Samstag, 23. Juli 2011

Da Vinci Reinigungsseife für Kosmetikpinsel

Da ich bei mir selbst Wert auf Sauberkeit lege, sollen natürlich auch meine Pinsel immer sauber und rein sein.
Zudem besitze ich auch einige teuere Pinsel, die natürlich eine lange Lebensdauer haben sollen.

Mit der Zeit hängt zuviel Farbe in Lidschattenpinseln oder das Make-up wird streifig, weil der Foundationpinsel schon schmierig ist, dann wird es höchste Zeit die Pinsel von Schmutz und Bakterien zu befreien.


Für eine kurzfristige Reinigung nehme ich gerne einen flüssigen Pinselreiniger wie von MAC oder KIKO, aber für die gründliche Reinigung bevorzuge ich eine Pinselseife.

Hierzu benutze ich die Da Vinci Reinigungsseife für Kosmetikpinsel.



Die Pinselseife habe ich bestimmt schon vor über einem halben Jahr bei Douglas gekauft und für das 85g große Stück 11,50 € bezahlt, akuell sehe ich bei Douglas allerdings nur eine 40g Seife.

Bei der Seife handelt es sich um ein hellgelbes Stück, das sehr frisch nach Zitrone duftet.
Sie befindet sich in einer Metalldose worin sie auf beiden Seiten nochmal mit einer Schaumstoffunterlage geschützt ist.



Das Wochenende wird bei mir oft zum Pinselwaschtag, alle Pinsel, die ich die Woche über oder manchmal auch etwas länger benutzt habe, bekommen dann das volle Reinigungsprogramm.

Hierfür nehme ich mir gerne etwas Zeit, damit meine Pinsel die nötige Pflege erhalten.


Die Anwendung ist sehr einfach, wird aber auf der Rückseite der Dose auch nochmal beschrieben.
Als erstes feuchtet man die Pinsel mit warmen Wasser etwas an, dann lasse ich sie in der Seife kreisen bis es schäumt.
Die schaumigen Pinsel wasche ich dann wieder mit warmen Wasser aus.
Bei manchen Pinsel wie z.B. Foundationpinsel oder bei dunklem Lidschatten sind auch mehere Waschgänge nötig, aber auch hier lassen sich sämtliche Rückstände problemlos entfernen.


Nachdem alle Pinsel ihr Schaumbad bekommen haben, werden sie vorsichtig auf einem Handtuch abgestriffen.
Da Pinsel ja am besten im Liegen oder noch besser von oben trocknen sollen, habe ich mir für meine Lidschattenpinsel so einen Sockentrockner besorgt, indem man die Pinsel wunderbar aufhängen und trocknen lassen kann.



Für meine dickeren Pinsel ist das Teil leider nicht geeignet, daher müssen diese im Liegen auf meinem Klodeckel trocknen, hierzu wickle ich die Pinselspitze immer in etwas Klopapier ein.
Bis jetzt haben sie so immer ihre Form behalten.



Ich finde diese Reinigungsseife wirklich toll, da meine Pinsel dadurch porentief rein und quitsch sauber werden, sie macht ihren Job wirklich sehr gut und mein großes Stück wird sicher auch noch eine Weile halten.

Nach dem Trocknen sind alle Pinsel frisch und sauber sowie weich und geschmeidig, haben keine Haare verloren und sind immer noch schön in Form, der Zitronengeruch ist auch verschwunden.

Was mir nicht so gut gefällt ist, dass man sie immer offen trocknen lassen muss, damit sie nicht schimmelt.
Bei mir haben sich an den Rändern auch schon leichte Rostspuren gebildet und nach vielem benutzen sieht sie auch nicht mehr so ansehnlich aus, aber es ist nunmal eine Seife, daher stört mich das nicht weiter.

Sollte die Seife irgendwann verbraucht sein, hole ich sie mir auf jeden Fall wieder, wenn auch nur die kleinere Version.

Benutzt ihr auch lieber Pinselseife oder schwört ihr auf Flüssigreiniger?


 


Kommentare:

  1. MAC MAC MAC ich liebe den Reiniger von MAC!
    Kann ich echt nur empfehlen!!
    Witzig Dein Trockenteil!!
    LG
    C.

    AntwortenLöschen
  2. Du bist meine Post-Königin! Wirklich <3
    Grandios beschrieben!
    Lieeeben dank!
    Ich nehme immer den MAC Brush Cleanser und zum Grundreinigung Babyshampoo.
    Gute Nacht :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch den MAC Reiniger und bin super zufrieden!
    LG, Micha

    http://micha-klein.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich musste voll lachen, als ich die Pinsel hängen sah =)))) coole Idee! Ich verwende auch ab und zu die Davinci Seife, bevorzuge aber den MAC brush cleanser. Ansonsten mache ich es genauso =) Lg

    AntwortenLöschen
  5. habe zur schnellreinigung einen flüssig-reiniger von douglas... bin aber jetzt nicht sooo zufrieden mit dem..

    die seife werd ich wohl mir doch noch besorgen, wasche derzeit mit himbeerbübchen..aber das is halt immer einer sehr feuchte und "nasse" angelegenheit auf der hand ^^ und eine sauerrei im waschbecken..

    (aber wo bekomm ich so nen sockentrockner her? brauch den für socken ^^ *lach* mal nichts kosmetisches ^^ )

    LG

    AntwortenLöschen