Donnerstag, 16. April 2015

dm Lieblinge Box April 2015 - meine dritte Box

Gestern bekam ich wieder die Mail, dass ich die dm Lieblinge Box abholen kann, ich bin dann heute in meiner Mittagspause zu dm, um die Box abzuholen. Diesmal habe ich sie wieder ohne Ausweis Vorzeigen bekommen.

Den Inhalt hatte ich nur kurz vorher mal angeschaut und hat mir schon mal gut gefallen.

Jetzt sind die drei Monate dieses Abos auch schon zu Ende und dies ist daher leider meine letzte dm Lieblinge Box.

In der blau-türkiesen Schachtel war für April folgendes drin:



treaclemoon - sweet blueberry memories Körpermilch / Wert 3,95 €
Kribbelige Abenteuer, leise Geheimnisse, wilde Kuchenschlachten – duftet aufregend nach Kindheit: süß und wunderbar beerig. Inhalt 350 ml
Diese Lotion wollte ich  mir schon selber holen, da ich Beerendüfte immer gerne mag, dieser nach Blaubeeren riecht richtig gut und nicht zu künstlich, freue mich sehr darüber.

Balea - Luxury Handlotion Golden Glamour / Wert 1,95 €
Verwöhnt Ihre Hände mit sinnlich-orientalischem Duft und einer reichhaltigen Pflegeformel für intensive Feuchtigkeit. Inhalt 150 ml
Der Duft dieser Handcreme mag ich sehr gerne, da die Packung etwas größer ich perfekt für den Schreibtisch.

SUNDANCE - Transparentes Sonnenspray Sport LSF 30 / Wert 4,95 €
Extra wasserfest, schweißresistent, transparent: bietet mit frischem Duft zuverlässigen Schutz bei sportlichen Aktivitäten. Inhalt 200 ml
Werde ich im Sommer sicher mal ausprobieren, da kann  man sowas ja immer gebrauchen.

tetesept -Nacken + Schulter Muskelentspannungs Balsam / Wert 4,95 €
Lockert die Muskulatur direkt und tiefenwirksam. Zieht schnell ein und ist ideal für unterwegs. Inhalt 35 ml
Für diese Creme habe ich jetzt nicht wirklich Verwendung.

Max Factor - Masterpiece Glamour Extensions Mascara / Wert 12,35 €
Die tiefschwarzen Fasern in der Volumenformulierung sorgen in Kombination mit der Bürste für einen eindrucksvollen Wimpernlook.
Neue Wimperntusche teste ich immer gerne, werde ich ausprobieren sobald meine aktuelle aufgebraucht ist.

Kneipp® - Badekristalle Immer cool bleiben / Wert 0,95 €
Mit natürlichem Minzöl und Menthol: Das türkisfarbene Badewasser verschafft jedem die Erfrischung, die er braucht. 60 g
Die Duftrichtung ist jetzt nicht so meins, aber sicher als Sommerbad sicher erfrischend.

Als Extra waren noch 4 Postkarten zum Muttertag dabei, ganz nett soweit man noch eine Mutter hat, was bei mir ja nicht der Fall ist.

Die Box hat diesmal einen Wert von 29,10 € was auch wieder ordentlich ist, da sie ja nur 5 € kostet.
Mir hat diese Box wieder sehr gut gefallen, und ich bin echt traurig, dass ich nächssten Monat keine mehr bekommen werde.
Ich bin auch sehr froh, dass in den ganzen 3 Boxen kein blödes Männerzeug drin war, darüber habe ich mich am meisten gefreut.

Ich hoffe ich bekomme mal wieder ein Abo ab, die dm Lieblinge Box mag ich wirklich total :)

Wie findet ihr den Inhalt? Wärt ihr zufrieden gewesen?

Samstag, 11. April 2015

Review: Garnier Mizellen Reinigungswasser Mischhaut

Zum abendlichen Abschminken benutze ich ja gerne Reinigungstücher, damit bekomme ich am schnellsten und einfachsten mein Make-up vom Gesicht.

Natürlich sind diese Tücher nicht 100% gründlich daher benutze ich danach noch ein Gesichtswasser.

Zur abschließenden Reinigung habe ich mir das Garnier Mizellen Reinigungswasser Mischhaut & Empfindliche Haut gekauft, es gibt es auch noch für normale und trockene Haut, dieses hier erkennt man an dem in grün gehaltenen Design und Deckel.

Hier sind üppige 400 ml enthalten und es kostet 4,95 €.

Beschreibung:
Im Gegensatz zu Wasser und Seife, die die Haut nur oberflächlich von Schmutz befreien, entfernt Mizellenwasser als All-in-1-Reinigung ohne großen Aufwand äußere Unreinheiten im Handumdrehen. Dazu wird es einfach auf ein Wattepad aufgetragen. Die reinigenden Moleküle umhüllen Schmutzpartikel und Make-up-Reste und ziehen sie sofort wie ein Magnet an. Mizellen Reinigungswasser ist auch für sensible Haut geeignet. Es reinigt sanft und schonend Gesicht, Augen und Lippen und hinterlässt ein samtweiches Hautgefühl – ohne zusätzliches Wasser und ohne Reiben.

Das Wasser befindet sich in einer großen Plastikflasche mit Klappdeckel, daraus lässt sich die durchsichtige und fast geruchlose Flüssigkeit leicht entnehmen.
Man muss jedoch mit der Dosierung etwas vorsichtig sein, damit man nicht zu viel nimmt, aber man bekommt schnell ein Gefühl für die richtige Menge.


Ist die Flüssigkeit auf dem Pad reibe ich damit über mein Gesicht und man sieht doch noch ordentliche Reste von der Foundation auf dem Pad.
Nach der Reinigung bleibt ein leicht feuchter Film auf der Haut, der aber schnell trocknet.

Obwohl in dem Wasser Alkohol enthalten ist, verträgt es meine Haut gut und ist danach wie verprochen gut mattiert, ob das auch tatsächlich bei empfindlicher Haut gut ist, kann ich nicht beuurteilen.

Auch wenn hier angepriesen wird, dass es sich um ein Produkt handelt, mit dem man sämtliches Make-up entfernen kann, nehme ich für die Augen einen extra Entferner, jedoch finde ich dass dieses Mizellenwasser das Augen Make-up deutlich besser runterbekommt als das hochgelobte Bioderma.
Für mich ist das Reinigungswasser daher eher ein Gesichtswasser und sicher kein alleiniger Augen Make-up Entferner.

Ich nutze ich es letzten Reinigungsschritt bevor ich noch eine Creme auftrage und ins Bett gehe.
Nach der Benutzung fühle ich mich wirklich sauber und gereinigt und kann mir sicher sein, dass ich keinen Schmutz mehr auf dem Gesicht habe.

Die Menge von 400 ml ist auch bei meinem Zweck sehr ergiebig, ich nutze es jetzt schon seit über einem Monat und es ist gerade mal knapp 1/4 verbraucht.

Mit dem Garnier Mizellen Reinigungswasser habe ich nun ein kostengünstiges Reinigungsprodukt, das seine Arbeit wirklich gut macht und ich werde es mir wohl auch wieder zulegen, wenn es leer ist.


Habt ihr das Garnier Mizellen Reinigungswasser auch schon ausprobiert oder bleibt ihr bei ähnlichen teuren Produkten?


Mittwoch, 8. April 2015

Review: LUSH - Sympathy for the Skin Bodylotion

Ich muss zugeben, Bodylotion gehört zu den Beautyprodukten, die ich gerne vernachlässige, da ich oft zu faul bin, die Lotion nicht schnell genug einzieht, ich mich nicht schnell wieder anziehen kann oder ich es einfach vergesse.
Im Winter ist jedoch auch meine Haut etwas trockener, weswegen ich dann noch mal zu Bodylotion greife um wieder eine schöne Haut zu haben.

Von Lush wollte ich schon immer eine Bodylotion ausprobieren, aber da ich nicht selber riechen kann, ist das nicht so leicht. Ich habe mir daher bei einer Online-Bestellung ein paar Proben gewünscht um die Cremes von dem Duft und der Wirkung wenigstens kurzfristig testen zu können.

Die Bodylotions haben ja einen saftigen Preis, wenn man an Bodylotions aus der Drogerie denkt, daher habe ich bis zum Sale gewartet und mir dann einen Pott Sympathy for the Skin gegönnt.

Beschreibung:
Frische Bio-Bananen und cremige Kakaobutter bilden die Basis für diese Geheimwaffe. Diese Mixtur zieht schnell ein und macht deine Haut wunderbar weich und geschmeidig. Da sie echte zerkleinerte Bananen und Vanille-Aufguss enthält, duftet sie wie ein leckerer Milchshake. Keiner wird dir und deiner tollen Haut widerstehen können.

Der Pott mit 230 ml Inhalt kostet 17,95 € ich habe knapp 9 € dafür gezahlt.


Die Verpackung der Lotion in so einer Dose finde ich nicht schlecht, so sieht man immer den Inhalt und bekommt auch die letzten Reste raus.

Die Creme selbst ist leicht gelblich mit ein paar dunklen Punkten darin.
Die Textur wirkt etwas dick, aber sie ist eher gelig und leicht und lässt sich super verteilen. 
Je nachdem wie viel man nimmt, entsteht ein Film auf der Haut und es dauert bis die Creme einzieht.
Da ich lange Wartezeiten nicht mag, nehme ich nur wenig, und dann zieht es auch zügig ein.

Auch wenn der Film verschwunden und die Creme eingezogen  ist, spürt man irgendwie dass man sich eingecremt hat, die Haut ist an den Stellen schön weich und zart und fühlt sich gut mit Feuchtigkeit versorgt an.

Dazu kommt der wirklich lecker Duft nach Vanille und Banane, wobei das Vanille deutlich dominiert und das Banane nur schwach herauskommt dabei ist der Duft absolut nicht künstlich
Man könnte fast meinen es wäre ein Vanille-Bananen Joghurt vom Aussehen und vom Duft kommt es dem nahe, und es verleitet schon etwas zum Essen.

Die Creme hinterlässt wirklich ein angenehm gepflegtes Hautgefühl und einen schönen natürlich fruchtigen Duft.

Hier werden alle meine Wünsche an eine Bodylotion erfüllt: leckerer Duft, schnelles Einziehen, kein Klebegefühl, ausreichend Pflege und zarte weiche Haut.

Ich habe die Creme jetzt seit gut 3 Monaten und benutze sie 2 bis 2 mal die Woche, dabei ist kaum was verbraucht, ich denke dass sie mir sicher fast bis Ende des Jahres halten wird, was auch gut passt, da sie nach Herstellung 14 Monate haltbar ist.

Habt ihr auch schon eine Lush Bodylotion benutzt? Welche ist euer Favorit?



Samstag, 4. April 2015

Nageldesign mint türkis French mit gold Glitzer schwarz Verzierung

Noch vor Ostern gabs ein neues Nageldesign für mich, es hat aber absolut nichts damit zu tun.

Ich wollte diesmal etwas, dass zu meinen neu gekauften Sneakern passt den Nike Air Max 1 Ultra Moire in Fiberglass / white.

So gab es ein Design bestehend aus French in mint und türkis auf drei Fingern sowie zwei Finger zusätzlich mit goldenem Glitzer und einer Verzierung in schwarz.

Dies ziert nun meine Nägel:

 
 Tageslicht

 Blitzlicht

Nahaufnahme

Mir gefällt das Design mal wieder sehr gut, weil es eine Mischung aus dezent und doch auffällig ist, mit dem zweifarbigen French auf 3 Fingern und den 2 etwas aufwändigeren Fingern.

Türkis und mint sind für mich zwar überwiegend sommerliche Farben, aber auch im Frühling kann man sie schon auf den Nägeln tragen.


Wie findet ihr das Design? Habt ihr auch schon mal was passend zu einem Schuh gemacht?


Dienstag, 31. März 2015

Review: Balea Badesalz Verwöhnmoment mit Vanille Mandelmilch Duft

In meiner dm Box von Februar war auch unter anderem das Balea Badesalz Verwöhnmoment, welches ich ausprobieren wollte, da es momentan recht kühl und windig ist, bedeutet das perfektes Wetter um sich bei einem schönen warmen Bad zu entspannen.

Beschreibung:
Mit Balea Badesalz verwöhnen Sie Ihre Sinne - geniessen Sie ein inspirierend- duftendes Badeerlebnis.
Balea Badesalz Verwöhmoment entspannt Sie mit einer feinen Komposition aus Meersalz und dem betörenden Duft von Vanille und Mandelmilch. Diese schenkt Ihnen ein verwöhnendes Wohlgefühlbad - und entführt Sie in einen wunderbaren Verwöhnmoment.

In dem Tütchen sind 80 g enthalten, welche es bei dm für 55 Cent zu kaufen gibt.


Das Badesalz befindet sich in einem ansprechenden Tütchen, welches in hellen Farben passend zu dem Aufdruck einer gelben Vanilleblüte und Mandeln gehalten ist.

Auf der Rückseite kann man schon mal etwas riechen und der zarte Duft gefällt mir sehr gut.

Öffnet man die Packung sieht man kleine gelb-orange Kristalle, die wirklich lecker vanillig mit einem Hauch von Mandel duften

Zur Anwendung soll man das Badesalz in warmes einlaufendes Badewasser geben.

 Die Kristalle lösen sich wirklich schnell auf und übrig bleibt ein gelb-grünes Wasser, naja die Farbe selber finde ich jetzt nicht so hübsch, hätte mir lieber ein sattes Gelb gewünscht wie in der Packung.

 
Aber wichtiger ist ja der Duft und der ist wirklich schön, so ein richtiger cremiger Wohlfühlduft, mit dem man sich wie die Packung schon sagt, gut selbst verwöhnen kann.

Der Zarte Duft hält sich im Bad noch eine Weile, auf der Haut dagegen bleibt er leider kaum haften.

Meine Haut hat sich nach dem Bad normal an gefühlt, also eine besondere Pflegewirkung war bei mir nicht vorhanden.

Es  muss also nicht immer ein teures Schaumbad sein, wenn man nur mit einem leckeren Duft entspannen möchte, sind die Balea Badesalze echt gut geeignet und auch nicht so teuer.


Habt ihr schon mal mit einem Balea Badesalz gebadet?


Sonntag, 29. März 2015

Review: CHANEL - Jardin de Chanel Blush Carmélia Rosé

Wenn der Frühling endlich mal da ist, sind meistens die Highlights aus den ganzen Frühlings Make-up Kollektionen schon ausverkauft.
So ging es mir auch mit dem wunderschönen Chanel Blush Carmélia Rosé.

Als ich das Teil haben wolle, war es hier nicht mehr erhältlich, ich hatte jedoch Glück und konnte ihn über Sephora.fr ergattern.
Obwohl ich kein französisch verstehe, konnte ich über google Übersetzer problemlos meine Bestellung abwickeln, das Porto ist mit 13,90 € zwar recht hoch, aber ich hatte bestellt als es 25% gab und hatte auch noch was anderes mitbestellt.

Der Blush mit 3 g Inhalt hat dort 43,90 € gekostet.


Beschreibung:
Die Exklusive Kreation der Frühlingskollektion 2015 COLLECTION RÊVERIE PARISIENNE.
Ein romantisch gefärbter Blush mit unwiderstehlichem Charme legt sich auf die Wangen wie ein Hauch Frühlingsluft. Das schwarz lackierte Etui wird durch ein Samttäschchen geschützt. Ein zarter Blush mit floralem Kameliendesign kommt beim Öffnen zum Vorschein. Ein Duo aus zartem und tiefem Rosa zeigt die Feinheit und Reinheit der Lieblings-Blüte von Mademoiselle Chanel und färbt die Wangen in frühlingshafter Frische.

Wie üblich kommt der Blush in einem Samtsäckchen verpackt und hat eine schwarze Hochglanzoberfläche.
Im Deckel der Schatulle befindet sich ein Spiegel und es ist auch ein Pinsel enthalten.

Besonders toll ist natürlich hier die Carmelia Blumenverzierung, in zwei verschiedenen rosa Tönen.


Swatch


Der gemischte Ton ist ein helles rosa, das besonders auf heller Haut schön zur Geltung kommt, weswegen ich es mir auch gegönnt habe.

Der Schimmer ist nur sehr leicht und fällt kaum auf.

Mit dem beigefügten Pinsel ist der Auftrag in Ordnung, man kann mit einem zarten Auftrag beginnen und auch mit mehr Produkt ein etwas deutlicheres Ergebnis erzielen.

Bei dem schönen Blumenmuster sieht man bereits erste Abnutzungen ich bin gespannt, wie lange es sichtbar bleiben muss. Aber auch wenn es fast zu schade zur Nutzung ist, muss man es ja auch benutzen.

Ich finde den Blush wirklich hübsch, aber für die Menge und den Preis ist es natürlich kein Schnäppchen, dennoch gönne ich mir hin und wieder ein paar besondere Stücke und mache mir damit selbst eine Freude.

Wie gefällt euch der Blush Carmélia Rosé?


Sonntag, 22. März 2015

Review: Labello Lip Butter Coconut Lippenpflege

Die Labello Lip Butter gibt es ja schon länger, ich hatte mir auch schon welche gekauft, aber irgendwie dann doch noch nicht benutzt.

Als ich jetzt die Labello Lip Butter Coconut in meiner dm Lieblinge Box hatte, wollte ich doch mal eine ausprobieren.

Die feuchtigkeitspflegende Formel enthält wertvolle Sheabutter und Mandelöl.
Die große Innovation: Fruchtiges Kokosnuss-Aroma sorgt nicht nur für einen wunderbaren Duft, sondern auch einen authentischen Geschmack. Einfach die Lip Butter mit dem Finger auf die Lippen auftragen. So entsteht ein einzigartiges Pflege-Erlebnis, das alle Sinne verwöhnt.

Enthalten sind hier 16,7 g bzw. 19 ml die es im Handel für 2,65 € zu kaufen gibt.


Ich muss zugeben, ich mag diese Dosen überhaupt nicht, sondern viel lieber Stifte.

Auch hier habe ich eine Weile gebraucht bis ich den Deckel überhaupt abbekommen habe, da sich der untere Teil schlecht alleine greifen lässt und man den Deckel abziehen muss und nicht drehen kann.

Dazu kommt, dass ich die Anwendung mit dem Auftrag durch den Finger irgendwie eklig finde, da sind mir Stifte einfach hygienischer.

Ist der Deckel erstmal ab befindet sich darunter eine weiße fettartige Creme.

Der Duft ist angenehm zart und natürlich nach Kokosnuss, ich mag ihn sehr gerne er ist nicht zu stark und vor allem finde ich ihn nicht künstlich.


Da ich den Auftrag mit dem Finger nicht mag, drücke ich einfach meinen Mund leicht in die Dose auch nicht wirklich optimal, aber so lange noch viel Inhalt drin ist, mache ich mir so wenigstens die Finger nicht fettig.

Die Butter fühlt sich auf den Lippen schön pflegend an und es verbleibt ein leicht weißer milchige Film auf den Lippen, wenn man das nicht möchte kann man das sicher besser verteilen und in die Lippen einmassieren, mich stört es so nicht, vor allem wenn ich zu Hause bin.

Wenn man nichts isst oder trinkt hält sich die Butter gut auf den Lippen und nach einigen Stunden sind die Lippen weich und zart, die Pflege leistet daher gute Arbeit.

Gäbe es die Lipbutter auch in Stiftform würde mir das besser gefallen, diese Dosen sind einfach nicht für mich, weswegen ich mir leider auch nicht noch eine kaufen würde.


Wie seht ihr das, ist euch nur die Pflege wichtig oder auch ob es Dose oder Stift ist?