Montag, 2. Mai 2011

KIKO Luxurious Lashes Maxi Brush Mascara

Ich bin noch auf der Suche nach der perfekten Mascara, bei KIKO habe ich mir daher auch eine mitgenommen.

Es handelt sich um die Luxurious Lashes Maxi Brush Mascara.



Enthalten sind 12 ml, ich habe sie im Angebot für 3,90 € gekauft, sonst kostet sie 7,90 €.
Mich sprach die goldene Hülse an und die sehr große Bürste hat ebenfalls mein Interesse geweckt.



Die Benutzung dieser Maxi-Bürste ist am Anfang echt etwas ungewöhnlich und es entstehen leicht Patzer, aber man gewöhnt sich doch schnell daran.
Für den unteren Wimpernkranz ist sie jedoch aufgrund der Größe nicht unbedingt geeignet.



Bis auf die Größe unterscheidet sich das Bürstchen eigentlich nicht von anderen, die Borsten sind gleichmäßig und dicht angeordnet.
Die große Bürste verspricht wohl extra Volumen und dass die Wimpern besser erfasst und umhüllt werden.

Der Auftrag gelingt mit etwas Übung sehr gut, die Mascara verstärkt und verlängert die Wimpern zudem trocknet sie schnell, bei mehreren Schichten leidet jedoch die Trennung der Wimpern und es kann schnell verkleben.

Tragebilder:

Blick von Vorne

ohne Tusche

mit einer Schicht

mit zwei Schichten

Blick seitlich nach oben

ohne Tusche

mit einer Schicht

mit zwei Schichten


Ich finde man sieht, wie die Tusche die Wimpern leicht verlängert und verdichtet auch die Trennung ist noch in Ordnung.

Die Mascara ist nicht wasserfest hält aber sehr gut, auch das Abschminken funktioniert problemlos.

Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden, vorallem für den Preis von 3,90 € kann man nichts sagen, eine Wimperntusche bei der ich fest bleibe ist es allerdings auch nicht.

Habt ihr schonmal eine Mascara von KIKO ausprobiert?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen