Dienstag, 30. September 2014

Badetipp für kalte Tage: Kneipp-Bad Besinnlichkeit

Ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber bei uns ist es mittlerweile ziemlich kühl draußen. Und was heißt das? BADEZEIT!

Ich könnte ja sowieso das ganze Jahr baden, aber ich finde, im Herbst und Winter ist es eindeutig am schönsten. Deshalb war ich in den letzten Tagen wieder in der Drogerie unterwegs und bin dabei auf das Kneipp-Bad Besinnlichkeit gestoßen. Es kostet 3,95 Euro für ca. acht Anwendungen und ist damit auch wesentlich günstiger als die ganzen Lush-Badekugeln, die ich wirklich überteuert finde - und die für mich riechen sie alle irgendwie seifig-gleich.


Kneipp-Bäder mag ich gerne. In meinem letzten Haul habt ihr ja auch eins gesehen, aber das Besinnlichkeitsbad hatte ich schon früher. Es riecht toll! Auf der Verpackung steht, dass es nach Nelken, Orangen, Vanille und Mandel riechen soll - und ganz genau so ist es auch. Deutlich ist die fruchtige Note der Orange, dazu kommt noch eine warme, nussig-würzige Note. Immer, wenn ich an diesem Bad schnuppere, muss ich an Plätzchen und eine große Schale mit Orangen und Nüssen denken. Wenn ihr letztes Jahr dieses Weihnachtsbad von Dresdner Essenz hattet, kennt ihr den Geruch auch schon, denn das Kneipp-Bad duftet praktisch genauso.

Was ich an den Kneipp-Produkten ebenfalls schätze, ist, dass der Schaum sich echt lange in der Wanne hält. Wenn ich mal im warmen Wasser bin, dauert es meistens ca. eine halbe Stunde, bis ich wieder herauskomme. Nach der Zeit sind zwar keine gewaltigen Schaumberge mehr in der Wanne, aber es ist auf jeden Fall noch einiges davon übrig.

Dieses Bad enthält verschiedene Öle und ich finde, das merkt man auch, wenn man aus der Wanne steigt. Man hat zwar keinen Film auf der Haut, aber wenn ich wieder trocken bin, spannt die Haut an meinem Rücken nicht, was zu dieser Jahreszeit und bei den Temperaturen normalerweise der Fall wäre.

Wie ihr seht, bin ich total begeistert vom Besinnlichkeitsbad! Ich liebe es momentan einfach, mir abends ein Bad damit zu machen und dann einfach mit einem guten Buch abzuschalten. Ich muss nur aufpassen, damit ich nicht die Nase voll von dem Duft habe, wenn dann wirklich Weihnachten ist *g*

Mögt ihr die Kneipp-Bäder auch?
Welche sind eure Favoriten?

Montag, 29. September 2014

TRICK OR TREAT Süßes, nichts saures - Lush Produkte zu Halloween 2014

Da letztes Jahr bereits Anfang September bekannt gegeben wurde, was es neues zu Halloween von Lush gibt, war ich für dieses Jahr natürlich auch schon ganz gespannt, welche tollen Sachen es zur gruseligen Jahreszeit wieder zu kaufen gibt.

Erste Spekulationen habe ich vor einer Weile schon im Lush Forum gesehen, aber jetzt ist endlich offiziell, was es ab dem 4. Oktober in den Shops und natürlich auch online erhältlich sein wird.

Was es alles neues geben wird zeige ich euch jetzt:




NORTHERN LIGHTS Badekugel… um 4,95 €
Inspiriert vom Buch „Der Nachtzirkus” von Erin Morgenstern kreiert diese Badekugel die Illusion
eines Nachthimmels, an dem Nordlichter erstrahlen. Während sie sich zischend auflöst,
ziehen hypnotisierend blaue und neongrüne Farben durch die Wanne, Knisterbrause entfaltet ihren Zauber und essbare Papiersterne schweben durchs Wasser. In deinem Badezimmer wird sich der Bestseller-Duft Christmas Eve ausbreiten, der dich mit seiner beruhigenden Mischung aus Jasmin Absolue und Ylang Ylang
unheimlich entspannt. Vegan

Diese Badekugel ist lila, eine meiner liebsten Farben dazu auch noch schöne Sternchen und das beste der Christmas Eve Duft, der auch zu meinen liebsten Düften gehört, das Teil muss ich haben :D




SPARKLER Badekugel… um 4,95 € 
In dieser Badekugel haben wir alle Effekte eines hell leuchtenden und glitzernden Feuerwerks eingefangen. Wirf sie ins Wasser und schau zu, wie sich goldfarbene Farbströme ihren Weg durch das Wasser bahnen, während Knisterbrause den Klang explodierenden Feuerwerks nachahmt. Abgerundet wird das Erlebnis mit einem delikaten Duft nach Rosen Absolue, das deine Haut beruhigt und pflegt. Vegan.

Im Gegensatz zu dem optisch coolen lila Teil wirkt dieser gelbe Version etwas langweilig, aber der Effekt im Wasser wird sicher toll sien. Da ich Rosenduft jedoch nicht wirklich mag, wird das für mich persönlich kein Kaufkanidat sein.



PUMPKIN Schaumbad…um 5,75 €
Halloween wäre nicht Halloween ohne einen Kürbis! Zerkrümle dieses funkelnde Etwas unter laufendem
Wasser und sieh zu, wie sich das Wasser in unseren mikroplastikfreien Goldglitzer hüllt. Der frisch-fruchtige
Duft nach aufbauendem Orangenblütenöl an der Seite von schwarzem Johannisbeeren Absolue, reinigendem
Wacholderbeeren- und belebendem Limettenöl wird dich sanft wachrütteln… Vegan.

Ein Kürbis gehört wirklich zu Halloween und einer der glitzert gefällt mir gleich noch besser.
Der Duft nach fruchtigen Orangen und Beeren spricht mich auch total an, das Teil wird auf jeden Fall auch bei mir einziehen, ich hoffe der Glitzer ist fein und nicht so dass er überall hängen bleibt.



WIZARD Schaumbad… um 6,25 €
Der kleine Wicht verbreitet seine Zauberkräfte von der  Sekunde an, in der du ihn unter laufendem Wasser in dein Badewasser krümelst. Knisterbrause und der Duft von Ylang Ylang-Öl, Wacholderbeeren und Mandarinen schaffen ein fesselnd magisches Badeerlebnis. Vegan.

Na kommt euch das Aussehen irgendwie bekannt vor? Erinnert mich an den Pinguin von Weihnachten.
Ich finde das Teilchen wirklich süss und der Duft ist auch nach meinem Geschmack, der wird auch gekauft.





Fairy Ring Hand- und Körperseife… 100gr um 7,95 €
Inspiriert von den mythischen Kreaturen der Feen und Kobolde ist dieses Märchenhaus bis zum Rand vollgepackt mit magischen Zutaten: Yang Yang Öl und Jasmin Absolut entfalten ihre Wirkung
zusammen mit Shiitake-Pilzen, die durch die enthaltene Kojisäure wahre Anti-Aging-
Eigenschaften besitzen. Die Legende besagt, dass ein Hexenring ein Ring aus Pilzen im Gras ist, der von tanzenden Feen geschaffen wurde und über den ein Weg von unserer Welt in das Land der Feen führt.
Vegan.

Die Seife als Haus sieht aus wie die Unterkunft von den Schlümpfen hihi. Finde gut, dass es diemal nicht nur Badesachen sind für die Leute, welche keine Wanne haben. Die Seife persönlich interessiert mich jetzt nicht so, vor allem da ich wohl auch nicht selber daran riechen kann.



WIZARD HAT Geschenk… um 21,95 €
Außen Hut, innen Bade-Goodies! Verwandle dich in einen Zauberer und deine Badewanne in einen magischen Hexenkessel… Alle Produkte enthalten mikroplastikfreien Schimmer, so dass du sicher sein kannst: Mit diesen drei glitzernden Bädern kannst du während der gruseligen Jahreszeit wirklich jeden verhexen!
Enthält: Wizard Schaumbad, Star Light Star Bright Luxuriöses Ölbad sowie Sparkler Badekugel.

Diesmal gibt es auch ein Geschenk, vielleicht ein schönes etwas teueres Mitbringsel wenn man auf eine Party geht.


LORD OF MISRULE Badekugel… um 4,95 €
Kurios und doch großartig – Lord of Misrule kehrt zurück und vertreibt alle bösen Geister aus deiner Wanne. Die grüne Badekugel löst sich langsam auf und gibt dann ihr Inneres frei, um dein Badewasser wie Wein aussehen zu lassen. Der verführerische Duft stammt von unserem Fair Trade Vanilla Absolue mit dezent-erdigen Noten des würzigen Schwarzen Pfeffer- und Patchouliöls im Hintergrund. Übrigens: Der Name dieser Badekugel bezieht sich auf das heidnische Feast of Fools, bei dem zum Jahreswechsel einige Tage lang alles Kopf steht. Bei uns wäre das etwa die Zeit der Fastnacht oder des Karnevals von November bis Februar, mit all‘ seinen uralten und verrückten Traditionen. Vegan.

Ein alter Bekannter aus dem Vorjahr ist auch wieder dabei, ich hatte diese Badekugel bereits und mir hat sie gut gefallen, da ich sogar noch ein paar auf Vorrat habe, brauche ich erstmal hier keinen Nachschub.


Mit 5 neuen Produkten einer Seife sowie dem Produkt aus dem Vorjahr gibt es diemal eine größere Halloween Kollektion bei der jeder etwas finden kann, mir fehlt mal wiede etwas zum Duschen was auch noch cool gewesen wäre.

Beide der neuen, spektakulären Badekugeln sowie der wiederkehrende Lord of Misrule werden von Halloween bis Weihnachten 2014 erhältlich sein. Die weiteren Produkte wird es nur zu Halloween geben.


Kaufen werde ich mir auf alle Fälle die NORTHERN LIGHTS Badekugel, SPARKLER Badekugel und das WIZARD Schaumbad, wozu nach erfolgreichem testen hier natürlich die entsprechenden Reviews folgen werden.


Interessiert euch auch etwas von den Lush Halloween Produkten 2014? Was ist euer Favorit?


Samstag, 27. September 2014

Testprodukt: Tom Tailor College Sport Woman EdT 50 ml

Beim Rossmann Blogger Newsletter hatte ich mal wieder Glück und durfte etwas Tolles testen, diesmal ist es das neue Tom Tailor College Sport Woman Eau de Toilette.

Beschreibung:
Weiblich adrett gepaart mit einem Hauch Sportlichkeit – das ist der typische College-Stil für Frauen, den TOM TAILOR College Sport Woman gekonnt in einem Duft vereint. Akkorde von Bergamotte und Orange in der Kopfnote sorgen für einen frischen Auftakt. Die blumigen Aromen der Orangenblüte und Orris vereinen sich in der Herznote und verleihen dem Duft einen stilvollen und unbeschwerten Charakter. Die Basisnote aus Ambra, Moschus und Vanille komplettiert den Duft und bildet einen warmen, orientalischen Fond.
 
Duftnote:
• Top Note: Bergamotte, Orange
• Herznote: Orangenblüte, Orris
• Fond: Ambra, Moschus, Vanille
 
Das Parfüm enhält 50 ml und es gibt davon verschiedene Größen, die ab ca. 13 Euro erhältlich sind.
 
 
Die Verpackung kommt in einem weiß pinken Karton mit dem Tom Tailor Logo in samt, der Flakon selber ist eher schlicht und wirkt etwas sportlich, wobei der Deckel mit Schleifchen wieder etwas mädchenhaftes hat.
 
Bei Duftbeschreibungen tue ich mich immer etwas schwer, da Gerüche jeder anders aufnehmen kann.
Jedenfalls habe ich bei einem Duft, der sportlich wirken kann eher etwas leichtes und frisches erwartet, hier wurde ich jedoch überrascht, denn es riecht für mich eher süsslich und ich erkenne auch das fruchtige, was Orange sein soll nicht heraus.
 
Dennoch gefällt mir der Duft ausgesprochen gut und ich wurde auch schon darauf angesprochen, dass ich so gut duften würde, dies allerdings von den jüngeren Kolleginnen, weshalb ich den Duft auch Teenies empfehlen würde oder eben junggebliebenen Frauen wie mir :D
 
Die Haltbarkeit ist bei mir sehr unterschiedlich, sprühe ich den Duft auf den Hals und etwas in die Haare hält er sich leider nicht lange und ist nach 2 bis 3 Stunden schon fast verflogen.
An den Handgelenken allerdings hält es bei mir schon gut den halben Tag, wenn nicht noch länger.
 
Ich mag den Duft echt gerne und habe ihn, wie man an dem Füllstand sehen kann die letzten Tage auch ständig benutzt.
 
Wäre ein sportliches Parfüm, dass doch gar nicht so sportlich daher kommt auch was für euch?
 

 Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt (sponsored)
 

Donnerstag, 25. September 2014

Riesiger Drogerie-Haul!

Nach wochenlanger Abstinenz habe ich gestern mal wieder richtig in der Drogerie zugeschlagen. Kennt ihr das, wenn ihr lange fast nichts gekauft habt und dann alles auf einmal ausprobieren wollt? Das ist mir passiert. Heute wollte ich euch meine Einkäufe zeigen. Wenn ihr zu irgendwas meine Meinung wissen wollt, schreibt es gerne in die Kommentare, dann mache ich dazu nochmal eine Review!

Der Einfachheit halber habe ich diesen Haul in ein paar Kategorien unterteilt...


Gesichtspflege

AOK Pure Balance Reine Haut ab 20
Ich bin momentan nicht ganz zufrieden mit meiner Gesichtspflege, weil sie für meinen Geschmack die Unreinheiten nicht gut genug bekämpft. Diese AOK-Serie ist ein alter heiliger Gral von mir, sodass ich sie mal wieder ausprobieren wollte. Es war früher eine der wenigen Reihen, bei der ich wirklich sehen konnte, dass ich weniger Pickel und Mitesser hatte. Hoffentlich ist das heute auch noch so! Gekauft habe ich mir das Waschgel mit weißem Tee (3,25 Euro/150ml), das Gesichtswasser (3,45 Euro/200ml), die mattierende Tagespflege (3,75 Euro/50ml) und die klärende Nachtpflege (3,75 Euro/50ml).


Olaz Essentials Beauty Fluid für normale, trockene und Mischhaut
Dieses Fluid wollte ich schon EWIG ausprobieren, weil ich gehört habe, dass es sehr sehr gut als Unterlage für Foundation sein soll. Was ich jetzt damit will, wo ich doch die AOK-Creme habe, frage ich mich ehrlich gesagt auch, aber ich konnte nicht anders und musste es mitnehmen. Es soll die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, sie sanft und geschmeidig machen und eine nicht-fettende Formulierung haben. Es wird sogar als Make-Up-Unterlage empfohlen.
Bezahlt habe ich hier 3,95 Euro/200ml, was ja wirklich günstig für Olaz-Verhältnisse ist. Übrigens ist das auch mein erstes Produkt von dieser Marke überhaupt. Ich bin wirklich gespannt!


Merz Spezial Reinigende Maske
Sonst habe ich immer das Produkt von Schaebens, aber von dieser Maske habe ich auch schon viel Gutes gehört, sodass ich dieses Mal die ausprobieren wollte.
Gekostet hat sie 0,55 Euro/2 Anwendungen.

Merz Spezial Augen-Maske
Ich bin vor zwei, drei Wochen über Youtube überhaupt erst auf Augenmasken gestoßen und war ziemlich gespannt darauf, mal eine auszuprobieren. Man kann schließlich nicht früh genug anfangen, etwas gegen Falten zu tun, oder?
Hier habe ich 0,55 Euro/4 Anwendungen bezahlt.



Körperpflege

Kneipp-Bad Sonderedition Treiben lassen
Ich stehe total auf diese Kneipp-Bäder. Sie sind sehr ergiebig, der Schaum hält sich gut und sie riechen auch in der Wanne noch so gut wie in der Flasche. Diese Edition soll nach Patchouli und Hanf duften. Ich finde den Geruch pflanzlich, warm und irgendwie holzig und ich kann mir schon richtig gut vorstellen, damit an den kalten Abenden, die bestimmt bald kommen werden, in der Wanne zu liegen.
Bezahlt habe ich hier 3,45 Euro/400ml.



Balea Totes Meer Salz Öl-Peeling Lemongras
Dieses Peeling ist einer meiner absoluten Lieblinge! Es macht die Haut schön weich und die Ölphase pflegt sie geschmeidig. Vor der Anwendung sollte man es allerdings schütteln, um alles gut zu vermischen.
Dieses Produkt kostet 2,95 Euro/250ml und es ist jeden Cent wert!



Dekorative Kosmetik

Catrice Velvet Finish Puder 010 Light Velvet
Irgendwie habe ich den Eindruck, dass dieses Puder in der Sortimentsumstellung ein bisschen untergegangen ist. Da ich mich aber für dieses "Velvet Finish" interessiert habe, habe ich es mir mal mitgenommen und bin gespannt, wie es sich machen wird.
Bezahlt habe ich hier 4,95 Euro/10g.


Astor Perfect Stay Foundation 091 Light Ivory
DAS war nun wirklich ein Impulskauf. Ich habe wirklich genug Foundations, um die nächsten Monate und wahrscheinlich Jahre zu überbrücken, aber diese hier schrie meinen Namen. Alles, was "long lasting" "perfect stay" oder ähnliches im Namen trägt, interessiert mich - und hier ist die Farbe auch noch ungewöhnlich hell für die Drogerie. Die Foundation soll übrigens auch Primer enthalten, wie z.B. auch die Facefinity von Max Factor, die ich ja liebe. Darauf bin ich wirklich gespannt!
Gekostet hat die Foundation 8,85 Euro/30ml.



Soll ich euch zu ein paar Produkten nochmal eine gesonderte Review schreiben?

Dienstag, 23. September 2014

Wellness & Beauty federleicht & unbeschwert Haarpflegeserie

Ich habe in den letzten Wochen mal wieder eine neue Haarpflegeserie ausprobiert, nämlich die Wellness & Beauty federleicht & unbeschwert, die es nur bei Rossmann gibt. Tatsächlich hatte ich das Shampoo und die Spülung lange in der Schublade liegen und hatte ganz vergessen, dass ich mir die Sachen mal gekauft hatte. Im Juli bin ich wieder darauf gestoßen und habe sie mir zum Testen rausgelegt.

Sowohl das Shampoo als auch der Conditioner kosten um die 3 Euro. Es gibt sie wie gesagt nur im Rossmann und zwar bei den Wellness & Beauty-Sachen, die ja in den meisten Filialen ein wenig gesondert stehen, weil es die hochwertigere Eigenmarke der Kette ist. Beide Produkte enthalten keine Silikone, dafür aber Mandelmilch und Bambusextrakt. Der Geruch ist sauber, dezent und pflanzlich, was vermutlich vom Bambusextrakt kommt. Ich mag solche leichten Düfte generell, vor allem, weil ich finde, dass er hier mit dem ganzen Produktkonzept zusammenpasst. Der Geruch hält sich übrigens auch in den Haaren, ist aber überhaupt nicht störend. Man fühlt sich damit nur einfach länger frisch.


Das Shampoo
Das Shampoo finde ich sehr angenehm. Es hat so einen Verschluss, der herausschnappt, wenn man auf der einen Seite drückt. So ist es immer gut verschlossen, was ich für Reisen sehr praktisch finde. Ich benutze bei jeder Haarwäsche etwa eine Walnussgröße davon, was gut ausreicht, um mein dickes, bis ca zu den Ellenbogen reichendes Haar aufzuschäumen. Damit ist das Produkt wirklich ergiebig. Ihr seht ja, wie viel von dem Shampoo und wie viel von der Spülung ich aufgebraucht habe. Das sind acht bis zehn Haarwäschen.
Tatsächlich entwickelt es ziemlich viel weichen Schaum, was ich brauche, damit ich überhaupt das Gefühl habe, dass meine Haare gut gereinigt sind. Gleichzeitig trocknet das Shampoo das Haar nicht zu sehr aus und lässt sich sehr sehr gut ausspülen. Beide Daumen hoch!

Der Conditioner
An sich finde ich auch den Conditioner sehr gelungen. Er lässt die Haare schön glänzen, könnte aber für meinen Geschmack mehr Feuchtigkeit spenden. Für den Winter wird er nicht ausreichen, das weiß ich jetzt schon, aber es ist ja auch ein Conditioner, keine Kur. Wenn es draußen richtig kalt ist, hilft bei mir fast nur noch Kokosöl, um meine Haare im Zaum zu halten. Trotzdem mag ich das Ergebnis, das der Conditioner macht und ich finde, dass auch er ziemlich ergiebig ist. Ich benutze generell vermutlich viel zu viel Conditioner, aber von diesem hier brauche ich nicht ganz so viel, um das Gefühl zu haben, genug aufgetragen zu haben, wenn das Sinn macht *g*
Schön finde ich auch die Konsistenz: Der Conditioner ist schön fest und hält sich dadurch gut in den Haaren. Ich habe oft das Problem, dass Spülungen mir einfach aus den Haaren laufen, anstatt einzuwirken. Das passiert hier nicht.
Ein Problem an diesem Produkt ist definitiv der Pumpspender. An sich ist er wirklich praktisch, man bekommt praktisch die gesamte Flasche leer (wie es bei dem letzten Bisschen ist, weiß ich noch nicht) und kann auch gut dosieren - aber leider kommt pro Pumphub so wenig Produkt heraus, dass man bestimmt 30 Mal draufdrücken muss, bevor man genug für die ganzen Haare hat. Gut gemeint, aber leider sehr schlecht umgesetzt!

Insgesamt finde ich besonders das Shampoo sehr gelungen. Im Sommer reicht mir der Conditioner als Pflege aus, was ich ziemlich gut finde. Einmal im Monat habe ich zusätzlich eine Kokosöl-Kur gemacht, aber die wäre auch nicht unbedingt notwendig gewesen. Das mit dem Pumpspender beim Conditioner ist eben ärgerlich, aber man kann es aushalten. Trotzdem muss ich sagen, dass ich auch bessere Produkte kenne, z.B. von Alverde. Das Shampoo werde ich mir sicher nachkaufen, den Conditioner aber wahrscheinlich nicht.

Habt ihr auch Produkte aus dieser Serie?
Wie findet ihr Wellness & Beauty?

Samstag, 20. September 2014

Nageldesign 09/14 weiß rosa mit schwarzer Verzierung und Pailletten

Irgendwie wird es immer schwieriger neue Nageldesigns zu finden oder sich selber etwas auszudenken, wenn man schon so viel hatte oder man nicht immer das Gleiche möchte.

Diesmal war ich daher etwas planlos und habe mir mal wieder von meiner Nageldesignerin etwas vorschlagen lassen, da ich für Ideen immer offen bin, wurde schnell etwas passendes gefunden.

French sollte es diesmal nicht sein, von daher gab es so ein halb Design, das nur auf einer Seite zur Geltung kommt und so das Rauswachsen nicht ganz so auffällt, als wenn man den ganzen Nagel bemalt.

Das Design besteht aus weiß mit einem Hauch rosa daneben.
Das Ganze wurde mit schwarzen schwungvollen Bögen verziert.
Da ich nicht ganz auf Glitzer verzichten wollte bekamen jeweils zwei Finger ein paar funkelnde Pailletten.

Somit habe ich im August folgendes drauf:

 Tageslicht

 Blitzlicht

Nahaufnahme

Ich bin froh mich auf den Vorschlag eingelassen zu haben, denn mir gefällt das Nageldesign sehr gut es sieht edel aus und besteht mal nicht überwiegend aus Glitzer ist also mal was anderes.

Wie findet ihr es?


Donnerstag, 18. September 2014

P2 Metal Black 040 Black'n Gold am Auge - Schnelles einfaches AMU

Ich habe euch ja letzte Woche die P2 Metal Black Eyeshadows vorgestellt, die ich mir gekauft habe. Da habe ich euch vorgeschwärmt, wie toll ich den 040 Black'n Gold solo am Auge finde - und heute will ich euch dieses AMU - wenn man es denn so nennen kann - zeigen! Bitte seid gnädig mit mir, ich bin noch auf der Suche nach dem richtigen Platz zum Fotografieren von AMUs.



Ich trage auf den Fotos:
  • Artdeco Lidschattenbasis
  • P2 Metal Black Lidschatten in 040 Black'n Gold: Bewegliches Lid, leicht in die Lidfalte ausgeblendet
  • Essence Long Lasting Eye Pencil 01 Black Fever: Zum Tightlinen
  • Maybelline Lasting Drama Black Shock Gel Eyeliner: Lidstrich; den teste ich momentan
  • Astor Big & Beautiful Style Muse Ultra Black
  • P2 Ultra Matte 24 Hours Concealer 010: Unter dem Auge; gibts so glaube ich nicht mehr
Ich denke, man sieht sehr schön, was für eine dunkle, altgoldene Farbe der Lidschatten hat. Übrigens bin ich für jedes Auge nur einmal in den Lidschatten gegangen. Die Pigmentierung ist einfach super! Leider krümelt er eben, aber das kann man ja im Nachhinein noch beseitigen.

Ich finde, dass der Look sehr einfach, aber trotzdem ziemlich schön ist. Ich hätte den Lidschatten noch etwas besser verblenden können, aber ich wollte nicht, dass der Lidschatten weit über die Lidfalte hinausgeht und dadurch sehr sichtbar ist, wenn ich die Augen offen habe. Ich finde, wenn man auf dieses Detail achtet, kann man auch dunkle Farben gut im Alltag tragen, wie ich es heute gemacht habe.

Wie gefällt euch der Look?