Freitag, 29. April 2011

Guerlain Météorites Compact 01 Teint Rosé Kompaktpuder

Zu Ostern gab es von mir für mich den Guerlain Meteorites Kompaktpuder, welchen ich mir bei der 20% Aktion bei Parfümerie Pieper bestellt hatte.

Da ich sehr hellhäutig bin, habe ich den hellsten Farbton 01 Teint Rose gewählt.

Viele schwärmen ja von den Perlen, aber ich finde ein Kompaktpuder viel praktischer und handlicher und habe mich daher für die gepresste Version entschieden.

Für 7g Puder bezahlt man zwischen 40 und 45 €, bei mir waren es 35,20 €.



Produktbeschreibung:
Die Météorites-Perlen präsentieren sich 2011 in kompakter Version und verführerischen Nude-Farben. Der perfekt strahlend mattierende Puder für den letzten Touch. Jede Variation besteht aus sechs perfekt arrangierten, lumineszierenden Perlen, um die ideale Kombination von Licht und Farbe für jeden Hautton zu garantieren. Der Teint ist makellos matt und erstrahlt den ganzen Tag natürlich.



Wenn man die Schachtel öffnet, kommt ein schwarzes Samtsäckchen und ein Heftchen zum Vorschein, in dem auf meheren Sprachen der Puder und die Anwendung erklärt werden.


In dem Säckchen befindet sich die wunderhübsche Puderdose, welche ein Blumenrelief auf dem Deckel hat.
Sie ist zwar aus Plastik, wirkt aber dennoch hochwertig und ist nicht zu schwer.


Durch drücken auf einen heraustehenden Knopf lässt sich die Dose leicht öffnen.
Innen wird der Puder durch eine Abdeckung geschützt worüber sich die kleine Puderquaste befindet.
Natürlich ist auch ein Spiegel in der Dose, da es sich ja um eine Reisgröße handelt.


Der Puder hat das gleiche Blumenmuster wie auf dem Deckel eingestanzt zudem hat er eine einheitliche hellbeige Farbe, anders als die Perlen, die ja bunt sind.
In der Beschreibung wird aber versprochen, dass der Puder aus verschiedenfarbigen kleinen Puderperlen besteht.
Der Puder selbst hat einen sehr intensiven blumigen Duft, der nach dem Auftragen aber schnell verschwindet.


´

Ich trage den Puder mit einem Pinsel über meine Foundation auf, womit es schön mattiert und der ganze Teint glatt und ebenmäßig wirkt.

Der Puder gleitet sanft und schwerlos über das Gesicht und überzeit die Haut mit einem leichten fast transparenten Schleier, so dass man ein gleichmäßiges makelloses Finish bekommt.
Die Deckkraft ist sehr leicht und überladet die Haut nicht.

Ich habe mal versucht vorher und nachher Bilder zu machen:


ohne Puder                                      mit Puder

Auch wenn die Lichtverhältnisse nicht exakt die gleichen sind, müsste erkennbar sein, dass die Haut durch den Puder matter und schöner wirkt, finde ich zumindest.

Ob dieser Effekt jetzt fast 45 € wert ist, muss wohl jeder selbst entscheiden, ich wollte mir mal etwas außergewöhnliches gönnen und habe es hiermit getan.


Gönnt ihr euch auch Luxusprodukte der höheren Preisklasse oder sind sie euch einfach zu teuer?


Freitagsfüller 29.04.2011

Und schon haben wir den letzten Freitag im April :)

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Au weia, es ist hier immer noch so schmutzig, dabei wollte ich doch aufräumen.
2. Niemand schenkt mir Blumen.
3. Im Grunde genommen ist es egal, dass mir niemand Blumen schenkt lol...
4. Erdbeeren mit Vanielleeis und Sahne, dieses Rezept gehört für mich zum Sommer.
5. Ich war im Kino dieses Jahr noch gar nicht.
6. Manchmal verhalte ich mich ganz schön dumm.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen frischen Kopfsalat, morgen habe ich zur Geburtstagsfeier meiner Schwester gehen geplant und Sonntag möchte ich neinen letzten Urlaubstag genießen!

Donnerstag, 28. April 2011

KIKO Lipgloss Super Gloss 127 Swatch + Tragebild

Als Lipglossliebhaberin wollte ich bei KIKO natürlich auch einen Lipgloss ausprobieren.

Die Auswahl ist auch hier sehr groß und ich habe mich für einen der Super Glosse entschieden, diese werden als extra glänzend und langanhaltende Lipglosse angepriesen.

Ausgesucht habe ich mir die Farbe 127 ein schönes rosa mit silbernen Glitzerpartikeln.




Für einen Inhalt von 6 ml bezahlt man bei KIKO 4,90 €.

Wie jeder andere Lipgloss befindet er sich in einem durchsichtigen Platikfläschchen, der Deckel ist silber, woran sich auch der Applikator befindet.

Der Schwamm-Applikator hat die richtige Größe und der Auftrag gelingt gleichmäßig und problemlos.


Der Geruch ist vanillig süss, ich mag sowas ja ganz gerne von daher stört es mich nicht, man nimmt den Duft auch nur direkt am Fläschchen oder Applikator wahr, auf den Lippen ist der Duft schnell nicht mehr zu riechen.

Die Konsistenz ist sehr geschmeidig und nicht klebrig, auf den Lippen fühlt es sich angenehm cremig an.

Hier ein paar Swatches:


Tageslicht

Sonnelicht

Blitzlicht


In der Packung sieht der Lipgloss sehr glitzrig aus, auf dem Swatch ist bereits deutlich weniger Glitzer zu sehen.

Auf den Lippen selber kommt der Lipgloss schön glänzend, aber auch kaum glitzernd raus.

Hier Tragebilder:

ohne was

Tageslicht

Sonnelicht

 
Blitzlicht

Meine Lippen werden mit dem Lipgloss schön rosa und glänzen, ein Glitzerlipgloss ist es jedoch nicht, aber mir gefällt er auch so sehr gut.

Ohne Essen und Trinken hält er bei mir wirklich einen halben Tag, mit etwas Trinken nutzt er sich natürlich ab, aber ist auch noch gut sichtbar, nach dem Essen ist jedoch wie üblich nicht mehr viel zu sehen. Mit der Haltbarkeit bin ich demnach zufrieden.

Der Lipgloss ist jetzt nichts besonderes, aber ich finde die Farbe hübsch, der Glanzeffekt ist schön, und die Haltbarkeit ist auch in Ordnung.

Habt ihr einen Lipgloss von KIKO?


Mittwoch, 27. April 2011

TAG High End oder Drogerie Kosmetik?

Von der lieben Ju von http://cosmetic4life.blogspot.com/ bekam ich den TAG, bei dem man beantworten soll, in welchen Bereichen man High End oder Drogierie Kosmetik bevorzugt, dieser Bitte komme ich natürlich gerne nach :)

1. Foundation
Hier punktet bei mir eindeutig High End, die Haltbarkeit ist einfach besser genauso wie die Deckkraft und hier finde ich für meine helle Haut einfach den am besten passenden Farbton.

2. Puder
Beim Puder hatte ich lange welche aus dem Drogeriebereich, aber seitdem ich eine MAC Foundation habe, benutze ich auch einen passenden Puder mit dem ich sehr zufrieden bin, der Punkt geht daher auch hier an High End.

3. Rouge
Da ich Rouge noch nicht so lange benutzte, habe ich natürlich mit Drogerie Produkten angefangen, mit denen ich auch sehr zufrieden bin, High End brauche ich hier nicht wirklich, daher punktet Drogerie.

4. Mascara
Hier haben mich bereits High End und Drogerie enttäuscht, aber es gibt auch bei beidem gute Produkte. Da ich jedoch von High End mehr erwarte, was jedoch auch von Drogerie Mascara erfüllt werden kann, bevorzuge ich Drogerie.

5. Lidschatten
Da ich hier den größten Vergleich habe, muss ich sagen, dass ich mir fast nur noch Lidschatten aus dem High End Bereich kaufe, diese sind meist viel besser pigmentiert und es lässt sich auch besser damit arbeiten, somit liegt hier eindeutig High End vorne.

6. Lippenstifte
Lippenstifte gehören ja allgemein nicht zu meinen Kosmetikfavoriten, aber wenn ich mir dann mal einen hole dann greife ich eher zu einem High End Lippie, daher ein weiterer Punkt für High End.

7. Lipgloss
Hier habe ich viele aus der Drogerie und auch viele aus dem High End Bereich, die Auswahl ist einfach groß und bis auf etwas längere Haltbarkeit, sind da die Drogerie Lipglosse auch nicht viel schlechter, ich kann mich hier nicht wirklich entscheiden, da ich aus beiden Bereichen weiterhin welche kaufen würde, daher gebe ich für beides einen Punkt.

8. Nagellack
Da ich Gelnägel habe, kaufe ich mir Nagellack bisher meistens für die Zehen und da tut es auch ein Drogerielack, die Preise für High End Lacke sind mir auch einfach zu hoch, und bei Nagellack, das mir einfach nicht so wichtig ist, möchte ich nicht soviel Geld ausgeben, daher eindeutig ein Punkt für Drogerie.

Ich fasse mal kurz zusammen:
1. Foundation = High End
2. Puder = High End
3. Rouge = Drogerie
4. Mascara = Drogerie
5. Lidschatten = High End
6. Lippenstift = High End
7. Lipgloss = beides
8. Nagellack = Drogerie

Somit liegt High End mit nur einem Punkt vorne.
Bei Foundation sowie Lidschatten werde ich wohl bei High End bleiben genauso wie ich bei Nagellack eher zu Drogerie Lacken greife ebenso wie bei Mascara. Natürlich kann es aber auch hier mal Ausnahmen geben.
Bei Lippenprodukten und Rouge kann man in beiden Bereichen seine Lieblinge finden, festlegen möchte ich mich da nicht.
Für mich eignen sich Drogerieprodukte vorallem um neue Produkte zu testen und um Farben auszuprobieren.
High End Produkte sind für mich eher eine Art Belohnung oder etwas überzeugt mich einfach, dass ich dabei bleiben will.
Ich bin froh, dass es beide Bereiche gibt, und es für jeden etwas passendes zu finden ist.


Weitergeben würde ich den TAG gerne an folgende Blogs:
http://makeupandbeautybykaro.blogspot.com/
http://dawndawndawndawn.blogspot.com/
http://kastasleben.blogspot.com/
http://www.jabelchen.de/
http://vanysbeauty.blogspot.com/

Dienstag, 26. April 2011

KIKO Skin Evolution Foundation in 01 Porcelain

Wie ihr in meinem KIKO Haul Post lesen konntet, habe ich mir dort auch eine neue Foundation mitgenommen.

Ich habe mich von einer Verkäuferin beraten lassen, und mir wurde die Skin Evolution Foundation empfohlen, der hellste Farbton ist 01 Procelain, welcher natürlich für mich in Frage kam :)



Die Foundation hat einen Inhalt von 30 ml und kostet 12,90 €.

Leistungsstarke Grundierung, für einen geschmeidigen langanhaltenden Abschluß

Von der KIKO Webseite übersetzt:
Evolution Skin Foundation ist eine neue Foundation, welche dazu bestimmt ist, "entwickelt" den Begriff der Vollkommenheit zu verkörpern.
Fluid, unsichtbar, Multi-Textur Leistung, leicht, nicht komedogen, in der Lage mit der Haut zu verschmelzen und macht sie glatt, nicht glänzend und hält unverändert für Stunden, ohne das Gefühl von Ziehen.
Schutzfaktor von SPF12. Erhältlich in 12 Farben.
Das Gesicht ist strahlend und makellos den ganzen Tag.

Inhaltstoffe

Das Make-up befindet sich in einem Plastik-Fläschchen, welches einen praktischen Pump-Spender hat.
Es lässt sich leider nicht öffnen, wodurch man nicht wirklich sieht wieviel noch drin ist, aber ungefähr kann man das ja nach dem Gewicht bestimmen.



Mit dem Pump-Spender lässt sich die Foundation leicht entnehmen und dosieren.
Die Konsistenz ist flüssig, aber dafür doch noch recht fest, also es verläuft nichts sondern sie ist eher cremig.
Die Foundation hat einen leichten Geruch, den man aber nur beim Auftrag bemerkt und dann später auf der Haut verfliegt.

Swatches:


ein Pumpstoß

verteilt

verrieben

Normalerweise trage ich mein Make-up mit dem Pinsel auf, am liebsten mit einem festen kleinen Stinktierpinsel wie MAC 130 oder ein Foundation Pinsel wie MAC 190, aber damit wurde das Ergebnis irgendwie nicht gleichmäßig und streifig.
Habe die Foundation dann mit dem Beauty Blender aufgetragen, und das pinke Ei hat seine Aufgabe gut gemacht, und das Make-up sehr schön verteilt und eingearbeitet.


Auf der Haut ist das Make-up so gut wie gar nicht zu spüren, es sieht sehr natürlich aus, man sieht nicht zugekleistert aus oder als würde man eine Maske tragen.
Die Foundation lässt sich in mehreren Schichten auftragen, die Deckkraft erhöt sich dadurch jedoch nur minimal.

Die Farbe 01 Porcelain passt gut zu meinem Hautton, allerdings deckt mir die Foundation zu wenig, rote Stellen sind immer noch sehr sichtbar und mattierend ist sie auch nicht, ich brauche danach auf jedenfall noch einen Puder.

Der Halt ist wirklich gut, nach einem 10 Stunden Tag verabschiedet sie sich nur etwas im Kinnbereich, bei mir dunkelt sie auch nicht nach.

Tragebild:
ohne was

mit Foundation

Wer reine Haut hat und eine leichte Foundation sucht, macht mit dieser hier einen guten Kauf.

Bei mir sieht das Ergebnis auch besser aus, wenn ich danach noch einen Puder verwende.

Für mich wird das eher eine Sommer-Foundation, da sie gut hält und sehr leicht ist.

Den Kauf bereue ich nicht, aber ich bevorzuge eine höhere Deckkraft, da sie aber nur halb soviel wie eine MAC Foundation kostet, ist sie gut für zwischen durch.

Habt ihr eine KIKO Foundation? Wenn ja wie findet ihr sie?
Seit ihr an einem Vergleich mit meinen MAC Foundations in NC 15 und NW 15 interessiert?

Montag, 25. April 2011

Blog Award

Von der lieben Karo von http://makeupandbeautybykaro.blogspot.com/ bekam ich vor kurzem den One Lovely Blog Award verliehen, vielen Dank dafür :)




Zum Award gehört es auch das man 7 Fakten über sich preisgibt:
 
1. Ich hasse die Farbe rot, und habe weder einen Lippenstift noch ein Nagellack in dieser Farbe
2. Ich gehe total ungern zum Friseur
3. Ich mag Winter wesentlich lieber als Sommer
4. Ich habe kein einziges Paar Highheels
5. Ich kaufe oft Sachen, obwohl ich noch genug davon habe (Duschgel, Deo usw.)
6. Ich bestelle nur bei Douglas, wenn ich einen 5 € Gutschein habe
7. Ich bin süchtig nach Tic Tacs

Sonntag, 24. April 2011

Frohe Osterfeiertage

Ich möchte allen meinen Lesern und auch allen, die zufällig hier vorbei schauen, frohe Osterfeiertage wünschen.



Genießt die freien Tage und lasst es euch gut gehen, vorallem wenn
- ihr keine perfekte Familie habt, die euch mit fettigem Essen versorgt und ihr euch selber ein Fertiggericht in die Mirkowelle schieben müsst
- ihr keine Ostereier suchen dürft und euch selber einen Schokoladenhasen gekauft habt
- euch Ostern nicht kratzt und ihr einfach eure Ruhe haben wollt

Frohe Ostern allen, egal ob und wie ihr es feiert ;)

Samstag, 23. April 2011

Frühlings AMU mit MAC Eye Shadow Jest

Bei der 20% Aktion von Pieper habe ich mir den MAC Eye Shadow Jest gegönnt :)

MAC beschreibt die Farbe Jest als sanften Pfirsischton mit frostigem Schimmer (Frost)

Ich finde Pfirsischtöne sehr hübsch für den Frühling, die Farbe ist zwar dezent aber dennoch sichtbar.

Jest ist gut pigmentiert und lässt sich leicht auftragen.

Für mich ist Jest eine schöne Farbe, die auch alleine getragen werden kann, sie ist aber auch für viele Kombinationen geeignet.





Swatch bei leichtem Sonnenlicht, so wirkt es am schönsten


Ich habe mal ein kleines AMU damit geschminkt und folgendes verwendet:

MAC Prep and Prime Eye light
MAC e/s Jest auf dem gesamten Lid
MAC e/s Retrospect in der Lidfalte
Im Innenwinkel + Wasserline MAC Eye Kohl I get no kick
Am unteren Wimpernkranz ebenfals MAC e/s Jest
Armani Eyes to kill Mascara





Auf den Wangen habe ich passend den MAC Blush Miss Behave aufgetragen, leider sieht man ihn nicht so gut und mit der Kamera erst recht nicht.
Auf den Lippen habe ich den Chanel Rouge Coco Shine in Liberte drauf.



Mir gefällt der natürliche Look mit peachigen Tönen :)

Mögt ihr es auch dezent oder eher kräftig?


Freitag, 22. April 2011

Freitagsfüller 22.04.2011

Auch am heutigen Karfreitag gibt es mal wieder einen Freitagsfüller :)

6a00d8341c709753ef01156f545708970c





1. Auf meiner To Do Liste stehen endlos viele Dinge, weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
2. Die vielen Kalorien über Ostern sind mir wirklich egal.
3. Unbedingt zu Ostern gehört für mich ein Schokoladen-Osterhase.
4. Ich werde keine Schokolade mehr brauchen,  jedenfalls nicht in der nächsten Zeit.
5. Für mich war Ostern früher viel schöner.
6. Ist denn schon wieder Ostern?
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf TV schauen, morgen habe ich sauber machen geplant und Sonntag möchte ich zum Oster-Essen bei meiner Schwester!

Wünsche euch allen schöne Osterfeiertage, vorallen denjenigen die der Osterhase mal wieder vergessen hat ;)

Donnerstag, 21. April 2011

MAC Quite Cute LE Mineralize Blush Miss Behave Swatch

Der zweite Blush, den ich haben wollte war der Mineralize Blush Miss Behave.
Miss Behave ist ein helles beige mit einem türkisfarbenen schimmrigen Herzchen.

Miss Behave soll nur zu blassen Typen passen oder als Highlighter nutzbar sein.

Das Herzchen könnte man auch noch als Lidschatten verwenden, zumindest glitzert es leicht.

Bei Tageslicht

Bei Sonnelicht

gemischt, Herz, beige bei Tageslicht

gemischt, Herz, beige bei Sonnelicht

Beide Blushes bröseln leider etwas, aber das stört mich nicht zu sehr, die Farbgabe ist eher dezent, aber mit mehr Produkt kann man es intensiver machen.

Der peachig-beige Blush macht einen schönen Glow und passt gut zu meiner hellen Haut.

Ich bin mit meinem Einkauf zufrieden, nur fehlt mir irgendwie noch der richtige Pinsel, könnt ihr für diese Art von Blush etwas empfehlen?


MAC Quite Cute LE Mineralize Blush Giggly Swatch

Der Name der LE passt sehr gut zu den Blushes, denn sie sind wirklich total süss, vorallem das kleine Herzchen in der Mitte ist so niedlich, was bei mir gleich ein "Haben wollen Gefühl" ausgelöst hat.
Zudem habe ich noch nicht viele Blushes, wonach ich die beiden Farben auch wirklich gebrauchen kann :)

Als erstes möchte ich euch den Mineralize Blush Giggly vorstellen :)

Giggly ist ein hübsches rosa mit einem violett schimmerndem Herzchen.

Von den drei Blushes soll Giggly der tragbarste sein und auch die beste Qualiät haben.

Bei Tageslicht
bei Sonnenlicht

pink, Herz, gemischt bei Tageslicht

pink, Herz, gemsicht bei Sonnenlicht

Ich finde der pinke Blush eignet sich gut um Frische ins Gesicht zu zaubern, ich werde ihn jetzt sicher öfter benutzen, denn ich habe nächste Woche frei :D

Habt ihr euch auch einen Blush der Quite Cute LE gegönnt?