Mittwoch, 3. Februar 2016

Rituals Ayurveda Set: Yogi Flow Duschschaum, Honeytouch Bodylotion, Himalaya Peeling

Das Rituals Ayurveda Set habe ich bei einem Bloggewinnspiel bei beautymango gewonnen.

Dieses war wohl limitiert zur Weihnachtszeit bei Douglas erhältlich, aktuell habe es aber auch schon bei kaufhof für 14,95 € gesehen.

Es besteht aus einem Yogi Flow Duschschaum (200ml), der Honey Touch Bodylotion (100ml) und dem dem Himalaya Scrub (125g).

Ich hatte bisher nur den Duschschaum in anderen Sorten, da ich diese Duftrichtung noch nicht kannte, habe ich mich sehr über den Gewinn gefreut, um auch die beiden anderen Produkte mal ausprobieren zu können.



Yogi Flow Duschschaum
Bisher hatte ich nur Reisegrößen in anderen Duftrichtungen, daher war ich gespannt wie dieser hier riecht. Der Duft Indian Rose & Sweet Almond Oil ist wirklich eine schöne Mischung aus leichtem Rosenduft und cremigem Mandelduft.
Diese Kombination gefällt mir sehr gut, denn puren Rosenduft mag ich nicht so wirklich.
Mich erinnert dieser Schaum immer an Rasiergel auch hier ist die Konstistenz erst gelartig und wird dann zu einem weichen weißen Schaum.Auch wenn der Schaum schön zart und cremig ist, für mich ist das immer noch etwas ungewohnt, ich benutze ihn eher im Sommer, da ich da eben mehr rassiere und werde ihn daher bis dahin wieder aufheben.

Honey Touch Bodycream
Bei der Bodylotion ist der Duft Indian Rose & Himalaya Honey, bei der Mischung von Rose und Honig, ist die Rose etwas intensiver als beim Schaum aber mir gefällt der Duft dennoch ganz gut.
Die Creme ist schön leicht und zieht gut ein, für mich auch eine gute Creme für den Sommer.

Himalaya Scrub Peeling
Hier sollen Indische Rose, Himalaya-Kristallsalz, frische Minze und süßes Mandelöl die Haut von abgestorbenen Zellen befreien und für ein inneres Gleichgewicht sorgen.
Der Duft ist auch hier angenehm und die Salzkörner sind  nicht zu grob.

Ich finde solche Geschenkset eine gute Möglichkeit um neue Produkte kennen zu lernen, da die Preise auch immer günstiger sind als einzeln.


Kennt ihr die Ayurveda Serie von Rituals?


Samstag, 23. Januar 2016

LUSH - Cranberry Festliche Gesichtsmaske Weihnachten 2015

Bevor ich gemütlich Dschungelcamp schaue, wollte ich meiner Haut etwas gutes tun und habe mir mal wieder eine Gesichtsmaske gegönnt.

Bei meinem letzen Besuch im Lush Shop wegen dem Sale, hatte ich 5 Leere Pötte zum Eintauschen und habe mir dafür die limitierte Cranberry Gesichtsmaske ausgesucht.

Wenn man keine Tauschpötte hat kostete die Maske regulär 10,45 €.

Beschreibung:
Pflege gereizte Winterhaut mit dieser festliche Gesichtsmaske voll antioxidativer Cranberries und reinigendem Fenchelaufguss. Eine Mischung aus Arganöl und Rose wirkt mattierend und sorgt für sanfte Weichheit. Wer braucht schon ein Weihnachtsdessert, wenn diese Maske im Kühlschrank auf dich wartet?

Die Masken sind nur 4 Wochen haltbar und sollen im Kühlschrank gelagert werden.
Bei mir halten sie da deutlich länger, habe jedoch letztens eine in der hintern Ecke meines Kühlschranks gefunden, die etwas über 1 Jahr alt war und sie war angeschimmelt, zu lange halten sie also nicht und man sollte sie doch zügig verbrauchen.


Das schöne an Cranberry ist ihre schöne rosa Farbe, die Konsistenz ist wie bei Masken üblich ein  Brei, der etwas fester aber fluffig ist und sich somit gut verstreichen lässt, auch ohne dass etwas abbröckelt.
Mit der Rudolf Maske aus 2013 hatte ich da ja so meine Probleme weil sie zu zäh war, hier funktioniert das verteilen ohne Probleme.

Obwohl sie kleine Stückchen enthält ist es keine Peelingmaske.

Für den Auftrag entnehme ich immer kleine Portionen mit einem Spartel und gebe sie dann auf Gesichtsteile, danach verteile ich alles im ganzen Gesicht bis es überall bedeckt ist und ich komplett rosa bin.

Vom Duft her ist es eine gute Mischung aus fruchtig und irgendwie blumig-frisch gefällt mir sehr gut und empfinde ich als angenehm

Die Maske soll etwa 10 bis 15 Minuten auf den Gesicht bleiben, dabei trocknet sie an und wird hart aber was man auch im Gesicht spürt. Man merkt wenn die Maske runter soll, da es doch etwas brennt und spannt.




Mit warmen Wasser spüle ich die Maske von meinem Gesicht, wobei man schon an einigen Stellen etwas rubbeln muss, bis sich wirklich alles rückstandslos vom Gesicht entfernt.

Ist die Maske unten ist mein Gesicht ein bisschen gerötet, weiß nicht ob das von der Maske selbst oder von der pinken Farbe kommt, es hält sich aber nicht lange und es verbleibt eine schöne rosige weiche gepflegte Haut.

Solche Gesichtsmasken sind eine schöne Sache, wenn man mal etwas extra Pflege möchte und seiner Haut etwas gutes tun will.

Ich denke auch, dass sie für mindestens 10 Anwendungen reicht, womit der Preis auch nicht mehr ist als bei diesen 1 € Masken.

Für die Winterzeit wenn man sich mal etwas gönnen möchte sicher eine schöne Maske, da sie limitiert ist, kann ich sie erstmal nicht nachkaufen, aber gibt ja genügend andere Auswahl.

Hätte euch die rosa Cranberry Gesichtsmaske auch angesprochen?



Samstag, 16. Januar 2016

Nageldesign Winter weißes French mit blauem Glitzer und Schneeflocke

Neues Jahr, neues Nageldesign und ich habe auch wieder ein neues Handy, nachdem mir meines ja beim letzten Besuch im Nagelstudio geklaut wurde....

Da es in manchen Städten schon Schnee hatte, bei mir jedoch noch nicht, wollte ich trotzdem etwas winterliches auf den Nägeln.

Ich habe mir daher ein Design mit einer Schneeflocke ausgesucht, auf weißem French mit etwas blauem Glitzer damit es schön eisig wirkt.

Meine Nageldesignerin malt zwar am liebsten frei selbst, aber so schöne Schneeflocken kommt man per Hand leider nicht wirklich gleichmäßig hin, weswegen wir diesmal ein Stamping verwendet haben.

Somit mein erstes Nageldesign in 2016:

 Tageslicht

 Kunstlicht

 Blitzlicht

Nahaufnahme

Ich finde das blau mit dem weiß passt gut zusammen und mit der Schneeflocke gibt es ein schönes winterliches Design ab.

Auch wenn es jetzt kein einzigartiges Design ist gefällt es mir ganz gut, das Stamping hat echt einen Vorteil, wenn man etwas exakt gleiches auf jedem Nagel möchte.

Wie gefällt euch mein Nageldesign für Januar, für das erstmals ein Stamping verwendet wurde?


Sonntag, 10. Januar 2016

Review: CHANEL - Long Lasting Eyeliner 919 Èrable

Ich mag die Chanel Eyelinerstifte total gerne, daher habe ich mir wieder ein neues Exemplar zugelegt.

Für den Herbst hat Chanel in der Collection Les Automnales vier neue Farben herausgebracht, wovon drei auch permanent bleiben.

Für mich gab es den Chanel Stylo Yeux Waterproof bzw. den Long Lasting Eyeliner 919 Èrable.

Den Stift mit 0,3 g Inhalt kostet je  nach Anbieter um die 25 €.

Beschreibung:
Ein wasserfester Eyeliner für einen intensiven Blick. Beständig gegenüber Wasser, Feuchtigkeit und Talg. Der praktische Stift mit einziehbarer Mine und integriertem Anspitzer ermöglicht ein ausgesprochen leichtes Auftragen. Die angenehm weiche Textur basiert auf einer Kombination von Wachsen und filmbildenden Substanzen. Silikonharz sorgt für eine wasserfeste Textur, die nicht verläuft.


Wie alle Chanel Eyeliner kommt dieser in seiner typischen Pappschachtel.
Anhand seiner Farbkennzeichnung mit Nummer, lassen sich die Farben  von einander unterscheiden ohne den Stift öffenen zu müssen.

Der Stift lässt sich einfach herausdrehen und am Ende befindet sich der Spitzer. 
 

Die Farbe 919 Èrable wird als ein metallic bronze beschrieben, ich finde das passt ganz gut es geht aber auch in die Richtung gold mit leichtem taupe Einschlag.


Die Spitze ist hier auch wieder schön weich, so dass er in einem Zug über die Haut gleitet.
Das Ergebnis ist deckend und gleichmäßig, die Farbe trocknet schnell an und hält dann sehr fest.


Ja nach Lichteinfall kommt der Schimmer besser raus.
Mir gefällt die Farbe sehr gut vor allem zu helleren Goldtönen und auch beige lässt sich der Liner gut kombinieren.

Da die Farbe so gut haftet, ist das Abschminken etwas schwieriger man muss schon mit einem öligen AMU-Entferner mehrmals rüber gehen um alle Glitzerrückstände zu entfernen.


Auch auf der Wasserlinie hält die Farbe ganz gut und verblasst nur langsam über den Tag.

Ich mag den  Long Lasting Eyeliner 919 Èrable sehr gern, da er gut zu hellen Nudefarben passt.

Jetzt hoffe ich von Chanel noch auf einen silbernen Eyeliner, den so einen suche ich noch.

Wie gefällt euch die Farbe 919 Èrable?


Sonntag, 3. Januar 2016

TAG - Meistgeklickt in 2015

Wie immer am Anfang eines neues Jahres macht dieser Tag die Runde, um zu sehen, welche Blogposts das Jahr über am besten bei den Lesen angekommen sind und am häufigsten aufgerufen wurden.

Ich finde das immer ganz interessant zu sehen was am beliebtesten ist, wobei es mir selber auf dem Blog eher langweiliger ist, weil fast immer natürlich Nageldesigns das Rennen machen, wobei ich es mich da jedoch auch interessiert, welches davon am besten abgeschnitten hat.

Ich bin daher wieder meine Post des letzten Jahres durchgegangen und habe geschaut, was am meisten angeklickt wurde.

Hieraus ergibt sich für 2015 folgende Top 5:

Auf Platz 5:

TAG - Meistgeklickt in 2014

 

Letztes Jahr hat es dieser Jahrestag bei mir sogar auf den ersten Platz geschafft, was ich doch etwas seltsam fand. Dieses Jahr hat es immer noch auf den 5 ten Platz gereicht, aber ich bin froh, dass nun andere Posts weiter vorne liegen.


Auf Platz 4:

Nageldesign mint türkis French mit gold Glitzer schwarz Verzierung

 

Türkis ist immer eine coole Farbe besonders im Sommer.
Es war auch mal witzig das Nageldesign an meine Nike Sneakers anzupassen :D


Auf Platz 3:

Nageldesign Winter edles grau mit silber multi Glitzer

 

Mit diesem Nageldesign habe ich angefangen, mich mehr für Fullcovers zu entscheiden und nicht nur French Nails. Ich fand das Nageldesign mal was ganz anderes, aber so weit vorne hätte ich es nicht erwartet, sicher nur weil es bereits im Februar erschienen ist hihi...


Auf Platz 2:

Augenbrauen Wachsen und-färben bei der Benefit Brow Bar

 

Wohoo kein Nageldesign :D
Am zweitmeisten wurde mein Post über den Besuch in der Benefit Brow Bar aufgerufen.
Ich selber finde es auch immer sehr interessant zu lesen und zu sehen, was man aus den Augenbrauen doch so rausholen kann und wie anders man doch damit wirkt.
Ich sollte da auch mal wieder hin :)
 

Auf Platz 1:

Nageldesign Winter French in weiß lila + Glitzer mit Schneeflocke



Der mit Abstand am meisten Besucht Post war mein Nageldesign vom Januar 2015.
Die winterliche Kombination von weiß und lila mit etwas Glitzer und der Schneeflocke hat mir aber aber auch sehr gut gefallen.


So das waren nun meine Top 5 Posts und ich bin froh, dass diesmal der Vorjahres TAG nicht so weit vorne liegt und es auch mal ein nicht Nageldesign so weit nach vorne geschafft hat.

Na, hättet ihr bei mir wieder nur mit Nageldesigns gerechnet?


Freitag, 1. Januar 2016

5 Jahre feel the beauty inside - Bloggeburtstag

Pünktlich zum neuen Jahr feiert auch wieder mein kleiner Blog seinen Geburtstag.

Ich kann oft selber gar nicht glauben, dass mein Blog jetzt schon ganze 5 Jahre alt ist.

Wie man sieht, haben sich meine Blogeinträge deutlich reduziert, aber ich schaffe es nur noch 1 bis 2 mal pro Woche zu bloggen, ich habe auch schon öfters wieder überlegt, ob ich meinen Blog nicht doch aufgebe, aber irgendwie will ich das dann doch nicht machen.

Mein Kaufverhalten hat sich ebenfalls verändert, ich kaufe mir nur noch was wenn ich es brauche oder wenn es mir besonders gefällt, ich muss nicht mehr jedes neue Teil haben und ich jage auch keinen LE's mehr hinterher.

Über das was ich kaufe, berichte ich aber denoch gerne, weswegen ich auch weiterhin meinen Blog füllen kann.

Mein Blog ist einfach mein kleines Hobby, auch wenn ich nicht mehr ganz so viel Zeit damit verbringe.


Für 2016 wünsche ich mir, dass mir das Bloggen weiterhin Spaß macht auch wenn die Blogbeiträge nicht mehr so häufig und regelmäßig kommen.

Natürlich möchte ich mich auch bei meinen lieben Lesern bedanken, die mich durch das Jahr 2016 begleitet haben.

Ich wünsche daher allen ein schönes neues Jahr und alles Gute für 2016.



Montag, 28. Dezember 2015

LUSH - 50% Weihnachts Sale / Haul aus dem Shop Heidelberg 2015

Jedes Jahr freue ich mich auf den Lush Weihnachtssale um mich günstig mit Produkten einzudecken.

Dieses Jahr begann der Online Sale bereits am 26.12. um 7 Uhr morgens rum, und was soll ich sagen aber da habe ich noch geschlafen, als ich mittags online kam war natürlich alles schon weg.

Mit UK lief es auch nicht besser, als die Sachen endlich mal online aufgetaucht sind, war es unmöglich sich einzuloggen, ständig kamen Fehlermeldungen, dass ich es frustriert aufgegeben habe.

Mein nächster Lush Store ist in Heidelberg, dafür muss ich über 1 Std. fahren und die Fahrkarte kostet mich auch fast 11 €, da ich jedoch heute eh frei hatte und auch noch 5 leere Pötte zum Eintauschen für eine Maske bereit waren, habe ich mich doch mal entscheiden den Sale in einem Geschäft mitzumachen.

Aber ich muss sagen es hat sich gelohnt ich bin mit gleich 2 Tüten rausgekommen :D

Kurz nach 10 war ich da und der Laden war auch gut besucht, da er recht klein ist, war es schon ziemlich eng, aber es ging und ich konnte schön mein Körbchen füllen.

Man konnte sich gut umsehen, wenn man sich geschickt an den anderen Kunden vorbei geschoben hat und so konnte ich viele reduzierte Sachen aus dem Standartsortiment entdecken die eigentlich nicht geplant waren, aber wenn man schon mal die Chance hat.....

Jetzt bin ich jedenfalls wieder fürs nächste Jahr versorgt, dies ist 2015 meine Ausbeute geworden:

 
Von dem Weihnachtssortiment habe ich gekauft:
  • Christingle Bodyconditioner - auch im Sale noch ein happiger Preis aber er hat einen ungewöhnlich frisch minzigen Duft - den ich mir eigentlich mehr toll für den Sommer vorstelle
  • The Icing on Cake - das ist das verpackte, diese Duschsmoothies interessieren mich und mir hat der Duft beim Schnuppern gut gefallen
  • Stardust Badebombe - die ist neu und hat mich neugierig gemacht
  • Yog Nog Badekugel - die Seife fand ich furchtbar, aber die Badekugel roch gut, mal sehen
  • The Magic Of Christmas - dieses Mehrfachschaumbad riecht so lecker weihnachtlich 
  • Cranberry Gesichtsmake - die habe ich gegen die leeren Pötte getauscht

Diese Produkte für die Haare durften mit:
  • 2 x American Cream Conditioner - ich liebe den Duft und musste gleich 2 mal zuschlagen
  • Veganese Conditioner - bei dem mag ich die Pflegewirkung lieber
  • Jersey Bounce Shampoo - davon hatte ich mal eine Probe und fand es gut
  • Sunny Side Haarspray - bin gespannt ob damit meine Haare nicht mehr so fliegen
  • 2 x Tangled Hot Oil Haarmaske - diese Haarmasken finde ich auch total interessant

Zum Duschen gab es folgendes:
  • Yuzu and Cocoa Duschcreme - gab es nicht in klein aber der Duft gefällt mir
  • Beautiful Duschgel - davon hätte ich lieber ne große nehmen, sollen es riecht so toll

 Fürs Gesicht/Körper habe ich auch etwas mitgenommen:
  • D`Fluff Rasiercreme - riecht lecker nach Erdbeere wollte ich auch mal testen
  • Ocean Salt Peeling - hatte ich schon mal und freue mich über den Rabatt
  • Ultrablend Gesichsreiniger - war ein Spontankauf
  • Salted Coconut Handpeeling - das Zeug riecht soooo gut
  • Georgeous Gesichtscreme - dieses Teil kostet über 60 €, da lohnen sich 50% wirklich


Mein kleiner Ausflug nach Heidelberg ist also erfolgreich gewesen, auch wenn die Fahrt lang und teuer ist und mir jetzt der Arm vom Tragen weh tut, freue ich mich über meine Ausbeute.

Der Unterschied zum Online Sale ist, dass auch Produkte aus dem laufenden Sortiment um die Hälfte reduziert angeboten werden, wenn sie vor dem 01.10. hergestellt wurden, da kann man gute Schnäppchen machen, vor allem bei so teuren Sachen wie meiner Creme.

Ich bin jedenfalls froh, dass ich so noch schöne Sachen ergattern konnte ohne den online Stress, vielleicht sollte ich künftig am Sale doch eher im Shop vorbei schauen.


Habt ihr auch im Lush Sale zugeschlagen? Habt ihr online oder im Shop euer Glück versucht?