Dienstag, 31. Mai 2011

Balea Young Duschschaum Erdbeertraum

Da ich gerne neue Sachen ausprobiere, stand der neue Dusch-Schaum von Balea in der Duftrichtung Erdbeer Traum natürlich auf meiner Einkaufsliste.

Auf den Erdbeerduft war ich besonders gespannt, aber auch auf das Duschgefühl, da ich einen Duschschaum bisher noch nie hatte.

Enthalten sind 150 ml erhältlich bei dm für 1,75 €.



Das sagt Balea:
Sahnig und Sinnlich: Duschschaum Erdbeertraum: samtig - weicher Schaum für süße Früchtchen. Shake it! Die pflegende Rezeptur mit Erdbeer-Extrakt und Joghurt reinigt deine Haut - sanft, aber gründlich. Sie wird vor dem Austrocknen geschützt und duftet verführerisch nach frischen Erdbeeren. Das macht Lust auf mehr....

Der Duschschaum kommt in einer rot bedruckten Sprühdose da her, ähnlich wie von Sprühsahne.
Der Schaum lässt sich auch genauso aufsprühen, vorher soll gut geschüttelt werden.

Der Duft ist wie der Name schon sagt: Erdbeere, jedoch ziemlich süss und künstlich, erinnert mich an diese billigen Erdbeerbonbons.



Noch witziger hätte ich gefunden, wenn der Schaum auch entsprechend rötlich gewesen wäre, aber er ist einfach normal weiß.



Der fluffige Schaum lässt sich gut und leicht auf der Haut verteilen.
Ich finde das Hautgefühl allerdings etwas seltsam und fühle mich nicht wirklich sauber damit, sondern eher wie gecremt.
Auch bleibt der Erdbeerduft bei mir überhaupt nicht auf der Haut erhalten, kaum ist man aus der Dusche draußen, ist auch der Geruch verschwunden.

Nach dem Duschen ist der Duft weg und die Haut fühlt sich normal an, jetzt nicht besonders weich aber auch nicht trocken.


Der Duschschaum ist eine nette Abwechslung zu normalem Duschgel, ich hätte mir jedoch einen fruchtigeren und weniger süsslichen Duft gewünscht.

Ich werde mich künftig damit nicht mehr waschen, sondern ihn eher als normalen Rasierschaum zum Beinerasieren verwenden.
Vielleicht kommt es mir daher auch etwas ungewohnt vor den Schaum am ganzen Körper zu verteilen.

Nachkaufen würde ich ihn mir nicht.

Habt ihr den Duschschaum auch, wie findet ihr ihn?

Montag, 30. Mai 2011

Gewinnspiel Auflösung Wer bekommt die Preise?

So mein erstes Gewinnspiel ist am 28.05.2011 abgelaufen und es wird Zeit den Gewinner zu ermitteln.

Da es nur 7 Teilnahmen gab, war die Gewinnchance natürlich grösser.


Ich wollte noch klassisch mit Zettelchen auslosen, was bei so wenig Teilnehmern ja noch problemlos möglich ist ;)

So und die Gewinnerin ist:


Herzlichen Glückwunsch an JenW :)
Melde dich bitte bei mir und teile mir deine Anschrift mit, damit ich dir deinen Preis schnell zusenden kann.
Sollte ich bis Freitag keine Meldung haben, wird neu ausgelost.

Zur Erinnerung das hier gabs zu gewinnen:


Da ich genau morgen in einer Woche Geburtstag habe, wird es dann schon das nächste Gewinnspiel geben ;)

Alle, die bei diesem Gewinnspiel mitgemacht haben und auch am neuen Gewinnspiel dann teilnehmen möchten, erhalten schon mal eine extra Gewinnchance.

Vielleicht machen beim nächsten Gewinnspiel ja mehr Leute mit :)


Sonntag, 29. Mai 2011

essence @holografics.com holographic lipgloss 01 liliac Swatch + Tragebild

Die neue essence LE @Holografics.com lockte mit faszinierenden holographischen Effekten.

Wie wir mittlerweile wissen, war dies ziemlich übertrieben, aber für schönen Schimmer bin ich auch zu haben, daher habe ich mir einen Lipgloss in der Farbe 01 liliac mitgenommen.





Das sagt essence:
Be sexy, be cool – das Licht bestimmt den Effekt! Die holografisch schimmernden Lipglosse sind immer für eine Überraschung gut. Denn je nach Lichteinfall lassen sie die Lippen in brillantem Glanz und Leuchtkraft erstrahlen.

Bei der durchsichtigen Hülse lassen sich die vielen Glitzerpartikel schön erkennen.
Der Lipgloss hat einen üblichen Schwammapplikator.
Die Konsistenz ist eher gremig und nicht sehr klebrig.
Da der Lipgloss eher weißlich rauskommt beim ersten Auftrag, sollte man nicht zu viel Produkt nehmen, sonst sieht es irgendwie seltsam aus und deckt nicht richtig.

Swatches:

Blitzlicht

Tageslicht

Sonnenlicht

Je nach der Stärke des Auftrags kommt der Schimmer dezent oder stark heraus.
Die Farbe wirkt aufgetragen jedoch viel schwächer als in dem Fläschchen.

Tragebilder

ohne was

Blitzlicht

Sonnenlicht

Schatten

Tageslicht

Die Lippen werden nur leicht gefärbt, dafür fällt der starke silbrige Schimmer auf.
Der Gloss riecht lecker beerig, ich finde diesen Duft echt super mag ich lieber als vanillig.
Die Haltbarkeit ohne Essen ist bei mir ca. 4 Stunden dann lässt es etwas nach und man sieht nur noch vereinzelte glitzrige Stellen.

Sonst ist der Lipgloss leider nichts besonderes, wer aber auf Glitzer steht, wird sicher seine Freude daran haben und für 1,75 € ist er günstig zudem riecht er sowas von gut :)

Habt ihr euch was aus dieser LE gekauft?

Samstag, 28. Mai 2011

Kleine dm Haul im Mai

Mich hats mal wieder zu meiner Lieblings-Drogerie dm verschlagen und ich musste einige neue Dinge haben.


Ich mag die dm Eigenmarke Balea sehr gerne, daher sind auch die meisten Sachen davon:

Balea Young Soft & Care Reinigungstücher Cassis mit lila Box (2,45 €)
Balea Bodymousse Himbeere (2,45 €)
Balea Bodytonic Sun (2,95 €)
Balea Cremeseife Meeresrauschen (0,65 €)
Balea Young Duschschaum Erdbeere (1,75 €)

ebelin Wattepads (0,95 €)
alverde Bodyspray Pampelmuse Kiwi (2,45 €)
essence studio nails better than gel nails top sealer (2,45 €)
essence @holographic.com Lipgloss 01 liliac (1,75 €)
Esprit Foundation Brush (3,45 €)

Wie man sieht, sind die Balea Sachen alles Limited Editions, die Kosmetik LE's wie die Ship Ahoi von p2 haben mich überhaupt nicht interessiert, ebenso wenig wie die Catrice Papagena LE, einzig von der essence @holographic.com LE hab ich mir einen Lipgloss mitgenommen.
Man muss auch nicht immer alles haben, dafür gab es nochmal ne reduzierte Foundation Brush von Esprit :)

Mein Einkauf war ziemlich fruchtig, ich bin auf die Bodysprays am meisten gespannt.
Werde meine Produkte die nächsten Tage ausprobieren und darüber berichten.

Interessiert euch etwas besonders?

Freitag, 27. Mai 2011

Freitagsfüller 27.05.2011

Schon wieder der letzte Freitag im Monat Mai :)
6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1. Eigentlich bin ich alt genug um Dinge zu Regeln, EIGENTLICH...
2. Ich hätte gerne mal wieder einen schönen Abend und angenehme Gesellschaft.
3. Vor vielen Jahren war die Welt noch in Ordnung
4. Tomaten-Mozzarella Salat gibt es heute zum Abendessen.
5. Ich weiß genau, dass mir einige schwere Schritte bevorstehen.
6. Sie Situation mit meiner Oma ist wirklich ein Problem.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Ruhe, morgen habe ich einen Besuch meiner Oma im Krankenhaus geplant und Sonntag möchte ich wissen was ich machen muss !

Meine Oma muss ins Pflegeheim, und ich muss das alles regeln, obwohl ich keinen Schimmer hab, man echt ich will nicht alt werden, das ist ätzend :(

Donnerstag, 26. Mai 2011

ESPRIT Pinsel: Professional Face Brush Powder, Foundation, Eye Shadow

Bei meiner 50% Esprit Ausbeute habe ich mir auch drei Pinsel mitgenommen, soviel ich weiß gab es vier Pinsel bei mir fehlt daher die Blush Brush.


Alle Pinsel befinden sich in einer durchsichtigen Folienverpackung und haben eine Kurzanleitung für die Verwendung.
Sie sind schwarz und haben ihren Produktnamen auf den Stiel gedruckt.


1. Puderpinsel - Esprit Professional Brush Powder

Das sagt Esprit:
Großer Puder- Pinsel aus weichem, schwarzen Ziegenhaar für das Auftragen von losem oder kompaktem Puder mit abgerundeter Pinselform.

Der Normalpreis für diesen Pinsel war 9,95 € ich hatte ihn umsonst bekommen, da er nicht mehr ausgezeichnet war :D


Die Pinselhaare sind recht weich aber auch ein wenig kratzig.
Was mich stört ist, dass der Pinsel einige Haare verliert, das hat sich auch nach dem Waschen, was man vor dem Erstgebrauch nach Anleitung machen soll, leider nicht geändert.

Der Pinsel nimmt Puder gut auf, es stäubt dabei nur leicht.
Die Verteilung des Puders im Gesicht funktioniert gut, da der Puder von der Haaren wieder sehr gut auf die Haut übertragen wird.


Der Pinsel soll für den Auftrag von Puder, zum Schaffen von Übergängen und zum Entfernen von überschüssigem Puder geeignet sein.
Diese Aufgaben hat er bei mir gut erfüllt.

Ich finde die Espirt Professional Brush Powder ganz ok und hoffe, dass der Haarausfall noch weiteren Waschungen hoffentlich etwas nachlässt, für 10 € hätte ich mich wohl deswegen geärgert, aber da ich nichts dafür bezahlt habe, bin ich zufrieden :)


2. Lidschattenpinsel - Esprit Professional Brush Eye Shadow

Diesen Pinsel hatte ich mir bereits vor einiger Zeit zum regulären Preis von 5,95 € gekauft, da ich ihn gerne mochte habe ich mir noch einen zweiten zum reduzierten Preis von 2,45 € mitgenommen.

Das sagt Esprit:
Breiter, kurzer Lidschatten-Pinsel aus feinstem Natur- Haar zum professionellen Auftragen von Puder-Lidschatten und zur perfekten Betonung der Augenpartie


Hier sind die Haare braun ebenfalls weich und kratzen nicht, sie sind fest gebunden aber nicht hart. Nach dem ersten Waschen hat der Pinsel keine Haare verloren.

Die Lidschattenfarbe wird gut aufgenommen und bleibt an den Haaren haften bis die Farbe auf das Auge aufgetragen wird.
Der Auftrag gelingt sehr leicht, mit der breiten Fläche lässt sich der Lidschatten großflächig auf dem Auge verteilen.
Hält man den Pinsel schräg, kann man auch Farbe in die Lidfalte geben.
Ebenfalls kann man mit dem Pinsel auch verblenden hier ist er mir jedoch etwas zu weich, ich benutze ihn am liebsten zum Auftrag des Lidschatten auf dem  beweglichen Lid.


Ich mag die Brush total gerne, da sich Lidschatten damit gut auftragen lässt und sich fast ein ganzes AMU damit schminkel lässt zudem liegt der Pinsel gut in der Hand.
Ich kann den Pinsel nur empfehlen und bin froh jetzt einen für hellere und dunklere Farben zur Verfügung zu haben.
Wenn ihr also irgendwo noch einen seht, würde ich zuschlagen :)


3. Esprit Professional Brush Foundation

Da ich verschiedene Foundations habe, dachte ich mir es kann nicht schaden noch einen weiteren Foundation-Pinsel zu haben, damit ich nicht jedesmal den Pinsel säubern muss, nur weil ich eine andere Marke benutze.

Die Gelegenheit den Make-up Pinsel, welcher eigentlich 9,95 € kostet nur für 3,45 € zu ergattern, konnte ich mir daher nicht entgehen lassen.


Das sagt Esprit:
Make Up-Pinsel wurde speziell für das Auftragen von flüssigem Make Up entwickelt
Für einen gleichmäßigen Auftrag
Breite Seite des Pinsels: für große Flächen wie Wangen, Stirn, Kinn
Kantenseite des Pinsels: für schmale Flächen wie Nase, Mund, Augen und Haaransatz

Der Pinsel hat helle Haare ist mittelfest gebunden, leicht gefächert und läuft oben spitz zusammen.
Die Borsten sind sehr weich und angenehm, die Pinselhaare sind aus Synthetik und daher geben sie die Foundaton sehr gut an die Haut ab.
Der Auftrag der Foundation gelingt damit sehr einfach und man bekommt ein gleichmäßiges natürliches Ergebnis.


Auch dieser Pinsel ist bei mir sehr beliebt, ich kann mein Make-up damit leicht auftragen und verblenden, bei der Pinselwäsche hat er keinen Haarausfall und bleibt gut in Form.

Wenn ihr noch einen findet, würde ich ihn mir ebenfalls schnappen, da er eine gute Alternative zu teueren Foundation Pinseln ist.


Habt ihr auch einen Pinsel von Esprit?

Dienstag, 24. Mai 2011

AMU mit KIKO Colour Sphere Duo Eye Shadow 102

Heute wollte ich meinen Colour Sphere Duo Eye Shadow 102 von KIKO benutzen und habe das helle grün zusammen mit dem Glitzer lila aufgetragen.





Base: MAC prep + prime eye light
Innenwinkel und unten: 1/3 des Lids grüner Ton
Außen: 2/3 des Lids lila Ton
Wasserline: MAC Eye Kohl Feline
Wimperntusche oben: Armani Eyes to kill Mascara
Wimperntusche unten: Clinique High Impact Mini-Mascara


Ich finde die Farbkombination grün und lila ganz hübsch.
Habt ihr auch schon diese Farben zusammen benutzt?

Montag, 23. Mai 2011

Ich habe bei HibbyAloha gewonnen :D

Auf dem Blog HibbyAloha gab es ein Frühlingsgewinnspiel, bei dem man tolle Preise gewinnen konnte.

Natürlich wollte ich mir die Chance nicht entgehen lassen und habe daran teilgenommen.

Zu meiner großen Freude habe ich tatsächlich den zweiten Platz gewonnen, wie ihr vielleicht hier lesen konntet.

Mein Gewinnpäckchen ist heute angekommen und folgendes war drinne:


Besonders freue ich mich über den Essie Lack Heavently Sunset ein schönes rosa mit leichtem silber Schimmer und auch der Nivea Lidschatten in Brauntönen trifft voll meinen Geschmack, ich freue mich jedenfalls über meine schönen Preise.

Wie man sieht lohnt es sich bei Gewinnspielen mitzumachen, manchmal hat man eben Glück ;)

Hierbei möchte ich nochmal an mein Gewinnspiel erinnern, siehe Sidebar.....

Vielen Dank an Nani für den tollen Gewinn :)

Sonntag, 22. Mai 2011

LA ROCHE-POSAY EFFACLAR Klärende Reinigungslotion

Von meiner Hautärztin bekam ich vor einiger Zeit die Marke La Roche-Posay vorgestellt, welche ich bisher nicht wirklich kannte.
Hiervon gibt es eine Serie extra für fettige Haut sowie unreine haut und zwar EFFACLAR.

Da ich zwar viele Cremepröbchen bekam aber eigentlich auf der Suche nach einem Gesichtswasser war, habe ich mir die klärende Reinigungslotion zugelegt.


Ich finde es ziemlich schwierig für fettige Haut und Mischhaut, die hin und wieder Unreinheiten hat, richtige Pflegeprodukte zu finden, meistens sind es entweder Produkte nur für fettige Haut oder unreine Haut oder dann Mischhaut und normale Haut.

Von daher hat mich diese Reinigungslotion für fettige und empfindliche Haut sehr angesprochen.

Wobei ich mir unter Lotion eigentlich eine etwas flüssige Creme vorstelle und nicht einfach ein Gesichtswasser, aber Reinigungslotion klingt wohl schöner :D


Produkt-Eigenschaften:
- Reinigt und klärt die Haut porentief.
- Die Haut wird durch milde Tenside sanft gereinigt, sämtliche Spuren von Make-up beseitigt.
- Das physiologische Gleichgewicht der Haut wird durch die Kombination von Zink und
- Glycacil® (Jodverbindung) wieder hergestellt und die übermäßige Talgproduktion reguliert.
- Zink PCA wirkt antibakteriell, talgregulierend und hemmt die Vermehrung der Propionibakterien.
- Enthält extrem hohen Anteil an Thermalwasser von La Roche-Posay.
- pH Wert 5,5.
- Nicht komedogen.
- Ohne Alkohol.
- Ohne Duftstoffe.


Inhaltsstoffe:
Aqua, Hexylene Glycol, Glycerin, Poloxamer 188, PEG-4, PEG-4 Dilaurate, PEG-4 Laurate, Zinc PCA, Sodium Chloride, Sodium Lactate, Disodium Cocoamphodiacetate, Disodium Edta, Citric Acid, Dihydrocholeth-30, Iodopropynyl Butylcarbamate, Polyaminopropyl Biguanide


Die klärende Reinigungslottion befindet sich in einer durchsichtigen Kunstoffflasche, mit einem weißen Klippverschluss.
Die Flüssigkeit selber ist durchsichtig und hat nur einen leichten frischen Geruch.

Durch die kleine Öffnung lässt sich die Lotion gut entnehmen.
Ich gebe etwas davon auf ein Wattepad bis es gut durchtränkt ist und reinige damit mein Gesicht, in dem ich mit dem Wattepad darüber streiche.

Da ich oft faul bin und zum Abschminken ein Reinigungstuch verwende, eignet sich die Reinigungslotion hervorragend um restliche Make-up Rückstände zu entfernen.


Nach der Anwendung ist die Haut sauber und geklärt verallem ist sie auch schön mattiert.
Das Hautgefühl ist angenehm nichts spannt und kurz entstehende Rötungen verschwinden schnell wieder.

Ich benutze die Reinigungslotion überwiegend abends, da ich damit auch die etwas ölige Schicht des AMU Entferners wegbekomme, ohne dass es in den Augen brennt.

Selbstverständlich kann man die Lotion auch morgends verwenden.


Ich habe mein Gesichtswässerchen Ende letzten Jahres gekauft und es ist noch bis 02/13 verwendbar, die Haltbarkeit ist daher sehr lange.

LA ROCHE POSAY ist glaube ich nur in Apotheken erhältlich, ich habe meins damals mit Erkältungsmedizin bestellt es kostet je nach Angebot um die 10 €.

Da sich meine Reinigungslotion dem Ende neigt, überlege ich sie nachzukaufen, da ich mit ihr eigentlich sehr zufrieden bin.

Natürlich probiere ich gerne aber zuviel Geld möchte ich auch nicht ausgeben.

Welche Reinigungslotion benutzt ihr?
Könnt ihr mir ein Gesichtswasser empfehlen?

Samstag, 21. Mai 2011

KIKO Colour Sphere Duo Eye Shadow 102 + Swatch

Noch einer meiner KIKO Lidschatten ist der Colour Sphere Duo Eye Shadow in der Farbe 102.
Bei den Colour Sphere Duo Eye Shadow handelt es sich um gebackene Lidschatten mit sehr guter Farbabgabe.

Enthalten sind 1,8 g für 6,90 €.


Das sagt KIKO:
Gebackenes Lidschatten Duo seidig, glänzend und leicht zu mischen.
Voller aufschlussreicher Pigmente und facettenreichen Perlen.
Zwei Farbtöne können einzeln verwendet werden, oder zusammen mischen und überschneiden um ein Spiel von Farbe zu erzeugen.
Können tocken oder nass gebraucht werden, so ist die Intensität von transparent zu hell zu modulieren
Erhältlich in 12 Farben.
Dank des Backvorgangs, der den Zusammenhalt der Textur, diese Art von Lidschatten führt - sehr einfach zu bedienen.
Kann mit einem Pinsel, mit dem Finger oder dem Applikator Smudge inbegriffen angewendet werden.
Die beiden Farben sind einzeln verwendet nebeneinander oder übereinander zu viele verschiedene Farbtöne erzeugen.
Auf der KIKO Webseite wird 102 als Lindgrün / Shadow Lands beschrieben.
Für mich ist es ein schimmriger gelb/grün Ton und ein braun/lila Ton mit Glitzer.


Der Lidschatten ist in einer schwarzen Pappschachtel verpackt,  darin befindet sich das Döschen und ein kleiner Applikator.
Ich finde es ganz gut dass das Döschen nicht größer ist und Platz für den Applikator bietet, da man meist ja eh einen Pinsel verwendet, für unterwegs ist dies natürlich unpraktischer.


Das Döschen ist gut gemacht und wirkt nicht billig, die Lidschattenfarbe ist komplett zu sehen auch lässt es sich problemlos öffnen und schliessen.


Swatches:

Tageslicht

Blitzlicht

Sonnenlicht

Ich finde die Farben sehr hübsch, da sie auch ohne Base sehr intensiv rauskommen. Feucht müsste der Auftrag noch stärker sein, aber mir reicht es auch so.
Bin mit meinem Duo sehr zu frieden und finde auch den Preis in Ordnung.

Werde euch die nächsten Tage mal ein AMU damit zeigen.

Habt ihr euch einen der KIKO Colour Sphere Duo Eye Shadows?

Freitag, 20. Mai 2011

Freitagsfüller 20.05.2011

Dieser erst so schöne Freitag, endet mit Regen und Gewitter, schade aber ich bin trocken geblieben :D

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Heute könnte ich bereits etwas aufräumen, aber ich habe keine Lust.
2. Frozen Joghurt mit Erdbeeren ist das beste, was ich in der letzten Zeit gegessen habe.
3. Wenn ich so neben mich schaue, sollte ich dringend aufräumen.
4. Ein Angebot in ebay, habe ich erst entdeckt als es vorbei war.
5. Es gibt Leute, die einfach nur dumm sind.
6. Wenn man sich im TV zum Deppen macht, ich finde das immer zu komisch.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett, morgen habe ich aufräumen geplant und Sonntag möchte ich mit aufräumen fertig sein !

Habt ihrs gemerkt, ich sollte unbedingt aufräumen :D

Donnerstag, 19. Mai 2011

essence my skin caring cleansing wipes pomegranate & bamboo Reinigungstücher

Nachdem die refreshing cleansing wipes lime & cucumber mich als Reinigungstücher nicht wirklich überzeugt haben, wollte ich auch die Sorte caring cleansing wipes pomegranate & bamboo ausprobieren.

Diese Reinigungstücher sollen das Make-up gründlich entfernen und dazu pflegend und sanft sein.

Die 25 Tücher sind erhältlich bei dm für 1,49 €.

Das sagt essence:
Auf Reisen, unterwegs oder einfach nur zu hause: Die praktischen Reinigungstücher werden zum unverzichtbaren Begleiter auf allen Wegen. Mit einer speziellen, alkoholfreien Formel lässt sich problemlos wasserfestes Make-up oder Schmutz sanft aber gründlich entfernen, ohne dabei die Haut auszutrocknen. Der verführerisch exotische Duft von Granatapfel und Bambus tut sein übriges, um alle Sinne auf eine Verwöhnreise zu schicken. Für alle Hauttypen geeignet.


Die Verpackung hat keine wesentlichen Unterschiede zu den anderen Reinigungstüchern der My Skin Serie, einzig dass diese statt türkis/grün, die Farbe pink/rot haben.

Die Klebewirkung der Lasche hält auch hier gut aber bei der Entnahme erwischt man auch hin und wieder zwei Tücher oder muss die unteren rauszuppeln, aber ich denke das haben alle Packungen gemeinsam.


Die Tücher enthalten Granatapfel- und Bambusexktrakte und riechen daher schön fruchtig.
Ich mag diesen Duft wesentlich lieber als den anderen nach Gurke.

Sie sind weiß in viereckiger Standartgröße ohne besondere Struktur.
Die Flüssigkeit ist ausreichend, könnte aber einen Tick feuchter sein.


Ich benutze Reinigungstücher hauptsächlich um mein Make-up zu entfernen, diesen Job erledigen sie für meine Bedürfnisse sehr gut.
Meine Foundation wird überwiegend damit abgewaschen, für das richtige Abschminken des Augen-Make-up verwende ich sie nicht, aber sie leisten die Vorarbeit.
Sie sollen zwar wasserfestes Make-up entfernen aber bei Wimperntusche haben die Tücher schon Probleme, da ich hierfür allerdings eh einen AMU-Entferner benutze, bin ich mit der Reinigungswirkung zufrieden.


Hier würde ich sie den refreshing cleansing wipes auf alle Fälle vorziehen, da diese einfach nur erfrischend wirken und stark nach Gurke riechen, wogegen diese caring cleansing wipes einen angenehmen fruchtigen Duft haben und wirklich sanft und pflegend zur Haut sind wie beschrieben.

Nach der Reinigung fühlt sich meine Haut sauber, weich und gepflegt an, hier brennt und spannt nichts, das Hautgefühl ist einfach gut.

Also im direkten Vergleich mag ich die pinken Tücher eindeutig lieber, da sie besser für meine Haut geeignet scheinen.

Habt ihr diese beiden Reinigungstücher schon benutzt? Welche findet ihr besser?
Oder welche Tücher sind eure Favoriten?