Sonntag, 15. April 2018

Nageldesign Fullcover flieder mit Schmuckblume am Ringfinger

Wie ihr sicher gemerkt habt, war ich mit meinen letzten Nageldesigns nicht wirklich zufrieden.

Da mir kurz nach Ostern auch noch das komplette Gel vom Zeigefinger abgesplittert ist, und ich keinen Termin zur Reparatur bekam, wars das dort für mich.

Daher habe ich mich auf die Suche nach einem neuen Nagelstudio gemacht, und bei mir in der Nähe fürs erste was gefunden.

So sind dies meine Nägel für April:

 Tageslicht

 Kunstlicht

Blitzlicht

Nahaufnahme

Für den Anfang habe ich mir was einfaches ausgesucht.
Die Hauptfarbe war ein heller lila bzw. Fliederton und auf dem Ringfinger wurde eine Schmuckblume aus pink weiß und Glitzer aufgemalt.

Man hat gemerkt, dass diesmal das Gel viel dünner ist, was besser ist als eine dicke Schicht.

An den Seiten gefällt mir allerdings auch hier der Auftrag nicht zu 100% aber es ist akzeptabel und ich muss mich wohl damit abfinden, so perfekte Nägel wie früher zu haben.

Der Preis hier lag bei 32 € und ich bin vor allem gespannt, ob diesmal wenigstens alls hält.

Wie gefällt euch das Design? Hättet ihr den erneuten Nageldesignerwechsel bemerkt?

Sonntag, 18. März 2018

Nageldesign rosa weiß mit rosegold Glitzer

Der Frühling lässt ja noch sehr auf sich warten und ich bin auch seit über 2 Wochen erkältet, somit wollte ich dennoch etwas freundliches auf den Nägeln.

Ausgesucht habe ich mir als Hauptfarbe ein rose Ton mit Goldschimmer was zusammen ein hübsches Rosegold gibt. Dazu wurde der Mittel- und Ringfinger weiß gehalten und mit passendem rosa golden Glitzer verziert.


So ist nun mein Design im März:

 Tageslicht

 Kunstlicht

 Blitzlicht

Nahaufnahme

Diesmal habe ich mir die Form auch wieder wie früher eckig feilen lassen, was mir persönlich einfach besser gefällt.

Wenn schon das Wetter nicht mit spielt sind jetzt wenigstens meine Nägel leicht frühlingshaft, mir gefällt die rosa Farbe mit dem Goldanteil richtig gut.

Wie gefällt euch das Design? Findet ihr die eckige Form auch besser?


Mittwoch, 28. Februar 2018

alverde Beauty & Fruity Mizellen-Reinigungstücher Bio-Limette Bio-Apfel

Ich habe im dm Reinigungstücher entdeckt, die ich noch nicht kannte und musste sie natürlich mitnehmen.
Es handelt sich um die alverde Beauty & Fruity Mizellen-Reinigungstücher Bio-Limette & Bio-Apfel.

Mizellen-Reinigungstücher habe ich die letzte Zeit überwiegend benutzt, da diese wirklich gut und schnell reinigen, daher war ich auf diese natürlich auch sehr gespannt.

Hier sind 25 Tücher enthalten, die für 1,95 € zu bekommen sind.

Beschreibung
Die praktischen Reinigungstücher mit Mizellentechnologie schließen Schmutzpartikel ein und tragen sie schonend von der Haut ab.
Bio-Limettenöl und Bio-Apfelwasser schenken einen fruchtig-frischen Duft.
Aus 100 % Baumwolle – mit einer milden, pH-hautneutralen und farbstofffreien Emulsion.
Sanfte Reinigung Ihrer Haut von Make-up, Schmutzpartikeln und überschüssigem Hautfett.
Die Lotion pflegt Ihre Haut bereits während der Reinigung. Ohne Zusatz von Alkohol.


Die Tücher kommen in einer ansprechenden Verpackung, woraus sie hochkant entnommen werden können, sonst ist es eher quer, aber das ist ja eigentlich egal.

Die Tücher sind für Normale & und Mischhaut empfohlen.

Wenn man die Packung öffnet merkt man sofort den beisenden Geruch, ich finde ihn alles andere als lecker, er erinnert mich an Putzmittel. Das eigentliche Apfel und Limette riecht man zwar raus, aber ich finde es nicht angenehm frisch, sondern komisch muffig mit Putzmitteltouch.

Von der Form her sind die Tücher normal viereckig und weiß, dabei gibt es keine Struktur.

Die Oberfläche ist schön weich, und ich finde sie sind nur leicht feucht, andere Tücher sind da eher nass.



Obwohl ich nicht so viel erwartet habe, da die Tücher ja auch nur leicht getränkt sind, ist die Reinigungwirkung echt gut.

Meine Foundation wird gut von der Haut abgenommen, und auch Lidschatten lässt sich damit entfernen, bei Wimperntusche übernimmt es für mich die Vorarbeit, hier reinige ich immer mit Augen-Make-up Entferner nach.

Was also die Reinigungleistung betrifft, bin ich echt zufrieden, wenn hier der miese Duft nicht wäre.
Da ich den Duft echt nicht mag, werde ich sie mir nicht nochmal kaufen.

Kennt ihr diese Reinigungstücher von alverde? Wären sie etwas für euch oder jetzt nicht mehr?

Mittwoch, 21. Februar 2018

Nageldesign Babyboomer weiß rosa mit etwas Glitzer

Ich wollte schon länger mal Babyboomer als Nageldesign ausprobieren, aber meine alte Nageldesignerin hat das nicht gemacht, meine neue schon, und daher ist dies mein Design für den Februar.


Tageslicht

 Kunstlicht

Blitzlicht

Nahaufnahme

Babyboomer sind ja eigentlich nur ein weiß rosa Verlauf, ich finde dieser ist gut gelungen.
Damit es nicht komplett gleich ist wurde, der Ringfinger noch mit etwas Glitzer in grün-lila verschönert.

Mir sind die Nägel etwas zu sehr abgerundet besonders der Daumen, ich muss nächstes mal sagen, dass ich sie doch lieber ganz gerade haben möchte, wie früher.

Wie findet ihr die Nägel? Gefällt es euch so abgerundet oder doch lieber gerade?


Sonntag, 4. Februar 2018

Review: Balea Professional Winter Protect Haarbalsam

Im Winter wird bei immer alles etwas trockener sowohl die Haut als auch die Haare, ich benutze daher überwiegend in der kalten Jahreszeit Haarkuren, da es meine Haare dann echt nötig haben.

Ich habe mir daher bei dm den Balea Professional Winter Protect Haarbalsam gekauft.

Die Dose enthält 300 ml zum Preis von 2,95 €.

Beschreibung:
Besonders reichhaltiger, intensiver Pflegebalsam für kalte Wintertage: Dank seiner leistungsstarken Formel nährt der Balea Professional Haarbalsam Winter Protect das Haar vom Ansatz bis in die Spitzen. Die Anti-Statik-Formel und verbesserte Kämmbarkeit bringen das Haar wieder unter Kontrolle. Das Haar fühlt sich weich und geschmeidig an und erhält sichtbar mehr Glanz.
- Ohne Silikone
- Besonders reichhaltiger
- intensiver Pflegebalsam für kalte Wintertage
- Pflegeformel mit Phytokeratin und Sheabutter
- Für wintergestresstes Haar, trockene Kopfhaut
- Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt



Der Haarbalam befindet sich in einem runden Schraubtiegel in den Farben rosa und blau mit winterlichen Schneeflocken auf dem Deckel.

Der Deckel ist zum Abschrauben und der Balsam befindet sich ohne weiteren Schutz direkt darunter.

Er hat eine typische cremig feste Konsistenz und einen tollen leicht blumig frischen Duft.

Da der Balsam auch für trockene Kopfhaut ist, kann man ihn auf dem Kopf auftragen und auch in den Haarlängen einmassieren. Danach kurz einwirken lassen und einfach ausspülen.

Meine Haare sind danach schön weich und lassen sich einfach durchkämmen.

Ich habe auch das Gefühl, dass sich meine Kopfhaut nicht mehr so trocken an fühlt, dafür wirken die Haare aber nach 2 Tagen am Ansatz schon leicht fettig.

Für den Preis und den Inhalt ist der Haarbalsam ganz gut, wenn man eine extra Portion Feuchtigkeit braucht und seine Haare eh alle 2 Tage wäscht.

Ich benutze Balea Professional Winter Protect Haarbalsam nur einmal die Woche am Wochenende und denke daher die Packung wird mir bis zum Ende des Winters gut reichen.

Benutzt ihr auch mehr Haarkuren im Winter?

Sonntag, 21. Januar 2018

Nageldesign Strass und Swarovski Pixies trifft zartes Cappuccino

Da meine Nageldesignerin ja nach 7 Jahren ihr Studio aufgegeben hat, habe ich mir jemand neues gesucht und nun meine ersten Nägel bekommen.

Man merkt schon den Unterschied zu jemanden, der in einem Studio arbeitet und langjährige Erfahrungen hat, im Gegensatz zu jemanden, der das zu Hause noch nicht so lange macht.

Anhand eines Bildes habe ich mich für folgendes Nageldesign entschieden:

 Tageslicht

Kunstlicht

 Blitzlicht

Nahaufnahme



Die Hauptfarbe ist hier ein heller Cappuccino Ton, der Ringfinger und der Mittelfinger wurden mit Strass-Steinen und Swarovski Pixies versehen.
Da ich etwas Angst hatte, ob das auch wirklich hält, habe ich es mir versiegeln lassen, womit es leider nicht mehr so stark funkelt, aber so geht auch wenigstens nichts ab.
Es fühlt sich auch etwas seltsam an, da es nicht glatt ist, aber in echt sieht es cooler aus.

Ich bin für den Anfang zufrieden, muss mich aber an eine andere Arbeitsweise und einen anderen Standart erst noch gewöhnen. Hierfür zahle ich jetzt übrigens 28 €.

Wie gefällt euch das Design? Hättet ihr erkannt, dass ich bei jemand neues bin?


Sonntag, 14. Januar 2018

TAG - Meistgeklickt in 2017

Ich kann es kaum glauben, dass die ersten zwei Wochen des neuen Jahres auch schon wieder vorüber sind.

Hier möchte ich aber noch kurz auf das alte Jahr zurückblicken und die beliebsten Beiträge des Jahres 2017 aufführen.


Platz 5

Nageldesign Winter 2017 Glitzer French blau silber mit Schneeflocke



Ein typisches Winterdesign mit Schneeflocke und blauem Glitzer. War bei mir das erste Design des Jahres und für diese Jahreszeit einfach perfekt.


Platz 4

Catrice Liquid Camouflage High Coverage Concealer 005 Light Natural



Dieser günstige Drogerie Concealer mit seiner schönen hellen Farbe leistet wirklich gute Dienste, ich habe ihn mir auch schon nachgekauft und brauche hier kein teures Produkt mehr.



Platz 3

Review: Dior Addict Lip Tattoo 491 Natural Rosewood



Ich bin sehr froh, dass es eine weitere Review auf den mittleren Platz geschafft hat, auch wenn ich nicht mehr so oft dazu komme. Dieser Lippenstift hat mir letztes Jahr gut gefallen, die Farbe ist sehr schön und alltagstauglich und er hält auch echt gut.


Platz 2

Beautyjunkies Adventskalender 2017 - Türchen Nr. 10




Gewinnspiele sind ja immer sehr beliebt. Wie die letzten Jahre habe ich beim Beautyjunkies Adventskalender mitgemacht. Mein Gewinn in Form eines 20 € DM Gutscheins kam auch sehr gut an.


Platz 1

Nageldesign 2017 Fullcover schwarz mit silber Streifen und Glitzer

Na keine große Überraschung, dass ein Nageldesign auf Platz 1 liegt oder?


Dieses Nageldesign im Februar gehört definitiv auch zu meinen Favoriten schwarz wirkt einfach edel in Zusammenhang mit diesen silber Streifen und dem Glitzer.

Ich finde es schön, dass das ein Nageldesign und nicht ein Gewinnspiel auf dem ersten Platz gelandet ist.
Auch hat es mich überrascht, dass gleich 2 Reviews dabei sind und nicht nur alles aus Nageldesign Posts besteht.
Hättet ihr mit diesem Ergebnis gerechnet oder auch mehr Nageldesigns vermutet?