfes mit Make-up versaut  >.<)


So sieht das ganze aus:







Wie gesagt, blau verwende ich auch eher selten, aber in Kombination mit weiß und glitzer finde ich es eigentlich ganz hübsch :)

Wie findet ihr es?