Sonntag, 25. Januar 2015

Review: Origins GinZing Refreshing Scrub Cleanser Reinigungs Peeling

Ich hatte mal Glück bei einem Produkttest und dufte für Douglas einige Artikel von Origins ausprobieren.

Da ich bisher noch gar nichts von dieser Marke hatte, war ich natürlich besonders gespannt, wie sie sich auf meinem Gesicht machen würden.

Heute geht es um das Origins GinZing Refreshing Scrub Cleanser Reinigungspeeling.

Hier sind 150 ml enthalten und es ist bei Douglas für 17,99 € zu haben.

Beschreibung:
Bei dem 2-in-1-Reinigungsgel GinZing Refreshing Scrub Cleanser von Origins ist der Name Programm, denn er kann beides: gründlich reinigen und sanft exfolieren. Die leichte Geltextur fühlt sich angenehm sanft und erfrischend auf der Haut an. Die Haut wird porentief rein, glatt und geschmeidig. Die natürlichen, exfolierenden, feinen Perlen entfernen Schmutz, lösen die überflüssigen Hautschüppchen und aktivieren die natürliche Zellerneuerung.

Das Peeling befindet sich in einer transparenten orangenen Tube, woraus man den Inhalt gut erkennen kann.
Es lässt sich durch einen im Klappdeckel befindlichen Loch leicht entnehmen.

Das Reinigungsgel ist für normale Haut, ich habe es mit meiner eher fettigen Haut mit trockener Nase die letzten 4 Monate immer ca. alle 2 Tage morgens verwendet.


Entnimmt man das Gel erkennt man darin die feinen gelben Peelingkörnchen, sofort kommt einem auch ein so was von herrlicher Orangenduft in die Nase, ich liebe den Duft total und er nimmt mir etwas die miese Stimmung am frühen morgen.

Ich habe das Gel anfangs mit den Händen auf mein angefeuchtetes Gesicht aufgetragen oder auch auf eine feuchte Clarisonic Reinigungsbürste, hat beides gut funktioniert.

Der Cleanser schäumt leicht und die kleinen Mikropartikel reinigen wirklich sanft und gründlich ohne dass es unangenehm grob ist.

Das ganze lässt sich auch leicht wieder abspülen und zum Vorschein kommt eine weiche saubere und auch nicht ausgetrocknete Haut.

Mir gefällt dieses Reinigungspeeling wirklich gut, denn es hat einen ganz tollen Duft und macht seine Arbeit wie versprochen sehr gut.

Meine Haut kommt auch wunderbar damit zu Recht und verträgt es ohne Probleme.

Obwohl ich es regelmäßig alle 2 Tage benutze ist bisher nicht ganz 1/3 verbraucht, daher rechne ich, dass es mir ein Jahr reichen müsste, womit auch der etwas teure Preis gar nicht mehr so hoch ist.

Wenn ich es geleert habe, kann ich mir gut vorstellen es nachzukaufen.


Kennt ihr das Origins GinZing Refreshing Scrub Cleanser Reinigungspeeling?
Was für ein Peeling benutzt ihr?


 Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt (sponsored)

Dienstag, 20. Januar 2015

Endlich ich bekomme mal die dm Lieblinge Box

Seit Beginn an versuche ich eine dm Box zu ergattern, und es hat wirklich nie geklappt, während man bei anderen sieht, dass sie sogar schon mehrmals Glück hatten.

Es ist zwar nur eine 5 € Box aber geärgert hat es mich dann irgendwie doch schon.

Nun kann ich mich aber freuen, denn ich bekam eine Mail, dass ich endlich auch das erste mal dabei bin.


Bin echt mal gespannt, wie die Boxen so sind, habe mir immer die Posts darüber angeschaut und manche Boxen waren echt super und andere nicht so, aber bei 5 € sollte man sich nicht beschweren, obwohl ich eben mit Männerzeug nichts anfangen kann.

Wie oft hattet ihr schon bei der dm Box Glück? Wart ihr mit dem Inhalt zufrieden?



Sonntag, 18. Januar 2015

Review: LUSH - Butterbear Badebombe Ballistic Weihnachten 2014

Neue Badekugeln muss ich ja immer ausprobieren und wenn sie besonders süss sind natürlich erst recht, daher wollte ich auch die Lush Badebombe Butterbear unbedingt haben.


Beschreibung:
Kakaobutter zaubert weiches und cremiges Wasser in deine Wanne, das die Haut zart pflegt und vor dem Austrocknen schützt. Seinen himmlischen Vanilleduft teilt Butterbear mit unserer beliebten Butterball Badebombe. Wir sind uns sicher, dass dieser putzige Kerl mit seinem runden Bäuchlein viele kleine (und große) Fans finden wird!

Ich habe ihn geschenkt bekommen aber der reguläre Preis lag hier bei 3,95 €.


Der kleine Kerl sieht aus wie ein kleiner weißer Eisbär, richtig knuffig, riechen tut er lecker nach zarter cremiger Vanille, gefällt mir.

Wie immer bei Badebomben gibt man sie in die volle Wanne, kaum kommt der Bär mit Wasser in Berührung schäumt er und löst sich auf.

Die Auflösung geht recht schnell und zurück bleiben kleine dunkle Pünktchen, welche die Kakaobutterflöckchen sind, die auch bei Berührung sich auflösen und eine leichte ölige Schicht bilden.

Danach sieht das Badewasser einfach so aus als hätte man nur Wasser reingegeben.
Auch ist von dem zarten Vanilleduft so gut wie gar nichts mehr übrig.


Lediglich der leichte Ölfilm erinnert mich daran, dass ich überhaupt eine Badekugel verwendet habe.

Nach dem Baden ist die Haut etwas gepflegter und weicher als normal, die Pflege ist jedoch lange nicht so stark wie bei einem normalen Ölbad.

Für den günstigen Preis bekommt man hier wirklich nicht viel geboten, außer minimale Pflege, keine Farbe und so gut wie kein Duft wirklich schade.

Bin froh, dass ich ihn mir nicht nochmal gekauft habe außer in einem Geschenk, vielleicht benutze ich ihn für die extra Pflege zusammen mit einem Schaumbad, alleine ist er echt lahm.

Hattet ihr Butterbear, war er für euch auch eher enttäuschend?


Mittwoch, 14. Januar 2015

LUSH - 50% Weihnachts Haul / Sale Ausbeute aus DE und UK 2014

Auch dieses Jahr hat Lush wieder kurz nach Weihnachten die Weihnachtsprodukte mit 50% Rabatt angeboten, was ich mir natürlich nicht entgehen lassen durfte.

Da ich ja keinen Lush Shop in der Stadt habe, musste ich online bestellen.

In UK ging es bereits am 26.12. los, die Seite war jedoch so überlastet, dass es ewig gedauert hat bis meine Bestellung endlich durch war und dann gab es mal wieder nicht mehr alles.

Die Bestellung hat auch etwas auf sich warten lassen, da einige Produkte nachproduziert werden mussten, weswegen mein Paket etwas später eingetroffen ist.

Ich hatte Glück, dass ich am 27.12. morgens schon online war, dann da begann der deutsche Sale, wo ich etwas mehr in den Warenkorb legen konnte, da fast alles noch verfügbar war.

Mein Lush 50% Haul im Jahr 2014 sieht also so aus:


Das 12 Days of Christmas Geschenk hat mich aufgrund der hübschen Buchverpackung sofort angesprochen, aber der Preis von fast 90 € war mir dann doch irgendwie zu viel, im Sale hat es auch noch ca. 43 € gekostet, aber ich dachte jetzt kann ich es mir gönnen.

Enthalten sind hier auch 12 Lush Produkte:
1. Dashing Santa Badekugel
2. Karma Seife
3. Honey I Washed the Kids Siefe
4. Lord of Misrule Badebombe
5. Cinders Badekugel
6. Golden Wonder
7. The Olive Branch Duschgel
8. Celebrate Body Lotion
9. Hot Toddy Duschgel
10. Star Light Star Bright Ölbad
11. Snow Angel Ölbad
12. Holly Golightly Schaumbad


Des weiteren durften aus dem deutschen Shop mit:

Das Festive Friends Geschenk mit 4 Badekugeln
Butterbear, Dashing Santa, The Christmas Penguin und The Christmas Hedgehog

Cinders Badebombe - die ist ja winzig, bin aber gespannt
Northern Lights
- im Sale nochmal eines
So White Badebombe
  - wollte ich passend zum Duschgel
Candy Mountain Schaumbad
- ein Klassiker
Snowman Fun Kit
- ich will einen Schneemann bauen
The Christmas Pengui Schaumbad
- der ist einfach so süss
Snow Angel Ölbad
- mochte ich gerne, gute Pflege
Bûche de Noel Reiniger
- hatte ich schon mal riecht soooo gut
Drummers Drumming Multiples Schaumbad
- Erdbeerduft nicht nur im Winter
Celebrate Bodylotion -
hach mein liebster Duft



Bei Lush UK ist leider nichts mehr verpackt, schont zwar die Umwelt, finde ich aber dennoch nicht so gut.

Dort habe ich mir gekauft:
So White Duschgel - der Apfelduft gefällt mir sehr gut nicht nur was für den Sommer
Golden Wonder - mein Liebling jedes Jahr mit Snow Showers duft
Christmas Eve- auch ein Klassiker
Dashing Santa - den mochte ich auh gerne
Santas Lippeeling - finde das weicher als die anderen

Das war also meine Ausbeute aus dem Lush Weihnachtssale, bin jetzt also fürs erste mal gut versorgt, obwohl mich auch schon einige Valtentinstag Produkte interessieren :D

Habt ihr auch im Lush Sale zugeschlagen? Wie findet ihr meine Sachen, kennt ihr was davon?


Samstag, 10. Januar 2015

Nageldesign Winter French in weiß lila + Glitzer mit Schnee Flocke

Auch im neuen Jahr gibt es wieder neue Nageldesigns.

Da meine Nageldesignerin nicht konnte musste ich diesmal zu einer Kollegin gehen und war nicht ganz so zufrieden, meine Nägel sind mir zu lang, und die Daumen kommen mir etwas schief vor, zudem hat meine Nagelhaut an einigen Stellen total gebrannt, hoffe nächstes mal wird das wieder wie immer.

Als Design habe ich mir eine Vorlage ausgesucht auch die wurde nicht ganz so wie ich es wollte.

Ausgesucht hatte ich mir weißes French mit flieder und lila Glitzer dazwischen, dazu wollte ich zwei kleine Schneeflocken, die dann irgendwie doch mehr wie ein langezogener Stern aussehen.

Dies habe ich nun drauf:

 Tageslicht

 Blitzlicht

Nahaufnahme

Bin mal gespannt, ob wenigstens alles hält, wenn meine Nägel am Anfang schon so lange sind wie es sonst eher am Ende der Fall ist.

Merkt ihr einen Unterschied zu den vorigen Designs oder wäre es euch gar nicht aufgefallen?

Freitag, 9. Januar 2015

Ich verabschiede mich von Euch

So ihr Lieben... Ich weiß gar nicht genau, was ich schreiben und wie ich es formulieren soll, deshalb mache ich es ganz direkt:

Ich werde aufhören auf Feel the Beauty Inside zu bloggen.

Ich habe ja erst letztes Jahr im Mai angefangen, hier zu schreiben und hatte eigentlich gehofft, dass es eine längere "Zusammenarbeit" zwischen mir und Faralalia wird, aber bei mir hat sich in den letzten Monaten leider (oder EIGENTLICH eher zum Glück) einiges geändert.

Ich habe im Oktober ein neues, zweites Studium begonnen, das mich sehr fordert und beansprucht, weil es nicht ganz einfach ist. Ich bin viel in der Uni und in der Bibliothek, um das alles möglichst gut zu schaffen - und bei dem ganzen Stress schaffe ich es auch kaum noch, einkaufen zu gehen. Klar, ich lese weiterhin Blogs und schaue auch Videos, aber selber aktiv in der "Beautyszene" zu sein, ist einfach nochmal was ganz anderes.

Dadurch, dass ich mich wenig mit den Produkten an sich beschäftige, war es für mich in der letzten Zeit wirklich nicht ganz einfach, überhaupt Themen zu finden - von der Lust, zu bloggen, wollen wir mal gar nicht anfangen. Wer schon mal einen ganzen Tag zwischen Uni und Bibliothek hin und her gehechtet ist, wird wissen, wie froh man ist, wenn man dann zu Hause ist und es einfach nichts mehr zu tun gibt. Da ich einfach finde, dass es euch, Faralalia und mir auch nichts "hilft", wenn ich mich zwingen muss, etwas zu schreiben, habe ich mich entschlossen, die Reißleine zu ziehen.

Es war für mich nicht leicht, diese Entscheidung zu treffen, weil ich ja trotz allem gerne blogge, aber letztendlich bin ich doch ganz froh, dass es jetzt so ist.

In diesem Sinne danke ich Euch und Faralalia für die letzten Monate und wünsche Euch allen weiterhin viel Spaß auf Feel the Beauty Inside! :)

Dienstag, 6. Januar 2015

Lippenstifttipp: P2 012 Kärntnerstraße

Normalerweise schaue ich mir die P2-Lippenstifte nur zur Sortimentsumstellung an, aber als ich vor Weihnachten in der Uni war und mich danach mit einer Freundin treffen wollte, hatte ich etwas Wartezeit und so bin ich ein bisschen zu DM zum Bummeln gegangen. Weil ich Lippenprodukte liebe, habe ich mich dann doch nochmal bei P2 durchgeswatcht und bin an der 012 Kärtnerstraße hängen geblieben. Weil er nur 1,95 Euro kostet, habe ich ihn mitgenommen und auch gleich getestet - und er war so gut, dass ich ihn in den letzten Wochen oft getragen habe.


Es handelt sich um einen gedeckten Rosenholzton, der aber immer noch in die wärmere Richtung geht. Ich habe einen Lippenstift von Catrice, der zwar auch in diese Richtung geht, aber kühl ist. Damit sehe sogar ich als knackig-kalter Typ aus, als hätte ich bläuliche Lippen. Bei dem Produkt von P2 passiert das nicht. Er kommt ohne Schimmer und Glitzer aus, was ich sehr gut finde, da ich sowas auf den Lippen in der Regel überhaupt nicht leiden kann.


Das Finish des Lippenstifts ist glänzend, das Gefühl auf den Lippen cremig, aber nicht mehr so flutschig, wie es vor ein paar Jahren mal kurzzeitig der Fall war, als P2 die Textur geändert und dabei wohl einen Fehler gemacht hatte. Bei mir bleibt er auch ohne Lipliner da, wo ich ihn aufgetragen habe und betont auch trockene Stellen nicht. Meine Lippen trocknen unter dem Produkt nicht aus, sondern fühlen sich weiterhin ganz gut gepflegt an. Klar, ein Lippenstift ist NIEMALS ein Lippenbalsam, aber der hier ist sehr angenehm zu tragen, auch über längere Zeit.


Die Haltbarkeit ist für einen glossigen Lippenstift in dem Preissegment auf jeden Fall in Ordnung. Ich muss ihn schon nach dem Essen und Trinken nachziehen und nach ca. zwei Stunden ist er auf jeden Fall ab, aber er verschwindet schön gleichmäßig, wobei es ja bei der Farbe sowieso nicht so schlimm wäre, wenn er leicht fleckig werden würde.

Ich kann euch den P2-Lippenstift in 012 Kärntnerstraße auf jeden Fall empfehlen! Er ist vielleicht nicht perfekt, aber gerade für dieses Preissegment absolut in Ordnung. Die Farbe ist toll und sehr alltagstauglich, sodass er auf jeden Fall auch was für Schülerinnen wäre, die vielleicht nach ihrem ersten, günstigen Lippenstift suchen und sich noch nicht an starke Farben herantrauen.

Was haltet ihr von den P2-Lippenstiften?