Samstag, 25. Juni 2011

NARS Sheer Glow Foundation light1 Siberia + Swatch

Ich wollte mal eine Foundation aus der höheren Preisklasse testen und kam natürlich nicht an der Sheer Glow Foundation von Nars vorbei.

Die Schwierigkeit liegt leider darin, dass diese in Deutschland nicht wirklich erhältlich ist und man daher auf Farbbeschreibungen angewiesen ist und auf Gut Glück bestellen muss.

Die Foundation enthält 30 ml und kostet bei Nars genau 40 €.



Das sagt Nars:
Eine schimmernde,mattierende Foundation mit leichter schichtbarer Abdeckung.
Vollgestopft mit Hautpflegevorteilen und der Nars Hautfarbe-aufhellen-Formel wird die Haut hydrasiert, heller, weicher und glatter.
Täglich gebraucht verbessert Sheer Glow Foundation die Haut Helligkeit, Glanz und Textur. Für normale bis trockene Hauttypen.

- Minimiert sichtbare Verfärbungen
- Erhellt und klärt allgemein den Hautton
- Verbessert die Haut mit Leuchtkraft und Ausstrahlung
- Spendet Feuchtigkeit für weichere und glattere Haut
- Dermatologisch getestet. Nicht komedogen. Parfümfrei




In einem schwarzen Umkarton, welcher auf der Rückseite die Inhaltsstoffe aufgedruckt hat, kommt die Foundation zu mir.
Auch wird angegeben, dass es sich um eine transparent-schimmernde Foundation handelt.



Ich habe mich für die hellste Farbe SIBERIA entschieden, welche auch als Light 1 bezeichnet wird, es ist ein heller Ton mit neutralem Gleichgewicht für pinke und gelbe Untertöne.
Für mich persönlich ist sie doch etwas zu hell, und ich finde sie auch zu gelbstichig, obwohl sie neutral sein soll.


Die Foundation befindet sich in einer Glasflasche, ähnlich wie bei MAC muss man auch noch den Pumpspender für 5 € dazukaufen, um sie sauber und leichter entnehmen zu können.

Die Foundation ist ziemlich flüssig, lässt sich so aber recht gut verteilen:

Swatches:

Mit einem Pumpstoß kommt eine ordentliche Portion heraus.

Auf den ersten Blick wirkt es sehr nass und hell.

Verteilt passt sich die Farbe gut an

Schon auf dem Swatch sieht man, dass die Foundation sich an den feinen Härchen absetzt und sich nicht 100% gleichmäßig verteilen lässt.

Auch im Gesicht aufgetragen, bekomme ich keinen besseren Auftrag hin, egal ob ich einen Pinsel oder einen Schwamm verwende.

Um die Nase herum zieht die Foundation nicht richtig ein, weil meine Nase sehr trocken ist wird dieser Zustand noch betont.

An meinem eher fettigen Kinn zieht die Foundation ebenfalls nicht ein und wird schmierig und löst sich schnell auf.

Die Deckkraft ist mittelmäßig, kleine Rötungen werden damit gut abgedeckt.
Das Ergebnis ist leicht schimmernd und sieht natürlich aus, ich benutze danach jedoch einen Puder um es etwas mattierter zu haben.

Die Foundation ist lt. Beschreibung für normale bis trockene Haut geeignet, mit meiner doch eher fettigen Haut ist es wohl nicht das richtige Produkt für mich, jedoch wird meine trockene Nase unschön betont.
Auf Stirn und Kinn löst sich die Foundation nicht nur bei Hitze sehr schnell auf und die restlichen Hautstellen wirken schnell fettig.

Ich hätte mir wohl besser die Sheer Matte Foundation kaufen sollen, diese hier war ein absoluter Fehlkauf für mich, weil auch die Farbe selbst etwas zu hell ist.

Meine Tragebilder waren jetzt nicht unbedingt sehr ansehnlich, aber wenn ihr wollt füge ich noch welche nachträglich hinzu.

Meine Foundationsuche geht also weiter.
Habt ihr schon eure Lieblingsfoundation gefunden?

Kommentare:

  1. Danke für Deine Review! Ich habe meine Lieblingsfoundation noch nicht gefunden; habe viele im Gebrauch, aber auf eine beschränken könnte ich mich nicht.

    Liebe Grüße!
    Viel Erfolg bei Deiner weiteren Suche!

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schade...das ist ja echt doof..die war soooo teuer und der Farbton passt dir nicht...
    Ich habe die auch in BARCELONA Medium 4.
    Ich bin sehr zufrieden!
    Ich mag auch die von MAC Pro Longwear und Chanel Vitalumiere ist auch sehr gut! Versuch die beiden.Vielleicht können die Verkäufer dir davon bißchen abfüllen damit du die Testen kannst.
    Viel Glück bei deiner weitern Suche!
    LG :=)

    AntwortenLöschen
  3. ich hab zwar nur Erfahrungen mit Drogerieprodukten, aber die Foundation von Catrice hat mich überzeugt. lg

    AntwortenLöschen